Interface IV in Kiel am 15.11.2014

  • Ich muss leider terminlich passen, Weihnachtsessen (jedes Jahr früher :( ) Kampfrichter (meine Frau) Leichtathletik. Wäre im Prinzip aber auch an einer Platine interessiert... Keine Ahnung welche nun die "bessere" Wahl wäre.
    Der frühe Vogel hat ´ne Uhr.


    [connected] 30: 02.12. - 03.12.2017
    [Interface] XVII: ??.??.20178
  • micla schrieb:

    Hab ich auch gedacht, aber 6 Wochen später ist Weihnachten auch schon wieder Vergangenheit.

    Ich würd das dann an deiner Stelle aber Voll durchziehen: Weihnachtsessen!
    1. Kunstschnee mitnehmen und überall verteilen
    2. die besagte Tanne aufstellen
    3. ein Schneemann aus Styropor ist schnell ausgesägt
    4. Glühwein mit Schuss Schuss Schuss
    4. Sich freuen wenn man nach dieser Aktion nie wieder zu so Blödsinn eingeladen wird.
  • JiffyDOS für C16/116/plus4 - JAAAA!!!

    Hallo,

    @Phantom: ich möchte auf dem treffen unbedingt damit mal weiterkommen, bitte bring alles Wichtige dafür mit!
    Dann muss das Streifengefixe eben mal für eine Stunde oder so ruhen! :dafuer:
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln
  • Wird gemacht, Onkel Melchi.

    Es sind ja auch noch andere wissende Personen anwesend, die den Streifenfix bearbeiten können.
    Finde ich übrigens auch ein super Projekt. Habe nur keine Lust, meinen alten C64 so heftig umzubauen. Du weißt ja, wie sehr ich originale Geräte mag. Und sie werden doch nicht mehr gebaut! Ich lass meinen so wie er ist.
    Wobei er an einem TV (TFT) schon sehr erbärmlich aussah. Aber so lange meine alte Röhre noch funktioniert und da siehts super aus....

    Der Streifenfix macht das Bild doch auch runder und nicht so "ausgefranzt" an einem TFT, oder? Also nicht nur Streifen weg?


    VG
    Manuel
    Deine Jacke ist jetzt trocken.
  • @PhantombrainM: der reine Streifenfix ist eine kleine Platine, die zusätzlich in den C64 eingebaut wird.
    Der Original HF-Modulator bleibt drin...es muss also nix gebohrt, gesägt oder gedremelt werden...
    ...einfach 4 Drähte an die korrekten Lötpunkte und Platine mit Heißkleber fixieren...

    Ich wollte auf der letzten Interface auch ein "jungfräuliches" C64-2 Gehäuse anbohren, wegen Poti und
    Schalter für den regelbaren Digifix...JMP hat mich gerade noch zurückgehalten...
    ...nach der Komplettkur (SMD-HF-Modulatoreinbau) sind die Löcher an der Rückseite hinter dem konventionellen
    HF-Modulator dafür frei geworden...

    Ich freue mich auf jeden Fall schon wieder höllisch auf euch alle...

    @Micla: Schade...die Ausrede, dass Weihnachten nächstes Jahr auch wieder ist, zählt nicht?

    mfg

    ForD68
  • @Onkel_Melchi,
    wenn du mir zwei Platinen Modulatorersatz inkl. Streifenfix verkaufst, helfe ich gerne aus :bgdev

    @JMP$FCE2
    Bist auch wieder da? Dann würde ich mein Sorgenkind (C64), über den wir letztes mal sprachen, mitbringen. Du hattest mir ja angeboten, da mal drüber zu schauen.

    @all
    Hat einer von euch evtl. noch 2 serielle Kabel für meine Laufwerke, die ich günstig erwerben kann? Das einzige, das ich habe, gibt langsam den Geist auf :(

    Leider sind es ja noch gut 4 Wochen hin....
  • Ich mache wohl ein paar mehr Platinen fertig ...

    Hallo,

    habe gerade wieder Ätzmittel, Bauteile und Platinenmaterial geordert. Ich hoffe, dass ich dann alle
    versorgen kann. ich poste mal den Schaltplan und den Bestückungsplan der konventionellen Platine.

    Die Platine ist 50 x 36 x 1,5mm ...

    Grüße
    Dateien
    • Ersatz_BP.pdf

      (12,52 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ersatz_SP.pdf

      (14,82 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln
  • Onkel_Melchi schrieb:

    habe gerade wieder Ätzmittel, Bauteile und Platinenmaterial geordert. Ich hoffe, dass ich dann alle
    versorgen kann. ich poste mal den Schaltplan und den Bestückungsplan der konventionellen Platine.

    Die Platine ist 50 x 36 x 1,5mm ...

    Grüße


    Bleibt zu hoffen, dass sich jemand meiner Bautellen annimmt. Brauch dann für jede lauffähige meiner 6 Baustellen irgendwas, dass da rein passt.
    Wenn jemand ne gute Hand voll RAMs für 250469 und 250425 mitnehmen könnte währe das nicht verkehrt. Was sonst noch so schrott gehen kann hab ich wohl selbst dabei. Mein größtes Problem ist wohl, dass Platinen die erstmal kein Bild zeigen (5/6) wohl entweder von mir auf gut Glück oder von JMP fachmännisch repariert werden wollen.
  • Ja, 2 Postings nachnander... :)

    Wird da wohl jemand vor Ort sein, der schonmal nen Atmega gebrannt hat?

    Hab hier so nen grünen Diamex-AVR-Stick und ne Platine für alle möglichen Atmegas liegen. Außerdem noch nen anderen Brenner wo keine Bezeichnung drauf steht. Letzterer hat nichtmal ein Gehäuse.

    Naja, schon das ein oder andere Programm installiert, nix läuft und Win7 64Bit war sowieso schonmal ein schlechter Anfang, aber hätte ja sein können dass das mal spontan irgendwie läuft. Hab nur einen 664er hier liegen den ich mal im iec2ata direkt am IEC am C64 versautbeutelt hab und "mal eben" neu machen wollte.

    Naja, kennt sich jemand aus? Ich würd dann nen Laptop mit Win98 oder XP oder Lubuntu oder von mir aus auch Win7 mitbringen...Der Kram liegt halt seid einigen Monden ungenutzt rum, dazu hab ich noch einige Lochraster-sd2iec und es währe mal nett, wenn man was damit anfangen könnte.

    Bevor ich nun stundenlang rumfummel bis irgendwas irgendwie läuft, und ich immernoch nicht so recht weis was ich tue währe jemand mit Ahnung nicht verkehrt, der 5 Minuten klickt bis was läuft, und nen Crashkurs geben könnte :)

    Vielleicht hat crazyicecap ja Lust sich hinzubequemen (weil ich weis, dass er es kann)?! Ich würd dann auch Bahnstress auf mich nehmen :(
  • Ich helfe sehr gerne

    Lt.Dan schrieb:

    Naja, kennt sich jemand aus? Ich würd dann nen Laptop mit Win98 oder XP oder Lubuntu oder von mir aus auch Win7 mitbringen...Der Kram liegt halt seid einigen Monden ungenutzt rum, dazu hab ich noch einige Lochraster-sd2iec und es währe mal nett, wenn man was damit anfangen könnte.


    ich habe viel Erfahrung mit AVR Studio und dem Programmieren von Atmels, ich werde Dir gerne helfen, dass das SD2IEC läuft. :thumbsup:

    LG
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln
  • @ Dan:

    Xp, der Programmer mit seinem Treiber und ein installiertes AVRStudio 4 langt. Dann kann man das easy hinbekommen. Leistung vom Notebook
    spielt keine rolle
    Ich nehme mein Notebook und Programmer evtl. mit - da ist alles schon eingerichtet ...

    LG
    "Das Problem bei Zitaten im Internet ist, dass man nie weiß ob sie stimmen." Abraham Lincoln