Hello, Guest the thread was called5k times and contains 37 replays

last post from nme at the

pc competition pro -> C64

  • Ich habe jetzt eine Version ausgetüftelt, die automatisch von C64 auf PC Betrieb umschaltet (siehe Schaltbild). Dazu sind zwei kleine Miniatur-Relais nötig, die über die 5 Volt vom USB-Bus angesteuert werden. Der CeVi liefert zwar auch 5 Volt am Joystick-Port, aber wenn man ein altes Joystick Kabel verwendet, ist diese Leitung nicht vorhanden.
    Zwei Relais deshalb, weil:
    [list=1]
    [*]einfacher unterzubringen als ein Grosses, und der Joystick bleibt im Gleichgewicht
    [*]besser erhältlich
    [*]die Verdrahtung im Joystick herstellerseitig schon zweigeteilt (2x4) ist.
    [/list=1]
    Ein normaler Umschalter ist viel zu gross und erfordert auch eine weitere Bearbeitung des Gehäuses, allein schon deshalb gefällt mir die "Automatik" besser.


    Glücklicherweise sind auch in diesem Joystick die Taster gemeinsam mit Masse (GND) verbunden, also technisch wie beim CeVi. Auf der kleinen Platine im Joystick befinden sich zwei unbenutzte GND-Pads, das macht das anlöten leichter.

    Computer:C64, VC20 Monitor:1702, 1084S Floppy:1541, 1541-II Speicher/Datenübertragung:MMC Replay, 1541U-II, Chameleon, C64TPC, sd2iec, EasyFlash, NeoRAM, XA1541, XU1541 Sprachausgabe:Magic Voice, Voice Messenger, HearSay 1000, Adman Speech Maker, VoiceBox AlienGroup, Covox Voice Master Sonst:Robotarm SVI-2000, Kemtec AMS 64, HardSID4u se, SammichSID, SIDstation, SFX Sound Expander, SFX Sound Sampler

  • Dein Schaltbild ist echt hilfreich ;)


    Aber mal eine Frage:
    Warum die Relais? Das das Kabel nicht direkt angelötet werden kann, das ist klar, wegen der vier verschiedenen Feuertasten.
    Ich würde einfach einen kleinen Umschalter nehmen, der einfach GRND bei der jeweiligen Wahl umschaltet oder halt nur ein Relais das das GRND-Signal bei bedarf umschaltet.
    Das müsste doch auch reichen, oder?
    Wie schaut es mit dem Relais unter dauerbelastung aus? Manche Relais gehen mit der Zeit kaputt, wenn es ständig unter Strom steht.


    Gruß
    Sammler

  • Hallo,
    Wie ist das mit dem Dauerfeuer. Bei meinen alten PC-Gameport Competition Pro ist das viel besser/schneller wie bei den Speed Links.


    Aber wenn man einen Speed Link-Joy umbaut auf einen C64, möchte ich auch Dauerfeuer. Gibts das wo zu kaufen oder kann man die Platine vom USB-Joy noch nehmen und anders verlöten?



    Idee: Die kleinen Dreieckstasten immer mit Dauerfeuer und die großen zum umschalten!



    Mfg C=+A USER

  • @Sammler:


    Den Gedanken, die Relais einfach weg zu lassen, hatte ich schon, nur weiss ich nicht, wie sich die Elektronik im Joystick verhält. Normalerweise steckt man ja nur ein Kabel (USB in den PC ODER 9-Pol in den CeVi) ein. Wenn die USB-Elektronik stromlos ist, ziehen die Eingänge dann die Signalleitungen vom CeVi evtl. auf Low-Pegel oder stellen eine Verbindung her, so dass praktisch alle Buttons gleichzeitig betätigt wären. Ich will auf jeden Fall eine "Kollision" verhindern, nicht unbedingt nur weil damit etwas beschädigt wird (den Versuch lasse ich mal lieber bleiben ;) ), sondern weil ich denke es wird nicht funktionieren. Bei der jetzigen Version wäre es egal, selbst wenn man beide Stecker gleichzeitig einsteckt. Deswegen bin ich auch von einem elektronischen Schalter (Halbleiter) abgerückt.


    Die Relais vertragen schon einige Tage Dauerbetrieb ohne dass sie warm werden, das ist kein Problem. Dieser Typ wird auch gern in der Audio-Technik für Signalumschaltungen verwendet. Es gäbe auch die Möglichkeit, sie zu Sockeln (DIL-Fassung), aber ich will es nicht übertreiben und das gibt beim heftigen "Zocken" eher Kontaktprobleme.


    @C=+A USER:


    Die Dauerfeuer-Funktion ist wahrscheinlich eine reine Softwarelösung in dieser Platine, aber an die Elektronik (ist ja nur ein vergossener Chip) kommt man ohnehin nicht ran.


    Für Dauerfeuer kursierten doch früher in den Zeitschriften ständig irgendwelche kleinen Schaltungen (mit einem Timer-IC NE555 oder so), sowas liese sich sicher noch einbauen. Wenn man die kleinen Tasten dann mit Dauerfeuer belegt, benötigt man auch keinen weiteren Umschalter. Allerdings, wenn man ein altes Joystick-Kabel verwenden will, dann ist meist die 5 Volt Leitung nicht belegt, die werden dann aber benötigt. Ich werde sicherheitshalber das Kabel von einem alten Joystick mit Dauerfeuer nehmen, um alle Optionen offen zu halten. Vielleicht kann ich ja von dem auch die Elektronik übernehmen.


    Heute will ich den Joystick nebst Bastelanleitung erstmal in seiner Grundfunktion fertig stellen, bin ja schon gut voran gekommen.


    PS: Der Vollständigheit halber, zum Competition Pro USB gibt es zwei weitere Threads im Forum, diesen hier erkläre ich mal zum aktuellen Umbau-Thread.
    Ich habs getan


    competition pro

    Computer:C64, VC20 Monitor:1702, 1084S Floppy:1541, 1541-II Speicher/Datenübertragung:MMC Replay, 1541U-II, Chameleon, C64TPC, sd2iec, EasyFlash, NeoRAM, XA1541, XU1541 Sprachausgabe:Magic Voice, Voice Messenger, HearSay 1000, Adman Speech Maker, VoiceBox AlienGroup, Covox Voice Master Sonst:Robotarm SVI-2000, Kemtec AMS 64, HardSID4u se, SammichSID, SIDstation, SFX Sound Expander, SFX Sound Sampler

  • Bin fertig, ist ein lustiges Spielzeug geworden, aber den Aufwand nicht wirklich Wert. Aber auch für denjenigen, der nur das Kabel austauschen will oder seinen Joystick reparieren muss, ist die Bauanleitung bestimmt hilfreich.


    Hier nochmal der Link:
    http://www.stefan-uhlmann.de/cbm/CPUSB/CPUSB.html

    Computer:C64, VC20 Monitor:1702, 1084S Floppy:1541, 1541-II Speicher/Datenübertragung:MMC Replay, 1541U-II, Chameleon, C64TPC, sd2iec, EasyFlash, NeoRAM, XA1541, XU1541 Sprachausgabe:Magic Voice, Voice Messenger, HearSay 1000, Adman Speech Maker, VoiceBox AlienGroup, Covox Voice Master Sonst:Robotarm SVI-2000, Kemtec AMS 64, HardSID4u se, SammichSID, SIDstation, SFX Sound Expander, SFX Sound Sampler

  • hi leute, habe hier nen alten competition pro


    ein feuerknopf geht nicht mehr. der rechte. es ist ein schwarz roter.
    habe ihn daraufhin mal aufgemacht udn gesehn das der vorbesitzer da schon dran gefummelt hat.
    der feuerknopf drückt einen kleinen metallhebel auf einen anderen
    udn genau davon ist einer abgebrochen ... und zwischen den hebel sitzt ein kleiner roter plastikklotz der für abstand sorgt.


    kann mir da jemand weiterhelfen wie ich den reparieren soll?
    würde ihn ungerne vor sich hinwegetieren lassen!


    danke

  • Kannst Du nicht einfach die linke und rechte Feuertaste vertauschen? So habe ich die meisten wieder zum Funktionieren gebracht. Oder benötigst Du beide Tasten?

    Computer:C64, VC20 Monitor:1702, 1084S Floppy:1541, 1541-II Speicher/Datenübertragung:MMC Replay, 1541U-II, Chameleon, C64TPC, sd2iec, EasyFlash, NeoRAM, XA1541, XU1541 Sprachausgabe:Magic Voice, Voice Messenger, HearSay 1000, Adman Speech Maker, VoiceBox AlienGroup, Covox Voice Master Sonst:Robotarm SVI-2000, Kemtec AMS 64, HardSID4u se, SammichSID, SIDstation, SFX Sound Expander, SFX Sound Sampler

  • Hallo,
    Lade dir von http://www.lotek64.com im Downloadbereich die Ausgabe 7 (Inhalt: Competition Pro Reparaturtipps) herunter.


    Möchte mir evt. 1 oder 2 Competition Pro USB umbauen. kenne ein Geschäft, das neue 9 pol. Kabel um 1 Euro verkauft (habe gleich zugeschlagen und 1 Competition Pro repariert). Aber woher bekommt man eine kleine, gute Dauerfeuerplatine? Kann man das wo (Conrad?) kaufen???


    MfG C=+A USER

  • Quote

    ... kenne ein Geschäft, das neue 9 pol. Kabel um 1 Euro verkauft


    Ist das nur das Kabel, oder auch mit dem 9-pol Stecker und auf der anderen Seite die Flachsteck-Hülsen?


    Quote

    Aber woher bekommt man eine kleine, gute Dauerfeuerplatine?


    Kenne auch keine Quelle, ausser selbst bauen.

    Computer:C64, VC20 Monitor:1702, 1084S Floppy:1541, 1541-II Speicher/Datenübertragung:MMC Replay, 1541U-II, Chameleon, C64TPC, sd2iec, EasyFlash, NeoRAM, XA1541, XU1541 Sprachausgabe:Magic Voice, Voice Messenger, HearSay 1000, Adman Speech Maker, VoiceBox AlienGroup, Covox Voice Master Sonst:Robotarm SVI-2000, Kemtec AMS 64, HardSID4u se, SammichSID, SIDstation, SFX Sound Expander, SFX Sound Sampler

  • Hallo,
    @ jackdaniels: Fallos du einen Competition Pro für C64 mit Mikroschaltern in den tasten hast, oder einen Competition Pro USB (Speed Link) oder einen Competition Pro mit gameport-Anschluss hast kannst du das da abschauen. Es ist ein Gehäuse für den Mikroschalter, das durch zwei "erhöhte Punkte" in den Löchern für die Schrauben hält.


    @ Stefan67: Es sieht genauso aus wie das normale Kabel (ist am Stecker ein kreis statt den Streifen, aber die selbe Form. Auch diese Halterungen, dass das Kabel nicht rein-/rausrutscht ist vorhanden. Hülsen sind zwar vorhanden, leider aber auch zu klein. Die Farben der kabel von links und rechts sind vertauscht (denke ich). Auch die Länge ist in Ordnung, aber ein wenig kürzer.


    Gut ist es, dass auch der 5 V Kabel durchgeführt ist -> Autofeuer.
    Aber halte dieses Kabel nie auf ein anderes (ist mir passiert und der C64 ist sofort "abgeschalten/schwarz gewesen. Aber ist sonst nichts passiert. Aufschalten und weitermachen.).


    Habe gleich 5 gekauft, Joysticks werden immer funktionieren (auch Mikroschalter habe ich genug)...


    Mfg C=+A USER