Goliath oder MM2?

  • Goliath oder MM2?

    Hallo Leute,
    ich hab einen Eprom- Brenner, den ich trotz lesen noch nicht genau bestimmen konnte.
    Auf dem Gehäuse (schwarz) war kein Aufkleber. Er läuf jetzt mit der MM2 Software (runtergeladen).
    Da beider Brenner, Goliath und MM2 die gleiche Platine haben, woran kann ich sie unterscheiden( Hardware)
    Da der MM2 ja nur bis 256 und der Goliath bis 512 brennen kann, ist das schon interessant.
    Danke.
    Bilder
    • IMAG0786.jpg

      116,88 kB, 800×478, 1.135 mal angesehen
    • IMAG0788.jpg

      128,39 kB, 800×478, 104 mal angesehen
    • IMAG0789.jpg

      103,59 kB, 478×800, 123 mal angesehen
    • IMAG0790.jpg

      147,77 kB, 800×478, 98 mal angesehen
    Immer eine RealPLA für euch im Ofen! :thumbsup:
  • concho schrieb:

    laut den Nummern ist es ein Goliath (9655), Micro Maxi 2 hat die 9555. Am besten mit dem Schaltplan vergleichen (Goliath Schaltplan liegt in der Filebase).



    Dachte ich auch immer. Die 9555-Platine funktioniert zum Lesen sowohl mit der MM2 als auch mit der MM1-Software. Beim Brennen werden mit der MM2-Software die VPP-Spannungen nicht richtig eingeschaltet !

    Platine 9555: Micromaxi 1 (gab noch eine weitere Platinen-Version von Dela (1012))
    Platine 9655: Micromaxi 2
    Platine 9655: Goliath (mit Transistor Pin1:A15/ VPP)

    Einfach mal einen leeren Sockel auslesen und danach ohne Eprom zurück brennen. Dann kann man VPP
    messen.

    Brotkastenschwärmer: btw, darf ich zwei der Fotos für eine Website haben ? - Ich sammle Daten der alten Eprommer.
    If we're evil or divine - we're the last in line. - Ronnie James Dio (1984) -
  • @cbmhardware
    ja, ich kann dir sogar noch nen ganzen Sack Fotos machen oder mal schauen, wie sich die Platine auf nem Scanner macht.
    Was ich gestern kurz mit dem Schaltplan verglichen habe scheint es ein Goliath zu sein(verwendete Bauteile).
    Gab es da keinen sichtbaren Unterschied zwischen den beiden( z.B. zus. Transistor oder anderes IC)? ?(
    Immer eine RealPLA für euch im Ofen! :thumbsup:
  • Der einzige Unterschied war wohl die Beschaltung von Pin1, ansonsten sind die vollkommen identisch. Wenn Du ein 27C512 damit brennen kannst, wird es ein Goliath sein. Die Schaltung aus der Filebase scheint eher für den MM2 zu passen. Mir fehlt da der Transistor für die 512er Eprom-Typen. Oder die sind doch vollkommen identisch und konnten beide demnach auf 512er-Typen aufgerüstet werden.

    Auf dieser Seite findet man es auch: retroport.de/Rex.html


    Micro-Maxi-Prommer II (Rex 9655)

    Mit dem Micro Maxi Prommer 2 von REX-Datentechnik lassen sich die Eprom-Typen der 27er Reihe (2716-27256) programmieren. Der Eprommer wurde auf der selben Platine wie der Goliath Eprommer hergestellt. Die Rex-Nr. 9555 ist nur auf dem Gehäusedeckel zu finden, auf der Rückseite der Platine findet sich die richtige Nummer (9655). Rex Katalogpreis 198,- DM.



    Beim MM1 findet man die Nummer 9555 unter der Platine und beim MM2 auf dem Gehäuse (unter der Platine dann 9655). Das werfe ich manchmal auch noch durcheinander. :)

    Die Fotos weiter oben sind schon gut. Danke !
    If we're evil or divine - we're the last in line. - Ronnie James Dio (1984) -
  • So, ich hab mir mal die Zeit zum Testen genommen.
    Ich kann mit dem Teil nur 256er Eproms. Die Umschaltung unten, oben in der Software des Goliath bringt nichts. Ich schreibe ein 512er nur unten, und beim auslesen oben zeigt er mir die Daten von unten, obwohl da ja nichts sein sollte.
    Auch ein voll beschriebenes 512er zeigt er mir nur den unteren Teil an.
    Kann man den micromaxi 2 nicht zu einem Goliath umbauen? Ich hab leider keine Anleitung dafür gefunden.
    Immer eine RealPLA für euch im Ofen! :thumbsup:
  • Brotboxfan schrieb:

    Kann man den micromaxi 2 nicht zu einem Goliath umbauen? Ich hab leider keine Anleitung dafür gefunden.


    1-Mbit-Adapter für EPROMMER
    305 Schaltungen, Nr.: 163 ( Elektor )

    ... hab zufällig auch grade so nen altes Ding von Rex-Datentechnik wiederentdeckt und ausprobiert. Mit Adapter.
    Wobei meiner ein Goliath ist, ich mich Frage wozu ich den Adapter gebraucht hatte und sowieso.
    Ahja genau, 1Mbit > 27512

    Danke für die Anleitung @concho.
  • Brotboxfan hat mich gebeten von meinem Höllengerät Photos zu machen.

    Hier die Aussenansichten.
    Bilder
    • DSC03573.jpg

      101,78 kB, 1.024×768, 38 mal angesehen
    • DSC03584.jpg

      104,22 kB, 1.024×768, 36 mal angesehen
    • DSC03596.jpg

      106,87 kB, 1.024×768, 32 mal angesehen
  • Zu guter Letzt, der Adapter.

    Die Leiterbahnen sehen irgendwie von Hand gezeichnet aus*g*

    Btw. Ich werd wohl langsam alt, weil in besagter Elektor, welche ich dir auch scannen wollte, ist ein Adapter für serielle EEPROMs. Das Bild dürfte aber gut genug für ein Reengeneering sein.
    Ich nehme inzwischen eine Dosis Voltax (diese grüne Flasche im anderen Post) und kann mich dann vielleicht daran erinnern, wie ich zu dem Teil kam. Gut möglich, ja sogar wahrscheinlich ist aber, dass ich vor 20 Jahren ein Datenblatt von Eproms hatte, einen Edding, Platinematerial, ein paar Schalter und gute Laune.
    Bilder
    • DSC03576.jpg

      80,09 kB, 1.024×768, 24 mal angesehen
    • DSC03577.jpg

      78,23 kB, 1.024×768, 23 mal angesehen
    • DSC03578.jpg

      94,04 kB, 1.024×768, 26 mal angesehen
    • DSC03579.jpg

      242,03 kB, 1.920×1.440, 37 mal angesehen
  • Neu

    Hallo Leute,

    Frage in die Expertenrunde: Goliath oder MM2? ... ich möchte das aufgeklebte Siegel nicht extra abmachen und reinschauen.

    Das mit X1, Lötbrücke und den Dioden etc. pp. habe ich hier alles gelesen und auch verstanden.

    Wie bekomme ich das trotzdem raus?

    Mit EPROM-Brennen kenne ich mich ganz gut aus ... habe hier einen Quickbyte II ab und zu im Einsatz.

    THX!

    Gruß,

    E.
    Bilder
    • 20180110_234950.jpg

      86,65 kB, 1.200×675, 14 mal angesehen
    • 20180110_235020.jpg

      79,41 kB, 1.200×675, 9 mal angesehen
  • Neu

    Da steht MM II drauf, wenn man das Bild richtog dreht, also ist es ein MM II. Stünde Goliath drauf, wäre es ein Goliath. Ansonsten sind die baugleich, udn es gab beide mit und ohne Zusatzbauteil für die großen Eproms... wenn Du wissen willst, ob ein solches verbaut ist, einfach letzteres zu brennen versuchen. Klappt es: 'große' Version; klappt es nicht, oder wird nur eine Hälfte programmiert: Kleine Version.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher