Hello, Guest the thread was called4.2k times and contains 37 replays

last post from Intensity at the

Nintendo Game & Watch explodiert :(

  • Hallo,


    dieses ist kein Scherz und gar nicht lustig. Ich habe in meiner Vitrine immer ein Game & Watch "FIRE" von Nintendo aufgestellt, welches aus meiner Kindheit stammt. In diesem waren immer Batterien drin und es funktionierte immer einwandfrei. Am Wochenende bemerkte ich, dass die Batterien vermutlich entleert waren und wollte das Game & Watch aus der Vitrine nehmen um neue Batterien einzulegen. Der Schreck war gross als ich gesehen habe, das die beiden Knopfzellen explodiert waren und den Batteriedeckel inklusive Gehäuse zum zerplatzen gebracht haben. Beide Batterien waren komplett aufgeplatzt und haben sich um je 1/3 ausgedehnt.


    Es handelte sich um handelsübliche LR43 Alkali Knopfzellen, allerdings "no Name" von Reichelt Elektronik. Ich habe mich total geärgert, denn in 30 Jahren ist sowas nie passiert und ich frage mich was heute für ein Schrott produziert wird. Am besten Ihr kauft für das Game & Watch nur die sehr teuren Varta 386 da sollte das auf keinen Fall passieren. Dabei handelt es sich um Silberoxid Zellen, die explodieren wohl nicht bei Tiefentladung und heissen Sommertagen.


    Eine echte Erklärung für die Knopfzellenexplosion habe ich nicht. Vermutlich die heissen Sommertage gepaart mit der Tiefentladung der Zellen durch das Game & Watch. Evtl. ist auch Gas entstanden und hat das G&W zerstört.


    Das Teil ist vermutlich hin und das Gehäuse ist hinten ein Teil rausgebrochen. Naja und ein neues Game & Watch "FIRE" ist sauteuer, keine Ahnung wo man ein erschwingliches bekommen kann. Ebay kostet mindestens 130 euro aufwärts.


    Also nehmt Eure Batterien nach dem Spielen lieber wieder raus und auf keinen Fall tiefentladen lassen. Auch wenn 30 Jahre lang nie etwas passiert ist, so hat man bei dem heutigen Chinaschrott einfach keine Chance darauf zu vertrauen.



    Und falls sich jemand zufällig von einem funktionsfähigen G&W "Fire" trennen möchte, bitte PN, ein Gehäuse mit Batteriedeckel würde auch helfen. Danke!


    Gruß
    Tom / Pentagon

  • Ja möglicherweise, ich habe mal nachgeforscht und einige G&W Sammler sagen, dass evtl. die winzigen Elkos darin kaputt waren. Aber es hat wirklich immer einwandfrei funktioniert und das Display war auch nicht schwach. Naja, irgendwann segnet alles mal das zeitliche, aber ich bin schon ein wenig traurig. Jetzt habe ich überlegt ob ich die Kunststoffteile mit Sekundenkleber wieder zusammenfügen kann und von innen die Bruchnähte am Deckel mit dem Lötkolben verschmelze. Dann müsste es ja wieder halten. Der Kunststoff scheint mir über die Jahre auch schon recht spröde geworden zu sein, aber explodierte Knopfzellen hatte ich auch noch nicht. Das müssen einfach Schrottbatterien gewesen sein, vermutlich irgendwo aus China. Von daher besser "Made in Germany" Varta kaufen. Wieder etwas gelernt.


    Mist ist das, grosser Mist!


    Gruß
    Tom / Pentagon

  • Cooles Teil! Kirsten hat auch noch ihr allererstes Snoopy Tennis von damals, das funktioniert auch noch.


    Jetzt stellt sich trotzdem eine ernste Frage, welche Knopfzelle vom Typ SR43 oder LR43 ist tatsächlich auslaufsicher und explosionssicher? Ich habe auch Sorge, dass man einfach Fakes beim Einkauf bekommt. Bei Reichelt kaufe ich keine Knopfzellen mehr, die taugen nix. Wo kauft man Batterien und welche sind wirklich 100% Originalware. Fragen über Fragen...


    Habe jetzt die V301 und die V386 von Varta auf dem Wunschzettel, weiss aber nicht welche die korrekte ist. Scheinbar sind die äusserlich gleich und unterscheiden sich nur in der Ausdauer. Hmmmm... :nixwiss:


    Gruß
    Tom / Pentagon

  • Ich nehme inzwischen immer alle Batterien überall raus.
    Auch bei meinen zwei Game & Watch (Snoopy Tennis und Donkey Kong).
    Bei mir nichts mehr mit Batterie gelagert.

  • Ich nehme inzwischen immer alle Batterien überall raus.

    So mach ich´s auch. Eher als Schutz gegen´s Auslaufen, aber nun weiß ich, warum bei vielen Game&Watch die Batteriefachdeckel fehlen ;)


    Die Highscores hab ich damals brav notiert

    Das hab ich auch immer gemacht - bis ich eines Tages bei meinem ersten Game&Watch den Score über die Integergrenze gespielt habe und statt 32.000 plötzlich wieder bei 0 stand :(


    allererstes Snoopy Tennis von damals

    Das habe ich neulich im unbespielten zustand, inklusive Verpackung, zwei Anleitungen und Plastiktüte auf´m Flohmarkt gekauft. Der Verkäufer hat als erstes Angebot "EINEN EURO" genannt :platsch: ...da hab ich nicht lange verhandelt :)

  • Eine Armbanduhr ist ja auch für Dauerbetrieb mit Knopfzelle ausgelegt, genauso das Game & Watch. Es hat dreissig Jahre funktioniert und die Batterien waren immer bis zur Entleerung in dem Gerät drin. Man muss normalerweise solche Batterien nicht nach dem Spielen wieder entfernen. Es ist auch etwas sinnfrei, denn Knopfzellen mögen den Kontakt mit der menschlichen Haut gar nicht. Die Fettschicht kann für Übergangswiderstände sorgen und damit Fehlfunktionen hervorrufen.


    Die verwendeten Knopfzellen waren von der Firma "Camelion" und ich rate einfach mal von dieser Firma ab. Ich vermute das es billige Chinazellen sind, die einfach nichts taugen. Oder aber es liegt wirklich eine Fehlfunktion des G&W vor, sowie Schlonkel bereits gesagt hat. Dann müsste ein echter Kurzschluss vorliegen, der das ausgelöst hat.


    Ich habe jetzt Silberoxid Zellen von Varta bestellt und werden dann wieder berichten.


    Gruß
    Tom / Pentagon

  • Ja is total ärgerlich ^^


    Habe auch ne kleine G&W Sammlung etwa so 10 Geräte.
    Wenn benutz nur Marken Zellen Varta,Energizer oder so.
    Ja nich so Billig China Zeugs wie bei KIK,NKD,Oder so China Läden.
    Hab mal so Teile gehabt die sind sogar nach Jahren in der Original Verpackung ausgelaufen.
    Ich weiß ist immer Verlockend 1 Euro für 2 Stück oder so , aber lieber Finger weg

  • Echt jetzt, ohne Scheiss, eben mein Archos 5 Internet Tablet aus dem Karton unter meinem Bett geholt(hat 2 Monate da gelegen), und sieht jetzt so aus:



    Der Akku ist jetzt etwa 3mal so dick wie üblich!!



    Das Display hat auch einen schönen Knick:



    Mal gucken, ob da noch Garantie drauf ist, darf ja eigentlich nicht durch Lagern kaputt gehen!

  • Bei meinem Kumpel ist neulich das Iphone 3 explodiert. Das sah genauso aus wie Dein Tablett. Scheinbar können die heute keine ordentlichen Akkus, Batterien und Knopfzellen mehr herstellen. Jetzt muss man auch noch Angst haben das sowas mal in der Hand explodiert oder am Ohr.


    Unglaublich echt.


    Gruß
    Tom / Pentagon

  • Na toll, scheinbar häufen sich solche Erlebnisse. Ich frage mich auch gerade woher ich die Gewissheit habe, das ich eine Qualitätsbatterie oder Akku bekomme, das nicht gefaked ist. Auf ebay bestimmt nicht. Und selbst originalverschweisst im Blister ist keine Garantie mehr. Sowas kann ausserordentlich gefährlich werden. Eine Knopfzelle jetzt nicht gerade, aber so ein Akku kann schon erheblichen Schaden anrichten.


    Deswegen hatte ich ja bei Reichelt gekauft und gehofft, das die Batterien was taugen. Conrad kann man vergessen, die haben Mondpreise. Wo bekomme ich gescheite und vor allem originale echte Varta oder Energizer Knopfzellen?


    Gruß
    Tom / Pentagon

  • Wo bekomme ich gescheite und vor allem originale echte Varta oder Energizer Knopfzellen?


    Also ich bestelle alle Batterien die ich dienstlich benötige (z.b. für die Schließzylinder) bei computeruniverse.net
    Habe da immer original VARTA bekommen, die auch was taugen, sprich lange halten bei extremen Bedingungen (auch bei Minusgraden!)
    Gruß Marco