Resettaster einbauen im C64

    • Resettaster einbauen im C64

      EINEN RESETTASTER IM C64 UND C64C EINBAUEN 05-22-99

      Dafür brauchst Du nun wirklich kein Schaltbild, das schaffen wir so.
      Du brauchst einen Taster (erhältlich in jedem gut sortierten Eletronikgeschäft wie Conrad, Reichelt usw.), ein bisschen Kabel und ein paar Werkzeuge, wie Bohrmaschine und Lötkolben. Der Schalter erdet kurzzeitig den Eingang zu einem Chip (Pin 8 von U20, ein 556-Timer-IC im C64), welcher benutzt wird, um einen einzelnen Resetimpuls zu erzeugen, jedes Mal wenn der Computer eingeschaltet wird.
      Verbinde eine Seite des Tasters mit dem Anschluss des Kondensators C105 (ein 0.1uF Keramik-Scheibenkondensator), Widerstand R50 (ein 1 meg 1/2 Watt), und Pin 8 des IC. Hinweis: C105 ist C34 in einigen Versionen des 64ers. Am einfachsten ist es, an dem Beinchen vom Widerstand punktzulöten welches dem Kondensator am nächsten liegt (an der Platinen-Oberseite).
      Du brauchst die Platine nicht aus dem Gehäuse auszubauen. Die andere Seite des Schalters geht an die nächstgelegene Stelle mit der Erdungsfolie. Diese befindet sich an der Ecke der Platine, in der Nähe des Widerstandes. Übrigens, bring nichts durcheinander und stelle die Verbindung bloß nicht zur entfernter gelegenen Seite des Widerstandes her...die geht direkt an die +5 Volt des Netzteils! Wird diese Leitung geerdet, tötest Du die Chips!
      Willst Du das alles idiotensicher machen? Füge einen 100 Ohm 1/4 oder 1/2 Watt Widerstand, in Reihe mit dem Schalter geschaltet, hinzu. Wenn Du dann einen Fehler machst, passiert nichts. Es wird einfach "nur" nicht funktionieren.
      Mit der richtigen Kabellänge kannst Du den Taster natürlich anbringen, wo immer er ins Gehäuse passt. Ich baue ihn gerne an der linken unteren Seite an. Auf diese Weise bleiben die Kabel wo sie sind, auch wenn das Oberteil mit der Tastatur angehoben wird.
      Bohr das entsprechende Loch und befestige den Taster. Aber nicht zu nahe an der Platine, sonst gibt evtl. einen Kurzen. Löte die Kabel an und fertig. Übrigens...LÖTE SCHNELL...diese kleinen Schalterchen sind aus Plastik und schmelzen bei zu viel Hitze.


      EIN RESET-SCHALTER FÜR DEN C64C

      Du musst die Abschirmung (also den Metallkäfig) entfernen um an den Anschluss des Kondensators 43, die Anode der Diode CR5 und Pin 5 des IC U23 zu kommen. Punktlöte einen Draht des neuen Tasters an Pin 5 des Chips...das ist die einzige Anschlussmöglichkeit ohne das Board herauszunehmen. Den anderen Draht des Tasters verbindest Du mit Masse. Auch hier, rein aus Sicherheitsgründen, ist es ratsam, einen 100 Ohm 1/4Watt oder 1/2Watt-Widerstand in Reihe einzulöten.
      Es ist ein bisschen trickreich, so einen Taster in einen C64C einzubauen. Du musst dafür sorgen, dass die Kontake des Tasters nicht die Metallabschirmung berühren, wenn sie wieder eingebaut wird. Biege sie oder schneide ein Stück heraus um einen Kurzschluss zu verhindern.
      Beim Wiedereinbau des Käfigs achte darauf, dass alle "Finger" die Chips berühren, schließlich ist dies ein Hitzeschild, was dafür sorgt, das die empfindlichen ICs länger leben. Falls nötig, biege die Bleche vorm Einbau alle etwas herunter.

      Ray Carlsen
      CARLSEN ELECTRONICS... A leader in trailing-edge technology.
      Übersetzt von controlport2, Februar 2005

      Originaltext:

      INSTALLING A RESET SWITCH ON YOUR C-64 (and C64C) 05-22-99

      You don't really need a schematic... I can talk you through it.
      You need a momentary contact pushbutton switch (available from Radio
      Shack), a few lengths of wire and some hand tools including a drill and
      soldering iron. The switch momentarily grounds the input to a chip (pin
      8 of U20, a 556 timer IC in the C64) which is used to generate a single
      reset pulse each time the computer is turned on.
      Connect one side of the switch to the junction of capacitor C105
      (a 0.1uF disk ceramic), resistor R50 (a 1 meg 1/2 watt), and pin 8 of
      the IC. NOTE: C105 is C34 in some versions of the 64. It's easiest to
      tack-solder onto the resistor leg nearest the capacitor on the top of
      the PC board. You don't have to pull the board out of the case. The
      other side of the switch goes to the nearest ground foil, found at the
      edge of the PC board near the resistor. By the way, don't mess up and
      connect to the far side of the resistor... that goes directly to the +5
      volt supply! Grounding that line will kill chips! Want to make the
      modification fail-safe? Add a 100 ohm 1/4 or 1/2 watt resistor in line
      (in series) with the switch. Then if you make a mistake, it will do no
      harm... it just will not work.
      With the proper lengths of wire, you can mount the push button
      anywhere it will fit on the case. I like to install it on the lower
      left side near where the wires connect to the PC board. If mounted to
      the lower cabinet half-shell, the wires will not be disturbed when the
      keyboard (top half shell) is removed/installed. Drill the appropriate
      sized hole for the push button and mount it so that it doesn't touch
      the PC board and cause a short. Solder the wires and you're done.
      Solder quickly, by the way... those little switches are plastic and
      melt from too much heat.

      A RESET SWITCH FOR THE C64C

      You must remove the metal shield (heatsink) from the top of the
      board to get to the junction of capacitor C43, the anode of diode CR5,
      and pin 5 of IC U23. Tack solder one wire of your added pushbutton to
      pin 5 of the chip... it's the only available connection site without
      removing the PC board. The other side of the added switch is connected
      to ground. Again, for safety's sake, it's advisable to install a 100
      ohm 1/4 or 1/2 watt resistor in series (in-line with one wire) with the
      push button switch.
      Mounting the switch in a C is a bit tricky. You must prevent the
      switch terminals touching the shield when it is reinstalled. Bend the
      shield or cut a small portion of it away if necessary to avoid a short
      circuit. When reinstalling the shield, make sure the little fingers
      touch all the chips. It is a heat sink and helps to lengthen the life
      of those precious ICs. If necessary, bend down all the tabs slightly
      before installing the shield.

      Ray Carlsen
      CARLSEN ELECTRONICS... A leader in trailing-edge technology.
      Gruß Manfred (C64doc)
      Ein goldner Schraubendreher erspart unnötige Kosten