Hello, Guest the thread was called1.8k times and contains 17 replays

last post from Nobody at the

CyberstormPPC

  • Sehe ich genauso. Das war ein Schnäppchen.


    Ich persönlich würde aber dennoch nichts dafür ausgeben. PPC ist nur in Sachen NextGen Amiga interessant. Ein entsprechend neuer PPC Hardware ist günstiger zu bekommen, ist wesentlich neuer und erheblich schneller.
    Diese PPC Hardware sind teilweise schon fast 20 Jahre alt und werden weder jünger noch besser. Im klassischen Amiga sehe ich kein Platz für eine PPC. Vor 10-15 Jahren mag das anders gewesen sein, als noch keine eigenständige PPC Rechner gab.


    Axo, zickig sollen die PPC Karten auch sein...

  • Es gibt vielleicht einpaar handvoll Spiele die obendrein nicht einmal so toll sind und einige Anwendungen die unter einer NextGen Amiga sowieso besser laufen. Die klassische PPC Hardware ist zu langsam und zu fehleranfällig. OS 4.1 braucht schon mehr Arbeitsspeicher als das der Cyberstorm bieten kann. Auch werden die CustomChips der Amiga unter OS 4.1 nicht mehr verwendet. Es ist daher total egal ob da ein echter Hobel darunter steckt oder eben ein NextGen Amiga.


    Mein Tipp, rüste dein A4000er als 68k Amiga auf und hab Spaß mit AmigaOS 3.9. Nebenbei kannst du dir ein SAM440ep-Flex Rechner hinstellen den du gebraucht sicher für unter 500€ bekommst. Die Kiste bietet für OS 4.1 alles.

  • Danke dir.
    Nen Amiga 4000 hab ich ja noch nicht den suche ich ja gerade hier. ^^
    (und ja ich hatte noch nie ein Amiga jaja ich schäme mich ja schon in der Ecke) ^^ nur ein Atari ST 1040 den mein Papa kaufte und ein c64 ganz am Anfang mit Geos natürlich mochte Text Eingabe nie so richtig beide nicht mehr Vorhanden. den kamm Atari PC2 mit dazugekauften sagenhaften 30MB HD weil nur 2 Floppylaufwerke öm nee( mit Geoworks bis zur letzten version gekauft. Norton Commander und Gem 3 und später OS/2 1.3-4.52 installiert kein 1.0-ME Windows installiert bis MS endlich was richtig machte mit einem WinNT ab da den nur noch selber zusammengebaute AMD PCs und bis jetzt (hab jetzt einen 8 core)

  • Ok! Also noch nie ein Amiga gehabt und dann A4000 und Cyberstorm. Das kann niemals gut gehen. So eine Hardware braucht unheimlich viel Erfahrung, Geduld und Geldbeutel. Die Erwartungen an OS 4.1 sind vermutlich auch ziemlich hoch. Auf dem Cyberstorm wird z.B. das Surfen im Internet mit Odyssey eine RICHTIGE Odyssey. :D


  • Axo, zickig sollen die PPC Karten auch sein...

    Zickig sind eher die Amigas ;)


    @ EynMarc
    PPC im ClassicAmiga ist eher etwas Freaks und ein A4000 mit PPC und der restlichen Ausstattung kommt dir auf ca. 2.000 Euro - je nach gewählter Hardware auch mehr. Basierend auf deiner Hardwarevergangenheit würde ich dir einen A500 mit ACA500 empfehlen. Einen A4000 mit PPC aufzubauen erfordert Grundkenntnisse von Amiga Hard- und Software und wenn dir das fehlt schlägt das schnell in Frust um.

  • Spielt das eine Rolle? Ich denke nicht, ob die Turbokarte oder der Amiga
    zickt. Das ist Haarspalterei. Fakt ist jedoch, dass das System nie
    richtig rund läuft. Es gibt Tage an dem alles normal funktioniert, dann
    startet der Rechner auf einmal nicht mehr oder fährt nicht mehr richtig
    hoch. Die Geräte werden seit Jahren mit immer mehr Hard- und
    Softwarehacks betrieben und das Zeug wird auch täglich älter.

    Zickig sind eher die Amigas ;)

  • Fakt ist jedoch, dass das System nie
    richtig rund läuft.


    Sorry, aber das ist schwachsinn! Oft liegt der Fehler aber auch zwischen der Tastatur und der Rückenlehne vom Bürostuhl...Ich habe hier mehrere Amiga Rechner die seit Jahren absolut stabil laufen. Bis letztes Jahr war da auch ein PPC Rechner mit OS4 dabei, auch der lief erstaunlich stabil! Den hab ich mittlerweile aber zerlegt und die PPC Karte verkauft, erstens bin ich mit dem OS bzw. der Updatepolitik von Hyperion nicht zufrieden gewesen, und zweitens war mir das alles auf dem Classic viel zu lahm...



    Es gibt Tage an dem alles normal funktioniert, dann
    startet der Rechner auf einmal nicht mehr oder fährt nicht mehr richtig
    hoch.


    Genau dieses Verhalten kannst Du bei JEDEM System haben, auch bei modernen...







    @ EynMarc: Wenn Du wirklich keine Erfahrung mit dem Amiga OS und der Hardware hast, fang lieber ertmal klein an, einen A500 aufmotzen geht A einfacher, und kostet B wesentlich weniger Geld... Falls es ein AGA Rechner sein soll, schau Dich nach nem A1200 um.

  • Quote

    Spielt das eine Rolle? Ich denke nicht, ob die Turbokarte oder der Amiga zickt.

    Deswegen hatte ich ja eigentlich einen Smiley gesetzt - aber bitte.


    Quote

    Fakt ist jedoch, dass das System nie richtig rund läuft.

    Das was du da als Fakt bezeichnest würde ich, freundlich formuliert, als Käse bezeichnen. Entweder hattest du noch keinen ClassicPPC, oder du konntest ihn nicht richtig konfigurieren. Ich habe mehrere PPC Systeme und die laufen richtig rund - und das teilweise schon seit vielen Jahren. In der Anfangszeit war es schwierig weil die Software noch nicht ausgereift war, aber seit WarpOS 5.x (Anfang 2000er) gibt es keine Probleme mehr. Klar ist das kein A500 und es ist herausfordender das System ordentlich zum Laufen zu bringen - aber möglich ist es. Selbst die von stachu gepimpte CyberstormPPC läuft seit Jahren problemlos.

  • Ich hab gerade erst gelesen, das 0S 4.1 laufe angeblich auf den ersten (G-)Mac-Mini....und die bekommt man für ~100€ - mit vermutlich deutlich höherer Leistung, als jede PPC-Karte für den Amiga ;)


    Weiss jemand, ob dem wirklich so ist? Läuft das OS 4.1 gut auf nem Mac? Wie kompatibel ist das zu dieser Hardware?
    Und gibt es darauf eine Classic-Emulation? Laufen die alten Spiele (gut)?

  • Ich hab gerade erst gelesen, das 0S 4.1 laufe angeblich auf den ersten (G-)Mac-Mini....und die bekommt man für ~100€ - mit vermutlich deutlich höherer Leistung, als jede PPC-Karte für den Amiga ;)


    Weiss jemand, ob dem wirklich so ist? Läuft das OS 4.1 gut auf nem Mac? Wie kompatibel ist das zu dieser Hardware?
    Und gibt es darauf eine Classic-Emulation? Laufen die alten Spiele (gut)?

    Es läuft mehr schlecht als Recht - im Endeffekt kannst du es vergessen.

  • Ich bin vor ein paar Jahren selber CSPPC mit CVPPC geworden. Zwar hatte ich nie OS 4.1 im Einsatz, aber auch auf 3.9 war der PPC selten wirklich im Einsatz.
    Du kannst zwar den zum JPEG und mp3 decodieren verwenden, die erwähnten Spiele und eben auch für den ein oder anderen Emulator... das wars aber auch schon.
    Als Goodie gibts, das UW SCSI, den CVPPC Anschluss und noch die (bisher) schnellste 060er Anbindung am Amiga.


    Einer der häufigsten Fehlerquellen ist der 68k Sockel, meist ist das behoben wenn der komplette Sockel getauscht wird. Sollte aber ein Lötprofi machen...

  • Ja aber für Bilder und allein die Auflösung ist die Kombi mit BVision (gibts die oder ähnlich überhaupt für die Cyberstorm?) schon wirklich praktisch...hab mein Zeug ja damals leider alles verkauft, aber als ich vor 2-3 Jahren mal wieder an nem Classic-Amiga saß hab ich mich schon sehr über das Tempo ´erschrocken´...bleibt eben nur die Frage, ob einem das bis zu 1000€ Wert ist.