Hello, Guest the thread was called11k times and contains 126 replays

last post from PARALAX at the

Retro @ Gamescom 2014

  • In knapp drei Monaten, vom 14. bis zum 17. August 2014, ist wieder Gamescom in Köln; die weltgrößte Messe rund um Computerspiele. Es wird wie gewohnt einen großen Retro-Gemeinschaftsstand geben. Wer in der Szene aktiv ist, kann nicht nur als Besucher kommen, sondern auf vielfältige Weise mitwirken:


    - Selbstentwickelte Spiele oder Hardware-Projekte wie Controller und Automaten können aufgebaut und vorgeführt oder/und in einer Vitrine ausgestellt werden. Dazu müsste der Entwickler nicht unbedingt vor Ort sein.


    - Retro-Projekte aller Art, seien es Spiele, Arcade-Hardware, Vereine, Museen, Podcasts oder Radios, können sich auf der Retro-Bühne vorstellen, z.B. durch einen eigenen Vortrag oder durch ein Interview, eine Musik-Show, ein Quiz etc.


    - Solche Projekte können gern einen Stand (= in der Regel eine Tischreihe) haben, wenn sie sich dauerhaft präsentieren wollen. Willkommen sind auch private Sammler und Hobby-Entwickler ohne "Botschaft". Gebühren o.ä. fallen nicht an.


    Standbetreuung heißt: Eigene Technik inklusive Bildschirm mitbringen, im Idealfall am Dienstag aufbauen, sich von Mittwoch (= Fachbesuchertag, nicht für die breite Öffentlichkeit) bis Sonntag den Besuchern stellen. Die Gamescom ist eine Publikumsmesse. Es kommen nicht 30 oder 300 Retro-Fachleute, sondern mehr als 300.000 überwiegend normale Spieler. Sie erwarten überall dort, wo ein Bildschirm zu sehen ist, sich ranzusetzen und loszuspielen. :-) Aber das ist zugleich ein berauschendes Erlebnis.


    Für Besucher gibt es eine Änderung: In diesem Jahr werden keine Dauerkarten angeboten, nur Tageskarten. Es wird sehr empfohlen, sie bereits vorher online oder bei Saturn zu kaufen: Man steht ewig an den Tageskassen, und vor allem am Samstag könnte die Messe so überfüllt sein, daß vor Ort keine Karten verkauft werden; und die Karte ist zugleich ein Ticket für den Regionalverkehr.


    Hier noch mal Fotos vom Vorjahr: http://www.schreibfabrik.de/img/gamescom2013/


    Programm und Aussteller folgen freilich noch; vieles ist schon klar, manches noch unsicher. Wer in den beiden Vorjahren da war: Retro bleibt in Halle 10, zieht aber in die obere Etage, in die 10.2.

  • Man sollte vielleicht noch erwähnen, das man sich die Karten besser jetzt schonmal sichern sollte. Es gibt nur ein begrenztes Kontingent, das wahrscheinlich wieder ein paar Wochen vorher ausverkauft sein wird. Und das bei über 350.000 Besuchern (2013) recht voll werden wird, dürfte wohl jedem klar sein. Für alle, die in der Nähe wohnen und auch in der Woche vorbeischauen können, empfehle ich den Samstag zu meiden, falls ihr euch nicht nur am Retro-Stand aufhaltet möchtet und sogar der war im letzten Jahr hoffnungslos überfüllt. Hier bietet sich der Donnerstag oder Sonntag an.


    Karten gibt es hier: http://www.gamescom.de/de/game…trittskartenneu/index.php


    Neuigkeiten in diesem Jahr: Das RETURN-Magazin wird erstmals seit 2011 wieder mit einem eigenen Stand vor Ort sein. RETURN-Ausgaben können alternativ auch an unserem Radio PARALAX Stand erworben werden, den es natürlich auch wieder geben wird. Daneben gibt es wieder aktuelle Chiptune-Remixe sowie 3 spielbare Systeme (wahrscheinlich C64, Amiga und ein Vectrex). Auch ein Bühnenprogramm Videos aus der Spiele- & Demoszene sowie Competitions mit Gewinnen sind geplant. Weitere Details folgen in den nächsten Wochen. ;)


    Hier könnt ihr euch mal die Highlights vom letzten Jahr anschauen:


  • Noch knapp 5 Wochen bis zur GC. So langsam wird es aktuell!


    Derzeit stelle ein paar geeignete Spiele für die "Game Competitions" zusammen, welche auf der Bühne ausgetragen werden. Allerdings würde ich alternativ gerne noch ein paar Vorschläge von allen Mitlesenden hier entgegen nehmen. Der Wettbewerbe sollen an 2 GC-Tagen jeweils um 17:00 Uhr stattfinden und ca. 45-60 Min. dauern. Jeder Wettbewerb besteht dabei aus 2 Spielen, bei denen 2 Spieler gegeneinander antreten sollen, wobei es sich jeweils um ein C64- und Amigaspiel handeln soll. Beide Spiele werden jeweils in 3 Runden ausgetragen, bei denen der Gewinner jeweils mit einer weiteren Person spielt, welche zuvor aus dem Publikum ausgewählt wurde (insgesamt 4 Spieler). Hauptgewinner ist Derjenige, der nach der 3. Runde als Sieger hervorgeht. Folgende Regeln gilt es bei euren Vorschlägen zu beachten:


    • Die berücksichtigten Titel müssen dabei eine simultane 2-Spieler Option bieten, entweder über eine Spielebene (z.B. Silkworm) oder via Splitscreen (z.B. Lotus 2).
    • Die Titel sollten eine möglichst kurze Spieldauer haben (5-10 Min.) und auch für ungeübte bzw. "Nicht Retro-Spieler" leicht zu verstehen bzw. ohne größere Erläuterung zu bewältigen sein.
    • Keine Spiele mit anstößigen bzw. sexuellen Inhalten oder solchen, die in Deutschland indiziert sind. (Die USK steht nur wenige Meter von unserem Stand entfernt und führt ggf. Kontrollen durch). Zur Rechersche: http://www.usk.de/titelsuche/titelsuche


    Für jeden Hauptgewinner gibt es einen Preis nach Wahl in Form eines Spieletitels, welche im Moment noch nicht feststehen. Zur Auswahl stehen dabei PC-Spiele, Fachzeitschriften sowie einige Retro-Klassiker verschiedener Systeme (Fotos dazu gibt es später). Da es 2 Spieletitel pro Wettbewerb gibt, welcher an 2 Tagen stattfindet, können insgesamt 8 Spieler pro Tag teilnehmen. Evtl. gibt es je nach Andrang und verfügbarer Zeit aber noch eine zusätzliche Competition.


    Der Wettbewerb wird übrigens wie letztes Jahr über einen Laptop via VICE- und WinUAE-Emulator sowie einem USB-Joystickadapter samt Original Competition Pro Joysticks ausgetragen, damit die Zuschauer vor der Bühne das Geschehen auf einem Großbildschirm parallel mitverfolgen können. Wie das ganze in etwa in der Praxis ausschaut könnt ihr euch im Video des vorherigen Postings ab Stelle 33:03 anschauen (Speedball 2). ;)


    Eure Vorschläge sollten möglichst bis zum 20.7.2014 abgegeben werden, damit noch genug Zeit für die Programmvorbereitungen (Praxistest der Spiele, Screenshots für Programmplan etc.) verbleiben. Also dann macht mal ein paar Vorschläge. :)

  • Dann schlage ich doch mal mein eigenes vor: Magic Duel ist nämlich genau für solche Wettbewerbe programmiert worden.


    Vorteile: 2 Spieler gleichzeitig auf einem Screen, Rundendauer 1:30 min, Anzahl der Runden frei einstellbar (1 - 99), Rundenauswertung nach jeder Runde und Schlusswertung, übersichtlich Zahl von PowerUps, die schnell erlernt sind. Das Ganze gibt es als 16Kb oder D64-Version.


    Und wenn ihr wollt, bastel ich Euch auch noch ein Extra Level für die gamescom.


    Screenshot3.png

  • Vielleicht ein Level, worin die Wände bzw. Blöcke die Zeichen "GC 2014" darstellen.


    Genau so etwas schwebte mir vor.


    By the way, ich bin als "Aussteller" sowieso 5 Tage auf der gamescom. Wir machen ein riesiges Sportangebot mit Menschenkicker und Daffy-Boards in Halle 10.

  • "TANKS" auf dem C-64, dürfte relativ unbekannt sein. Winziges Spiel mit einem Level (gelber Hintergrund, braune Mauern, optional Totenkopfminen die man nicht berühren darf), der von oben zu sehen ist. Darin zwei einfach gestaltete Panzer, einer rot, einer blau, die mit zwei Joysticks von zwei Spielern gleichzeitig gelenkt werden, und deren abgefeuerte Kugeln auch mit dem Joystick gelenkt werden. Ziel ist, den Gegner abzuknallen und geht endlos. Das Spiel hat einen lustigen Bug, über den man sich unsichtbar unter den Hindernismauern verstecken kann. Macht aber nach Eingewöhnungszeit ziemlichen Spaß.
    "Atillerie duel"
    "Pit Stop 2"
    "Wizard of Wor" natürlich!


    evtl. auch "Spy vs. Spy", allerdings ist das relativ erklärungsbedürftig.


  • By the way, ich bin als "Aussteller" sowieso 5 Tage auf der gamescom. Wir machen ein riesiges Sportangebot mit Menschenkicker und Daffy-Boards in Halle 10.


    Wir auch die ganze Woche. Bereits am Dienstagabend geht's an's Aufbauen, damit zum Fachbesuchertag alles fix und fertig ist. Dann sieht man sich ja bestimmt mal in der Woche. Ich denke mal das wir auch diesmal wieder einen mobilen Wifi-Router gestellt bekommen, so das man untereinander in Verbindung bleiben kann. :)


    "TANKS" auf dem C-64, dürfte relativ unbekannt sein.


    Kenne es trotzdem, da es glaube ich mal in einer "Game On"-Ausgabe auftauchte, welche ich mir regelmäßig gekauft habe. Kann aber auch in der "Magic Disk" oder "Golden Disk" gewesen sein. Werd mir das Spiel nochmal genauer anschauen. Auf jeden Fall Danke für den Tip! :)


    "Pit Stop 2"


    Welch ein Zufall! Genau das hatte ich nämlich bereits für dieses Jahr fest eingeplant, zusammen mit "Trailblazer" und dem Spiel von "Domspitze". Da wir nur eine begrenzte Bühnenzeit haben, werden es letztendlich nur max. 3 C64- und Amigatitel werden. Deswegen gilt es gut zu überlegen, welche sich am besten dafür eignen. ;)


    "Wizard of Wor" natürlich!


    Hatten wir bereits im letzten Jahr zusammen mit "Bomb Mania" (siehe Video). ;)


    evtl. auch "Spy vs. Spy", allerdings ist das relativ erklärungsbedürftig.


    Leider genau aus diesem Grund ungeeignet, zumal ich selbst das Spiel nichtmal richtig erklären könnte, da ich es nie gespielt habe. Zudem ist die Spielzeit zu lange, weswegen z.B. auch Titel wie "Archon" nicht in Betracht kommen.

  • und dem Spiel von "Domspitze"


    Ist das schon eine feste Zusage? ^^


    @Paralax: Bitte gib mir kurz per PM verbindlich Bescheid, ob ihr Magic Duel einsetzen wollt. Ich würde mich dann um das Level kümmern und euch die Version zur Verfügung stellen. Was braucht ihr D64 oder crt? Hängt ein bißchen davon ab, was ihr an Peripherie mitnehmt. Ich würd mich auf jeden Fall sehr freuen, wenn Magic Duel auf großer Bühne aufgeführt wird!

  • PN ist raus! ;) Alles hängt von unserer verfügbaren Bühnenzeit und der Spielzeit der fest eingeplanten Titel ab. Da "Trailblazer" aber erwartungsgemäß eine sehr kurze Spielzeit von 2-3Min. haben wird, dürfte das auf jeden Fall noch für eine Bonusrunde "Magic Duel" reichen. :)


    Format ist egal! Auf der Bühne kommt ein Laptop mit VICE zum Einsatz, der mit allen möglichen Formaten umgehen kann, natürlich auch CRT. An unserem Stand hingegen haben wir einen Original C64 II mit 1541U II sowie einen A500 mit 1MB und HxC Floppy-Emulator stehen, beide mit gefüllten SD-Karten geeigneter Titel. Auch dort können Spiele aufgeführt werden, auch wenn es dabei nichts zu gewinnen gibt und es im unauffälligeren Rahmen bleibt. ;)


    Hier mal ein Foto von unserem Stand vom letzten Jahr. Und Nein, die Farben wurden nicht von uns ausgewählt. ^^

  • Hier schonmal ein Überblick über die Aussteller des Retro Gaming-Standes, welcher nun in "Halle 10.2. - Stand E 040 / E 041" seinen festen Platz hat:


    http://www.schreibfabrik.de/gamescom/aussteller.php


    Die Platzvergabe sowie die Ausstellerliste ist noch nicht entgültig. Es könnte ggf. noch der ein oder andere hinzukommen. Infos zum Bühnenprogramm gibt es in den nächsten Tagen.


    Hier ein paar Fotos vom letzten Jahr. Der Radio PARALAX-Stand ist oben auf dem ersten Foto abgebildet. ;)


    http://www.schreibfabrik.de/gamescom


    Die Spielekonsolen werden auch dieses Jahr von retro-Konsolen.de zur Verfügung gestellt und zusammen mit dem C64 und Amiga an unserem Platz stehen, welcher dieses Jahr noch etwas größer als im Vorjahr wird (4 Systeme sind geplant). Sobald alle Systeme zu 100% feststehen, wird es hier nachgetragen.

  • hallo,


    falls einer, in der nähe von köln, ca. 30 min. mit der bahn oder mit dem auto, in kerpen, übernachten möchte.


    ich habe ein gartenhaus, mit zwei zimmern. und im garten ist genug platz für ein paar zelte.
    eine komplette kochecke ist auch vorhanden.


    falls interesse bitte melden. da könnt ihr die hotelkosten euch sparen.


    nur ob genug gas in der gasflasche, für den grill, ist weis ich nicht.


    gruß
    helmut


  • - Selbstentwickelte Spiele oder Hardware-Projekte wie Controller und Automaten können aufgebaut und vorgeführt oder/und in einer Vitrine ausgestellt werden. Dazu müsste der Entwickler nicht unbedingt vor Ort sein.


    Klingt interessant. Ich könnte mein Kerberos MIDI Cartridge mitbringen. Weiss nicht ob ich während der Ausstellung viel Zeit habe, da sowas ja auch immer recht anstrengend ist. Könnte man auch ein paar Flyer für die Hardware auslegen? Bis dahin sollte auch die Cynthcart-Portierung fertig sein, sodaß man per MIDI-Keyboard auf dem C64 spielen kann. Man kann neben aktuell 7 PRG-Dateien auch ein EasyFlash Image aufspielen, also wäre z.B. Prince of Persia möglich, oder eine der Collections, wie die Summer/Winter/California Games Sammlung.


    Ich könnte auch ein MIDI-Keyboard mitbringen. Entweder ein recht großes, ca. 1 m lang und auch recht tief, oder ein kleineres ca. 30 cm langes, was allerdings nur zwei Oktaven hat. Bei Bedarf auch ein oder zwei M-Audio BX5 Studio Abhörlautsprecher, um den C64 Sound so richtig genießen zu können :)


    Wäre prima, wenn man es an einen dort schon vorhanden C64 betreiben könnte, um Platz zu sparen und damit ich nicht einen eigenen mit Monitor mitbringen brauche. Für mehr Programmauswahl läuft auch SD2IEC problemlos zusammen mit dem Cartridge, was ich auch mitbringen könnte, falls nicht schon vorhanden. Man könnte also einen Filebrowser auf dem Cartridge als eins der Programme installieren, um schnell vom SD2IEC weitere Programme laden zu können, falls ich bis dahin den Filebrowser nicht sowie schon ins Menüsystem integriert haben sollte.

  • Hier nun unser Pressetext mit allen Infos zum Radio PARALAX-Stand, welchen ich vor wenigen Minuten bereits in unserem Forum veröffentlicht habe. Darin sind bereits alle geplanten Highlights und Programmangebote enthalten:



    Bezüglich der o.g. Bonusspiele für den "Highscore-Battle" werden wir ggf. noch weitere Spiele berücksichtigen, die hier bereits genannt oder kurzfristig aufgenommen werden.