Hello, Guest the thread was called21k times and contains 326 replays

last post from angryking at the

VICE Soundprobleme

  • Hallo meine Lieben ^^


    ich verfolge ja nun das Forum schon eine ganze Weile, aber finde keinen passenden Beitrag zum Problem, das ich momentan mit dem Emulator Vice habe:


    - Immer wenn ich ein Spiel spiele mit Musik, fängt diese ab und zu an, willkürlich, seltsam zu klingen. So wie ein Krächzen, als wenn sich der Sound aufhängt. Hat jemand ähnliche Probleme schon gemacht?


    Ich spiele von einem Alienware Rechner aus (X51), an Leistung sollte es eigentlich nicht Mangeln.


    Vielleicht hat der ein oder andere ein Tipp für mich.


    lg


    Zera

  • Huhu nochmals (gibt es keine editier Funktion?)


    ich habe mal ein bisschen rumgespielt, auch mit den Versionen. die im anderen Beitrag genannt wurden. keine Chance, der Emulator hat Soundprobleme!


    Wie ich den Fehler bis auf das Maximum reizen kann:


    Mit dem XBox Controller einfach mal bei "Batman the Movie" (falls vorhanden), schnell im Stehen den Controller mehrmals nach unten drücken. Schon fängt es an zu stottern. Das geht auch bei anderen Spielen wie Turrican 1. Die Funktion Sound Buffer erhöhen hilft etwas, aber ganz gelöst ist es damit noch nicht.

  • Ich kenn höchstens, dass zT Pseudo-Multitasking den Sound aus dem Takt bringen, nur zu beheben durch "Options->Always on Top"


    Welche Version hast du denn? Schon mal versucht, durch Leech neuerer Nightly Builds von 2.4 das Problem anzugehen?


    Was für SID Settings benutzt du?

  • in der .ini kann man auch ziemlich viel konfigurieren!


    Da gibt es nicht nur Optionen den Buffer und die Latzenz einzustellen, sondern z.B. auch das der Sound gepitcht wird, also schneller oder langsamer abgespielt wird.
    Dann würde es zumindest nicht knacken, falls dein Rechner sonst ein Problem hat. Durchsuch einfach mal die ini nach "sound" und "buffer" und probier mal rum.


    VG
    PhantombrainM

  • Eine neuere Version habe ich schon probiert: WinVICE-2.4.12-x86-r28963


    Auch die im anderen Beitrag von "angry". Leider bringt das nichts.


    Meine SID Einstellungen:
    Sid Modell: 6581 Fast SID
    Anzahl der extra SID Chips: 0
    Zweiter SID auf (ausgegraut): $DE00
    Dritter SID auf (ausgegraut): $DF00
    Vierter SID auf (ausgegraut): $DF80


    SID Filter (Haken drin)


    RE SID: NIX (ausgegraut)


    Habe aber schon herumgespielt und paar andere Optionen dort verwendet. Am ehesten lässt sich glaub der Fehler provozieren im Menü Soundeinstellungen, kann aber auch täuschen, und zwar wenn ich dort den Sound Buffer niedriger setze.


    Im CCS64 erscheint der Fehler nicht!

  • reSID habe ich auch getestet (war ja Grundeinstellung) selber Effekt!


    Hab gerade mal den CCS64 Emulator weiter getestet (mag den VICE aber mehr). Beim CCS64 tritt das Problem gar nicht auf. Dort habe ich festgestellt, das die Frames bei konstante 49/50 bleiben, und die Geschwindigkeit meist bei 100%-99% liegt.


    Beim VICE schwankt diese doch sehr stark, hab dort auch mal Einbrüche bis 85%. Kann das daran liegen?

  • Beim VICE schwankt diese doch sehr stark, hab dort auch mal Einbrüche bis 85%. Kann das daran liegen?


    Kann unter anderem eine Ursache sein. Mit Sicherheit läuft irgendetwas grundsätzlich falsch, wenn Du nicht konstant 100% (+/- 1 bis 2 % durchs OS bedingte Schwankungen) hast.


    EDIT: CCS64 ist auch total ungeeignet zum Vergleich. Laufen denn sonst resourcenhungrige Sachen: Games etc. einwandfrei auf der Kiste?!?

  • VICE schwankt diese doch sehr stark, hab dort auch mal Einbrüche bis 85%. Kann das daran liegen?


    Aber Hallo!


    Wie soll dann der Sound in der richtigen Geschwindigkeit kommen!?


    Dein Rechner ist womöglich zu schwach auf der Brust für WinVICE 2.4. Und ja zu Spider's Hinweis: Vergiss CCS, das Zeug ist von 2001 und somit lange überholt (auch wenn ich weiß, dass jetzt einige weinen werden) und nicht annähernd ähnlich genaue Emulation wie WinVICE

  • Der Rechner ist nicht zu schwach. Probleme bei 50Hz und ReSID sind z.B. bekannt und hier im Forum auch bestätigt.


    Von bislang zwei Leuten, wovon einer Du selbst bist. Diesen anderen Thread habe ich nicht begriffen. Mal abgesehen vom VSYNC Verhalten ist es einer Anwendung völlig wurscht, mit wieviel Hertz der Bildschirm betrieben wird. Hab jahrelang nen TV zusätzlich am PC gehabt - auf *einem* erweiterten Desktop. Wenn ich Sachen nach rechts geschoben hab, liefen die eben auf der Glotze mit 50Hz, sonst auf dem Screen mit 60Hz. Auch VICE übrigens, ohne Ruckeln und mit ReSID.

  • Offensichtlich stimmt da aber was beim Audio Rendering nicht. Davon ab bist du (und auch ich) kein Emulator Programmierer. Das Problem ist auch nicht zu alt, seit ca. 2 Jahren vielleicht. Ältere Versionen (frag mich nicht welche) hatten diese Probleme auch nicht.


    Ein ähnliches Problem steht auch im Bugtracker. Und umstellen auf FastSID hat auch hier geholfen. Neben der Intel/Nvidia Hardware kann ich das für ein AMD Motherboard/Grafikkarte bestätigen.


    http://sourceforge.net/p/vice-emu/bugs/519/


    http://sourceforge.net/p/vice-emu/bugs/509/

  • Ich denke nicht das der Rechner zu schwach ist, werde aber mal den Emulator mit meinem 5 Jahre alten Samsung Laptop nochmals testen (habe hier genug Geräte zur Auswahl^^)


    Aktuelle Desktop Konfiguration:


    Intel Core I5-2320 CPU @3.00GHZ 3.00 GHZ
    8 GB DDR3 Ram
    Geforce GTX 555


    Kann damit eigentlich alles fast auf hoch spielen, lasse mich aber bezüglich des Emulators gerne aufklären, was die genauen Systemanforderungen sind.


    Wie schon gesagt, werde den Emulator mal auf dem Samsung Laptop installieren, in zwei Stunden weis ich dann mehr!


    P.S.: WinUAE läuft einwandfrei, und benötigt laut Herstellerangaben etwas mehr Power als VICE!

  • Ich kann auch den freien Emeu64 verweisen.


    http://www.emu64.de


    Thorsten als Ansprechpartner ist super fit.


    Es läuft im Moment auch eine Alphaphase mit Linux.
    Anmelden, Fragen und Download. ;)


    Gruß Höp

  • Zeraphine: Wie ist denn Deine genaue Soundkonfiguration? Manchmal kann es helfen die Samplerate auf die Samplerate der Soundkarte einzustellen. Mittlerweile haben viele OnBoard Karten 48Khz statt 44Khz. Außerdem einfach mal WMM statt DirectX austesten und Synchronisation auf Flexible setzen. Natürlich immer nur eine Einstellung nacheinander ändern und dann schauen, ob und wie sich was ändert.


    Und lass Dich nicht von Retro-Nerd verwirren. Es gibt mehr als eine mögliche Fehlerquelle. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Dein Soundproblem irgendwas mit diesem angeblichen 50Hz Fehler zu tun hat, der im Bugtracker auf Nachfrage auch nicht als aktuell bestätigt wurde.

  • Nein, wie ich gerade herausgefunden habe, liegt der Fehler NICHT am 50 HZ Modus, er tritt beim Laptop auch bei 60 HZ auf!


    Er tritt meistens auf, wenn man vom Vollbild in den Fenstermodus wieder wechselt, z.b. bei einem Diskettenwechsel. Danach scheint das ganze Programm von der Soundquelle irgendwie gestört zu sein. Auch die Option "In den Vordergrund" bringt da leider nichts.


    Habe auch in den Soundeinstellungen alles mögliche probiert, leider kein Effekt!


    Fehler lässt sich bei mir super nachproduzieren, wenn ich vom Vollbild in den Fenstermodus und umgekehrt zurück wechsele. Und danach einfach z.b. hintereinander die Bewegungstaste drücke. Sobald ich diese drücke, fängt das Soundproblem an.


    Kann man eigentlich ein Video davon aufnehmen? Dann wäre es leichter, das zu erklären, somit können dies alle bei Youtube sehen!

  • Und das passiert bei FastSid und bei ReSID? Dieser ganze Einstellungskram über Soundbuffer und Driver hatte noch nie irgendeine Wirkung, egal auf welcher Hardware ich das probiert habe. Sauhund hatte selber mal gesagt, daß der Video- und Audiopart in Vice total veraltet ist. Ein großes Update gab es da jedenfalls bisher nicht.