Kryoflux Besitzer Raum Wien /-Umgebung gesucht !

  • Kryoflux Besitzer Raum Wien /-Umgebung gesucht !

    Hallo,
    ich habe hier eine original Diskette für den Amiga die ich gerne mit Kryoflux sichern möchte.
    Dabei handelt es sich um das Spiel "Cruncher Factory" welches auch unter den "wanted games" auf der SPS Seite aufgelistet ist. Da ich nur diese eine Diskette zum sichern habe möchte ich mir nicht selbst den Kryoflux Adapter besorgen sondern suche jemanden in Wien der mir dieses Game "dumpen" kann, oder vielleicht auch die notwendige Hardware ausleiht.

    Das Spiel selbst konnte ich, nachdem ich erst jetzt herausgefunden habe wie ;) , selbst am Amiga kopieren und sichern. Es muss nur einfach Track 80, 81 mit Dos- oder Nibblecopy mitkopiert werden :whistling: !
    Nun will ich aber auch das Spiel am Emulator spielen können und im adf Format (inkl. Track 80, 81 - >880kb) funktioniert das nicht.
    Bleibt nur mehr das ipf Format und die von SPS haben auch was davon :rauch:

    Bitte hier kurz Bescheid geben und den Rest per "PN" ausmachen, danke schonmal im voraus.
    Bilder
    • cruncher-factory.jpg

      207,15 kB, 566×600, 146 mal angesehen
    :strom:
  • Wenn du einen ausreichend ausgestatteten Amiga besitzt (Mindestens Kickstart 2.0, 68020, 2 MB RAM, Festplatte oder CF-Karte), dann kannst du die Diskette auch direkt am Amiga mit der entsprechenden Software auslesen.
    Edit: Bzw. "solltest auslesen können". Ausprobiert habe ich selbst Kryoflux Free nämlich noch nicht.

    Hier mal der Link zur Software: kryoflux.com/download/kffree_amiga_3.7.zip
    C128 Türkeil - was sonst....?
  • Amike schrieb:

    Wenn es nicht eilig ist kann ich es dir kopieren - die nächsten 2 Wochen aber keine Chance, ab Oktober habe ich wieder mehr Luft. :)
    Hallo Amike,
    das wäre super, natürlich kann ich warten !
    Melde dich bitte wenn du dafür Zeit hast dann besprechen wir alles weitere.

    MegaSTE schrieb:

    Wenn du einen ausreichend ausgestatteten Amiga besitzt (Mindestens Kickstart 2.0, 68020, 2 MB RAM, Festplatte oder CF-Karte), dann kannst du die Diskette auch direkt am Amiga mit der entsprechenden Software auslesen.
    Edit: Bzw. "solltest auslesen können". Ausprobiert habe ich selbst Kryoflux Free nämlich noch nicht.

    Hier mal der Link zur Software: kryoflux.com/download/kffree_amiga_3.7.zip

    Danke für den Tip aber ich habe nur einen Amiga 500, Kickstart 1.2 :thumbsup:
    :strom: