aJoy-USB-Adapter unter Vice oder anderen Emu verwenden...

  • aJoy-USB-Adapter unter Vice oder anderen Emu verwenden...

    Hallo zusammen,

    auf vielfachen Vorschlag aus dem Forum habe ich mir dieser Tage bei Ebay einen USB-Retro-Adapter von aJoy bei Ebay bestellt. Das Teil ist heute angekommen, aber irgendwie will das ganze Teil nicht. In den Joystick-Einstellungen von Vice taucht es auch nirgends auf, auch weder mein CP Pro noch ein anderer Joystick zeigen irgendeine Funktion.

    Über Google habe keine Infos gefunden, die weiterhelfen konnten.

    Was muss ich bei Vice einstellen, damit ich diesen Benutzen kann? Oder soll ich besser einen anderen Emu dafür verwenden?


    Besten dank

    Frederic
  • Hi,
    ein paar genauere Angaben wären gut.

    Welche OS?
    Welcher aJoy ? (genaue Bezeichnung, eventuell auf welchen Chip basiert er)
    Welche Version von Vice?

    Gruß Höp
    8 Bit sind genug, sonst komme ich morgens nicht aus dem Bett. %)

    „Nous sommes dans un pot de chambre et nous y serons emmerdés.“
    („Wir sitzen in einem Nachttopf und wir werden darin zugeschissen werden“)
    2.9.1870, Auguste-Alexandre Ducrot

    www.emu64-projekt.de/acme The home of ACME win32 compile.
  • Schau doch mal in den Systemeinstellungen / Gerätemanager unter Eingabegeräte nach, ob der Adapter überhaupt erkannt wird (HID?) Dann muss der Joystick angeschlossen werden und Kalibriert werden. ( auch wenn es ein Digitaljoystick ist - die Nullstelung ist in analog "übersetzt" nicht automatisch "Null")
  • Also:

    System Win 7 Home 64Bit

    Welcher aJoy das ist jann ich nicht sagen, finde da nichts zu...es war aber dieser hier:

    link zum Anbieter entfernt
    (Sorry für den langen Link, anders wurde er nicht genommen...)


    Vice: 2.4 ein64 x64mingw

    @gred64
    Das teil wird als HID-Konformer Gamecontroler gelistet...nur wie komme ich zur Kalibrierung? Finde da nichts...


    Besten dank bis hierhin...
  • Ja, da hat was mit dem Link zuerst nicht funktioniert. Auf dem Adapter habe ich keine Typenbezeichnung gefunden, auf der Rechnung stand auch nichts genaues - daher hab ich den Ebay-Link zum Adapter gepostet

    Aber noch mal hier schnell:

    System: Win 7 Home 64
    Vice: 2.4 win64
  • ok, nach einigen Untermenüs habe ich die Einstellungen zum kalibrieren gefunden...aber da tut sich nichts...weder der CP noch der andeer Joystick. Ich hoffe nur das beide noch funzen. Lagen einige Zeit auf dem Dachboden (trocken)...
  • Furchensumpf schrieb:

    und wie kann ich das rausfinden?

    Hast Du Ahnung von Elektrotechnik? Wenn ja könnte man mal probieren, ob tatsächlich von den Adapter eine Reaktion erfolgt, wenn man einen der Richtungseingänge mit +5V verbindet. Sollte das tatsächlich so sein, ist der Adapter nicht zu gebrauchen.

    Habe gerade nochmal genauer den Anschlussplan (REV A) angeguckt der ist ja total falsch, oder bin ich doof?!
    Da ist ja alles quasi von den Anschlüssen spiegelverkehrt. Pin 1 ist eigentlich Pin 5, Pin 2 ist eigentlich PIN 4 usw. Sehr komisch das Ganze.

    Allerdings scheint der auf eBay etwas anders aufgebaut zu sein, scheint eine andere Revision zu sein, denn der hat auf jedenfall schonmal einen anderen Usb-Anschluß.

    Ansonsten mal beim Verkäufer reklamieren, hat komischer Weise bis jetzt 100% Bewertung und auch die AJoys werden immer positiv bewertet, also scheinen normalerweise die Dinger zu funktionieren.

    DoReCo #55 16.12.2017
  • wie istd as eigentlich wenn ich die Amiga-Maus darüber am PC anschließe? Müsste ich da zumindest eine Reaktion bekommen? Nicht das beide Joystiocks bei mir deffekt sind...waren halt lange unbenutzt...
  • Ja, also prinzipiell muß das Ding als HID-Device gelistet werden. Das ist der Trick mit dem man Geräte basteln kann die in die vordefinierte USB-HID-Klasse fallen und man braucht dann keinen extra Treiber, weil diese Klasse schon vom Betriebssystem unterstütz wird.

    Die Kalibrierung ist vermutlich für die zwei Analog-Eingänge, die es beim C64 gegeben hat. Das sind die Pins für die Paddles. Ich vermute mal, daß der zweite Fire-Pin auf so einem Paddle-Eingang hängt. Ansonsten muß man die Eingänge wohl nicht unbedingt kalibrieren.

    Die schematischen Darstellung ist etwas seltsam - theoretisch könnte es aber tatsächlich so sein, daß man die 5 Volt auf die einzelnen Pins schaltet. Ich hab damals aber nicht viel mit dem C64 bezüglich Joystick rumgebastelt darum kann ich die tatsächliche Verwendung nicht bestätigen. (Hab damals lediglich das Dauerfeuer eines Qickshot II auf den oberen Knopf umgeleitet, was sehr praktisch war :) ). Üblicher ist auf jeden Fall ein Pullup-Widerstand bei einem digitalen Eingang und das Ziehen auf Masse.
    Aber die Joysticks werden das schon richtig machen. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen daß da was falsch ist.

    Es könnte vielleicht sein, daß der Vice das HID-Gerät nicht erkennt und damit nicht zur Auswahl auflistet. Falls es verschiedene Versionen dieses Adapters gibt könnte es sein, daß dieser bei den HID-Devices anders heißt als das Vorgängemodell und vielleicht somit vom VICE nicht mehr erkannt wird.

    Gibts da schon Feedback vom Hersteller?
    Ich hab mir heute auch zwei dieser Teile bestellt, weil ich etwas Retrogaming-development für die RetroVGS beginnen möchte und bevor diese erhältlich ist fange ich am PC mit der SDL-Lib schon mal an. Und da hoffe ich, daß ich diese Adapter auch schnell unter C++ zum Laufen bekomme.

    Ich kann mich dann ja nochmal melden wenn ich weiß unter welchem Namen sich meine Adapter unter Windows als HID-Gerät anmelden.
    Grüße,
    WhyLee.
  • Ich habe den ajoy-Adapter auch. Unter Vice funktioniert nur der Feuerbutton.

    Meine Voraussetzungen:
    OSX 10.11.6
    Vice 2.4
    Competition Pro

    Unter OSX funktioniert der Adapter, ebenso mit der Amiga-Emulation FS-UAE.

    Daher vermute ich jetzt mit, dass Vice nicht richtig arbeitet. Wird ein Problem des Emulators sein.
    Probieren geht über studieren. :thumbup: