Hello, Guest the thread was called10k times and contains 36 replays

last post from sauhund at the

Timex Kopierschutz von Game On/Magic Disk 64 in G64 machbar?

  • Hi Leute,


    ich habe wegen einem Posting in einem anderen Thread _alle_ Game On und Magic Disk 64 Diskmagazine auf Musiken durchsucht um eventuell für die HVSC noch Löcher zu stopfen.
    Jetzt ist mir aufgefallen, daß die Ausgaben 08/89 bis 01/91 mit einem Kopierschutz versehen sind, der offensichtlich im D64 Format nicht reproduzierbar ist. Es gibt zwar einen Timex Fake Header Writer, mit dem man die besagten Disks (sobald man sie auf echte Disketten geschrieben hat) patchen kann.
    Gibt es denn da draußen irgendwo gepatchte Versionen für die Game On und Magic Disk, so daß ich die bequem am Emu durchschmökern kann?


    Folgende Ausgaben in meiner Sammlung (die ich mir von c64-mags.de gezogen habe) funktionieren bei mir nicht:


    Game On:
    09/89, 01/90 bis inkl. 01/91, 11/91


    Magic Disk:
    08/89, 09/89, 12/89, 01/90 bis inkl. 01/91


    Folgende Ausgaben fehlen mir komplett, vielleicht hat die jemand?
    Game On 10/89
    Magic Disk 07/95


    Besten Dank schon mal! :winke:
    Steppe

  • Quote

    Originally posted by Steppe
    Jetzt ist mir aufgefallen, daß die Ausgaben 08/89 bis 01/91 mit einem Kopierschutz versehen sind, der offensichtlich im D64 Format nicht reproduzierbar ist. Es gibt zwar einen Timex Fake Header Writer, mit dem man die besagten Disks (sobald man sie auf echte Disketten geschrieben hat) patchen kann.


    Mir sagt der Kopierschutz nichts, aber es klingt ganz danach als könntest du die Disk anschließend einfach mit mnib einlesen.
    Wenn mir einer die Originaldisk oder weitere Infos zukommen lässt, kann ich mich das mal anschauen, bzw. einnibbeln.

  • Also ich versuch's mal mit meinem Laienjargon zu beschreiben. Der Timex Kopierschutz verwendet einen geringeren Sektorabstand auf Track 18. Wäre wirklich mal nen Versuch wert, einfach diese "fake header" gepatchten Disks zu nibbeln und dann auszuprobieren. Ich bin selber in der Lage zu nibbeln, also danke für den Hint. :)

  • Quote

    Originally posted by Steppe
    Also ich versuch's mal mit meinem Laienjargon zu beschreiben. Der Timex Kopierschutz verwendet einen geringeren Sektorabstand auf Track 18. Wäre wirklich mal nen Versuch wert, einfach diese "fake header" gepatchten Disks zu nibbeln und dann auszuprobieren. Ich bin selber in der Lage zu nibbeln, also danke für den Hint. :)


    Ja, sollte eigentlich gehen. Da ich an den Ergebnissen interessiert bin (meine Liste ;)), würde ich dich gerne bitten, mich mal per PM zu kontaktieren.


    Was man übrigens auch noch probieren könnte: leeres g64-Image erstellen, die Daten aus dem d64 reinkopieren und unter VICE dann dieses Programm auf das g64-Image anwenden.

  • Quote

    Original von tischuer
    Ja, sollte eigentlich gehen. Da ich an den Ergebnissen interessiert bin (meine Liste ;)), würde ich dich gerne bitten, mich mal per PM zu kontaktieren.


    Was man übrigens auch noch probieren könnte: leeres g64-Image erstellen, die Daten aus dem d64 reinkopieren und unter VICE dann dieses Programm auf das g64-Image anwenden.


    Das hab ich schon probiert:
    Mit 64copy die d64 Dateien nach g64 konvertiert, dann den Fake Header Writer drüberlaufen lassen. Leider erfolglos.


    Auch das Nibblen der am echten C64 gepatchten (und auch einwandfrei laufenden) Disketten auf G64 war leider erfolglos.


    Am besten wäre wirklich, jemand könnte mal eine Originaldiskette der betroffenen Ausgaben mit mnib nibblen und dann sehen, ob es funktioniert. Leider hab ich keine Originale der GO oder MD. :nixwiss:


    Gruß,
    Steppe

  • Quote

    Originally posted by Steppe
    Am besten wäre wirklich, jemand könnte mal eine Originaldiskette der betroffenen Ausgaben mit mnib nibblen und dann sehen, ob es funktioniert. Leider hab ich keine Originale der GO oder MD. :nixwiss:


    Ich habe hier die Magic Disk 05/91, 07/90, 08/90 im Original (und natürlich genibbelt) - mehr aber leider auch nicht.


    Bei einigen von denen läuft das Menüsystem allerdings nicht unter VICE. Das Problem war damals schon bekannt (wobei es da Probleme mit dem C128 gegeben hat, wenn ich mich recht erinnere), weshalb die MD später auch das System gewechselt, bzw. angepasst hat. Inwiefern da der Kopierschutz mit rein spielt, kann ich aber nicht sagen.


    Wenn du an den Disketten interessiert bist, melde dich bitte kurz per PM.

  • Ok, mach ich später... ich muss erstmal den Karton mit den Diskmags aus den unendlichen Tiefen meiner Abstellkammer zerren :D . Auf Diskette hab ich es jedenfalls grade schon gezogen. Jetzt konvertiere ich erstmal weiter meine Demos ins D64-Format... oh mann, wieso muss ich 800 Demos haben... :rolleyes:

  • Guter Tip, falls du ein paar Öhro übrig hast: Hol dir nen XMP oder XEP Adapter vom Joe Foster. Lohnt sich ab 100 Disks, geht ca. 3 mal so schnell wie ein normaler XE Adapter. Du brauchst natürlich ne Floppy mit Parallelspeeder dazu, aber die kannste dir auch in ner halben Stunde löten oder auf ebay holen.

  • Hm, ich glaube, das muss man nur auf der ersten Seite machen, aber ohne Gewähr.
    Aber wie gesagt, der Patch lässt sich nicht ins d64 oder g64 Format retten. Wenn du ne gepatchte Version nach D64 konvertierst, wird sie im Emulator immer noch nicht laufen. Da ist irgendwie die Emulation der 1541 nicht gut genug. Schande...