Amiga Scalos durch Classic WB ersetzbar ?

  • Amiga Scalos durch Classic WB ersetzbar ?

    Ich habe mir einen schönen Amiga 600 zugelegt.
    Auf meinem alten 600er war die Classic Workbench installiert mit der ich gut zurechtkam.
    Mein neuer 600er wurde vom Vorbesitzer mit Scalos ausgerüstet.
    Scalos ist meiner Meinung nach für mich nicht so gut benutzbar wie die ClassicWB.
    Kann man Scalos durch die ClassicWB ersetzen ohne den Rechner platt machen zu müssen ?
    Falls ja, eine kleine Anleitung für Anfänger wäre eine feine Sache, falls es so was gibt.

    viele Grüße
    bitmacbyte
  • Ich habe zwar Scallos noch nie benutzt, aber wenn du die s:startup-sequence verstehst, lässt sich der Start von Scallos sicherlich unterdrücken und das loadwb wieder starten.
    Neo Geo AES 3-4 || Apple IIe || C64 ASSY 250425 || A500+ || A1000 (GB-Edition) || A3000D rev.9.01 || A4000D rev.B
  • ClassicWB ist nur eine dezent aufgemotzte Workbench. Scalos ist ein Workbenchersatz. Wie bereits geschrieben, lässt sich Scalos durch Deaktivierung der entsprechenden Zeilen in der Startup-sequence bzw. user-startup im "S" Verzeichnis unterbinden.

    ClassicWB lässt sich mit sicherheit über deine OS-Installation bügeln. Plattmachen musst du da nichts. Eventuell wird jedoch einiges an den installierten Sachen nicht mehr starten, falls diese ebenfalls einträge ins user-startup gesetzt haben. Es lohnt sich ein Backup von der Datei zu machen um die Einträge im Nachhinein in das neue user-startup zu kopieren.
    -= kill the king - strike him down - kill the king - take his crown - kill the king - tear him down =-

    mist-fpga.net - die deutsche FPGA Community
  • Benutzer online 1

    1 Besucher