Hello, Guest the thread was called1.4k times and contains 9 replays

last post from Stefan67 at the

Chameleon Update: Mounting SD Card failed

  • Hallo,


    ich habe mir vor 2 Wochen ein Chameleon gekauft, und wollte es nun endlich mal ausprobieren, bevor das Osterwochenende zuende ist. Da noch eine alte Firmware drauf war, wollte ich bevor ich den Aufkleber von Thommes anbringe, RR-Net und Batterie einbaue, Fernbedienung ausprobieren, usw. erstmal ein Update (Beta-9) ausführen.


    1er Test: SD-Karte der Ultimate II eingesetzt, nicht alle Verzeichnisse werden gelesen, erscheinen als leer. Aus anderen Verzeichnissen lassen sich aber Programme starten.
    2er Test: Kopie auf eine neue SD Karte (4GB Panasonic SD HC Class 10). Alle Verzeichnisse lassen sich lesen und Programme starten.


    Dann habe ich wie im Handbuch beschrieben das Verzeichnis UPDATE, CHAM64 und das update.prg in die Root der SD-Karte kopiert.


    Offensichtlich erkennt das Chameleon nun automatisch, dass es ein Update machen soll, aber bricht dann mit dem Fehler "Mounting SD Card Failed" bzw. schon mit "Initializing SD Card Fatal" ab. Mach ich was falsch oder was könnte die Ursache sein?
    Mounting_SD_Card_Failed.jpg

    Computer:C64, VC20 Monitor:1702, 1084S Floppy:1541, 1541-II Speicher/Datenübertragung:MMC Replay, 1541U-II, Chameleon, C64TPC, sd2iec, EasyFlash, NeoRAM, XA1541, XU1541 Sprachausgabe:Magic Voice, Voice Messenger, HearSay 1000, Adman Speech Maker, VoiceBox AlienGroup, Covox Voice Master Sonst:Robotarm SVI-2000, Kemtec AMS 64, HardSID4u se, SammichSID, SIDstation, SFX Sound Expander, SFX Sound Sampler

  • Dein Vorgehen klingt eigentlich erstmal korrekt.


    Auch wenn du schon zwei SD-Karten getestet hast, würde ich bei der Meldung evtl. eine dritte probieren. Ich nehme an, du hast die Karte schon mal aus und wieder eingestöpselt, um Kontaktprobleme auszuschließen.


    Alternativ kannst du das Update natürlich auch vom PC mit ChaCo einspielen.

  • Was vom Firmware Update hast du auf die SD-Karte kopiert?
    Ich kopiere immer das komplett entpackte Update auf die SD-Karte und das Update hat bisher ohne Probleme funktioniert.
    Ich benutze eine 8GB Micro-SD-Karte in einem SD-Karten Adapter, gab noch nie Probleme.

  • Was vom Firmware Update hast du auf die SD-Karte kopiert?


    Genau das was ich geschrieben hatte.


    Alternativ kannst du das Update natürlich auch vom PC mit ChaCo einspielen.


    Das ging ja auch ratz fatz einfach, das USB-Kabel vom PC zum Logicanalyzer (der neben dem C64 liegt) passt auch aufs Chameleon. Ich hatte befürchtet das das Chaco.exe mein Win 64Bit nicht mag. Die Dateien chameleon_beta9.rbf und rom-menu.bin sind erfolgreich geflasht.


    Etz wissen wir zwar nicht die Ursache, aber das nächste Update probiere ich wieder mit SD-Karte. Vielleicht ist der Fehler auch "Just copy the entire directory to your SD card." dass ich das Directory mit Inhalt kopiert habe, und ich hätte den Inhalt des Directorys in die Root der SD-Karte kopieren müssen (wäre ja auch nicht ganz unlogisch). Also eher "Just copy the (all) files of the entire directory to the root of your SD Card"


    Offene Frage ist jetzt nur, ob das chamhelp.hlp aus dem CHAM64 Verzeichnis auch iwie auf das Chameleon muss/kann/sollte? Im Handbuch steht "The CHAM64 directory contains files used by the menu system, such as the online help." Hmm, oder reicht es wenn es dann auf der SD-Karte ist? Und wiederum in der Root und nicht in einem Verzeichnis? Wahrscheinlich.


    Danke

    Computer:C64, VC20 Monitor:1702, 1084S Floppy:1541, 1541-II Speicher/Datenübertragung:MMC Replay, 1541U-II, Chameleon, C64TPC, sd2iec, EasyFlash, NeoRAM, XA1541, XU1541 Sprachausgabe:Magic Voice, Voice Messenger, HearSay 1000, Adman Speech Maker, VoiceBox AlienGroup, Covox Voice Master Sonst:Robotarm SVI-2000, Kemtec AMS 64, HardSID4u se, SammichSID, SIDstation, SFX Sound Expander, SFX Sound Sampler

  • Also eher "Just copy the (all) files of the entire directory to the root of your SD Card"


    ja, das muss ins root - ich hab den satz mal entsprechend ergänzt :) allerdings steht ein paar zeilen weiter durchaus "Copy the UPDATE directory and UPDATE.PRG to the root of your SD card" ;)


    und klar, das CHAM64 directory muss natürlich auch ins root (und das helpfile da rein)... wie soll er das sonst finden? :)

  • Ich hatte befürchtet das das Chaco.exe mein Win 64Bit nicht mag.

    ChaCo läuft bisher problemlos unter Windows 64Bit (bei mir Win 7 & Win 8.1), aber das hast du jetzt ja auch gesehen.


    Vielleicht ist der Fehler auch "Just copy the entire directory to your SD card." dass ich das Directory mit Inhalt kopiert habe, und ich hätte den Inhalt des Directorys in die Root der SD-Karte kopieren müssen (wäre ja auch nicht ganz unlogisch). Also eher "Just copy the (all) files of the entire directory to the root of your SD Card"

    Offene Frage ist jetzt nur, ob das chamhelp.hlp aus dem CHAM64 Verzeichnis auch iwie auf das Chameleon muss/kann/sollte? Im Handbuch steht "The CHAM64 directory contains files used by the menu system, such as the online help." Hmm, oder reicht es wenn es dann auf der SD-Karte ist? Und wiederum in der Root und nicht in einem Verzeichnis? Wahrscheinlich.

    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, so müsste der Inhalt der SD-Karte aussehen, damit das Update klappt und die Hilfe verfügbar ist.
    TC64_SD_Update.png


    aber das nächste Update probiere ich wieder mit SD-Karte

    Falls du der Sache auf den Grund gehen möchtest, kannst du das Update auch einfach erneut von der SD-Karte einspielen oder testweise mal 'downgraden'.
    Nach einem erfolgreichen Update von der SD-Karte wird die UPDATE.PRG übrigens automatisch gelöscht und müsste ggf. nochmal kopiert werden.

  • Nach einem erfolgreichen Update von der SD-Karte wird die UPDATE.PRG übrigens automatisch gelöscht und müsste ggf. nochmal kopiert werden.

    Andererseits muß man darauf achten, daß im UPDATE-Verzeichnis keine alten Dateien mehr drin sind. Ist mir schonmal passiert, daß er einen älteren Core geflasht hat, weil ich vergessen hatte, die Datei zu löschen.
    Wäre es da nicht konsequent, wenn die UPDATE.PRG automatisch gelöscht wird, daß auch das UPDATE-Verzeichnis gelöscht wird, damit das nicht passieren kann?

  • Wäre es da nicht konsequent, wenn die UPDATE.PRG automatisch gelöscht wird, daß auch das UPDATE-Verzeichnis gelöscht wird, damit das nicht passieren kann?

    Die UPDATE.PRG wird ja nur gelöscht, wenn sie in der Root liegt! Dies geschieht, damit das Chameleon nicht bei jedem Start wieder automatisch mit dem Update beginnt. Liegt das Programm in einem anderen Verzeichnis, z. B. damit man es jeder Zeit manuell starten kann, dann wird es nicht gelöscht.
    Außerdem könnten im UPDATE-Verzeichnis noch weitere Dateien liegen die man bei jedem neuen Release mit flashen möchte (z. B. Kernal- oder Cartridge-ROMs), aber nicht jedes Mal wieder kopieren will.

  • Außerdem könnten im UPDATE-Verzeichnis noch weitere Dateien liegen die man bei jedem neuen Release mit flashen möchte (z. B. Kernal- oder Cartridge-ROMs), aber nicht jedes Mal wieder kopieren will.

    Das macht natürlich Sinn. Dann sollte aber evtl. noch die Core-Datei automatisch mit gelöscht werden, damit nicht versehentlich eine alte Version geflasht wird.

  • Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, so müsste der Inhalt der SD-Karte aussehen, damit das Update klappt und die Hilfe verfügbar ist.


    Vielen Dank. Wenn Dein Bild stimmt, dann habe ich aber von Anfang an alles richtig gemacht und den Text im Handbuch auch richtig interpretiert. Ich dachte mein Fehler wäre gewesen, dass die Dateien aus dem UPDATE Verzeichnis direkt in der Root liegen müssen.


    Dass die Datei UPDATE.PRG in der Root automatisch erkannt wird und nach erfolgreichem update gelöscht wird finde ich gut, und eben auch dass man sie manuell starten kann, wenn sie woanders abgelegt ist. Den letzteren Versuch werde ich mal ausprobieren, denn die SD Karte scheint ja ansonsten einwandfrei zu funktionieren.


    Ansonsten tausche ich mal SD-Karte, Netzteil, C64, ... bin einfach technisch interessiert warum es nicht funktioniert.

    Computer:C64, VC20 Monitor:1702, 1084S Floppy:1541, 1541-II Speicher/Datenübertragung:MMC Replay, 1541U-II, Chameleon, C64TPC, sd2iec, EasyFlash, NeoRAM, XA1541, XU1541 Sprachausgabe:Magic Voice, Voice Messenger, HearSay 1000, Adman Speech Maker, VoiceBox AlienGroup, Covox Voice Master Sonst:Robotarm SVI-2000, Kemtec AMS 64, HardSID4u se, SammichSID, SIDstation, SFX Sound Expander, SFX Sound Sampler