Hello, Guest the thread was called28k times and contains 114 replays

last post from Pixman at the

User aus der Schweiz

  • Wie erwähnt, möchte ich ja nicht einmalig an ein
    grosses Treffen, sondern ich suche Leute zum zusammen Gamen.

    Geht mir auch so, aber selbst in dem "großen" D. finde ich das hier nicht.
    Die Regelmäßigkeit wäre wichtiger.
    Was vor Allem nicht geht, ist weit fahren, sich ein paar Stunden mies auf
    einem Treffen angucken lassen, 20 Euro in den Beutel tun, dafür dann kein
    Tschüss, und dann froh sein, wenn man wieder in freundlicherer Umgebung ist...
    auch wenn die alle nicht interessiert an C64ern sind. Blöde Zwickmühle ;(:D

    . Natürlich
    auf dem Emulator, das ist einfacher und schont die Originalhardware.

    Wozu die Harware schonen (für welchen Einsatz als Games oder Demos gucken?
    Zum Programmieren würde ich auch immer den Emulator nehmen, das ist klar).


    Gruß in die Schweiz,


    R-F

  • Wozu die Harware schonen (für welchen Einsatz als Games oder Demos gucken?

    Naja. Die alten C64 Games haben eben echt noch Qualität. Das heisst, wenn's nicht
    so klapt im Game wie man das gerne möchte, wird man - oder zumindest ich -
    manchmal ein "wenig" emotional... Da konnte zumindest früher schon mal ein
    Joystick durch die Luft fliegen oder eine Hand auf den Brotkasten klatschen... ;-)
    - Oder noch schlimmeres... ;-)
    Heute bin ich sicher nicht mehr so emotional, aber die alten Original-Joysticks
    leiern aus, Disketten nutzen sich ab, usw. Und wozu das ganze. Per Emulator
    kann man auf grösserem Bildschirm spielen, schneller laden, viel mehr viel
    schneller auswählen, usw. Und ich kann meinen Arcade-Qualität Joystick
    benutzen (HOT ROD). Das wollte ich IMMER SCHON! Schon damals, zu
    C64 Zeiten wollte ich immer einen Joystick wie in der Spielhalle. Ich sehe
    fast nur Vorteile beim Benutzen von (guten) Emulatoren. - Klar das
    *exakte* Feeling ist es nicht. Dafür ist Original-Hardware schon gut. Aber
    zum massenhaften Einsatz ist mir das Originalzeugs, das unweigerlich
    mal kaputt geht einfach zu schade...
    :-)


    Ansonsten: Tut gut zu hören dass ich nicht der einzige bin hier dem es
    so geht!! :-) Danke! :-)


    Schöne Grüsse nach Deutschland!
    Mark, aus Eschenz

  • Hallo, ich antworte manchmal etwas spät, aber das heißt
    nichts außer:
    bin an den C64ern :D
    Habe mich schon einige Male gefragt, wieso ich unglaublich viel Zeit
    mit dem Lesen/manchmal schreiben über das Retro Hobby beschäftigt
    bin, während die Hardware dabei immer älter wird... 8|
    Genauso verlockend das Vice: da ist man schon am Lotek und F64
    lesen am PC, da geht dann fix auch ne Runde Lieblingsgame(s).
    Und dann steh ich auf, habe andere Dinge zu tun, "Retro Zeit" für den
    Tag um und gehe an den C64ern vorbei... :(
    (nein nichts gegen Emulatoren, ich meine das nur selbstkritisch, weil mir
    ein wenig "das Herz blutete", und ich jetzt wieder froh bin, dass ich jeden
    Tag zum C64 hin- anstatt daran vorbei gehe :) ).
    Aber ansonsten Games mal richtig viel zocken würde ich auch auf Emu gerne
    mal!


    Um auf den Vor-Post von Rabbit76 einzugehen:
    Ich habe mich auch darauf besonnen und ein paar Geräte regelmäßig an,
    plus Rotation ab- und zu.
    Nur als Beispiel mal hier aufgeführt, weil ich gerade relativ zufrieden damit bin-
    momentan "Tag um Tag" an:


    - einen C64G/FCIII/Real Drive für kultig lange "Krakout" Days (oder Nights) oder
    andere Games,
    - einen komplett gereinigten C64c, den ich mir letztens ganz in Ruhe mal
    vorgenommen habe, und erfreut über´89er SID und Konsorten bin. Der hat
    zur Zeit die 1541Ultimate2, und liefert den Sound für die momentanen SID
    Recordings von Games, Demos, Sids. Fest verkabelt mit MD Deck für
    Wandlung und ab da geht´s per s/p-dif optical Anbindung zum PC.
    (Nach ein paar Wochen kommt an die Stelle des C64c wieder einer mit alter
    Platine und 6581, macht Spaß, Recording ist aber ein zeitaufwändiges, eigenes
    Thema)
    - einen für MSSIAH (Avatar), da muss ich mich aus zeitlichen Gründen leider immer
    entscheiden, was dran kommt. Auch der ist fest verkabelt mit Stereo Analog Out
    zum PC In


    Und dann noch bissel Vice, und man macht nichts anderes mehr :drunk::D
    Spass muss sein, aber übernächtigt zur Arbeit sollte ja in den 40ern eher nicht
    mehr...


    Also Gruß, findet "Gamer-Kollegen", und berichtet mal! :)

  • Rabbit76 war gestern Abend ca. 4 Stunden bei mir zu Besucht!
    :-)
    Danke für den Besuch! :-)


    Ich hab ihm meinen "Hot Rod" Arcade Joystick gezeigt mit
    dem ich mit Emulatoren auf PC C64 und andere "digitale input"
    Games spiele. Zuerst hat mein Emulations-PC im Schlafzimmer
    gespuckt weil ich gestern beim Vorbereiten einen falschen
    Maustreiber installiert hatte. Dann sind wir ins Arbeits- und
    Wohnzimmer auf den 42 Zoll Flatscreen ausgewichen.
    Da haben wir ein paar C64 Games ein wenig angespielt, hmm...
    Great Giana Sisters, Silk Worm, Motor Mania und Artilery Duel.
    Dazwischen viel gequatscht, wer hat was, usw.
    Dann haben wir mit dem Arcade-Joystick noch auf dem
    Emulations-PC (ich hab dann einen funktionierenden Maustreiber
    installiert) ein paar MAME Spiele ein wenig gespielt, um die Vorteile
    richtiger Arcade-Hardware, bzw. eines richtigen Arcade-Joysticks
    vorzuführen.


    War ein guter Abend für mich. :-)
    Zum richtig Gamen muss man sich öfter treffen. Man muss
    herausfinden, welche Spiele beide mögen, damit man sich
    darauf konzentrieren kann. Bei einem ersten Treffen kann
    man nur oberflächlich die Spiele anspielen. Es gibt ja so viele.
    Man muss erst herausfinden, in welche Spiele sich beide
    allenfalls vertiefen möchten. Dafür muss man sich öfter treffen.
    :-)


    Mark

  • Cool, wenn sowas so schnell klappt :)

    auf den 42 Zoll Flatscreen ausgewichen.

    8o sowas hab ich zwar nicht, aber voll Retro passend dabei ist
    der gute alte Sony Trinitron Röhren TV. Je nach Cevi und Platine sind die
    TV Modulatoren noch gut im Rennen :D

    MAME Spiele

    Danke für den Tipp, das nehme ich jetzt mal als Anfang, um
    mich damit zu beschäftigen. Habe aber keine Ahnung, ob es da
    bessere oder buggy Versionen etc. gibt? Sonst nehme ich mal
    diese hier: 0.171b english vom 1.03.2016? Zu finden auf
    http://pcfiles.de/download-mame.html


    Aber Tipps immer gerne, wie gesagt Anfämger damit (wenn es so
    handhabbar wie Vice ist, nicht mehr lange, aber erstmal so einen Arcade
    Stick besorgen...)


  • Oh... Du kennst MAME noch nicht... :-)
    Da hast Du was tolles vor Dir. Manche nennen das den "Vater aller Emulatoren"... ;-)
    OK: Die Version 0.171 ist die allerneuste. Die brauchtst Du nicht unbedingt.
    Wir haben gestern die Version 0.071 oder 0.081 gespielt, die ist ca.
    10 Jahre alt. Schon damals gab es ein paar tausend Games und
    natürlich die allerwichtigsten, die alten Klassiker wie Pac Man, etc.
    waren damals schon emuliert.


    Natürlich muss Du die ROMs anderswo runterladen.
    Neben den ROMs gibt bei neueren Spielhallenspielen (so ab ca. Jahr 2000)
    auch CHD files, das sind glaub "Harddisk Images". Die sind riesig und
    die musst Du neben dem Game ROM auch runterladen wenn Du das
    Spiel emulierten willst. Ich find das lohnt sich nicht so, da das meist
    neuere Spiele sind (3D), die mich eh nicht so interessieren.
    Diese Dateien sind zum Teil riesengross, deswegen sag ich
    Du kannst gut auch mit älteren Versionen spielen. Zudem brauchst
    Du einen Super-PC um die neuesten Spielhallen-Spiele in Echtzeit
    (ruckelfrei) zu betreiben oder es ist sogar gar noch nicht möglich
    mit aktueller PC-Hardware.


    Der Witz ist jetzt, dass die MAME Version und die Version der
    ROMs (und CHD files) zusammenpassen sollten. Manchmal haben
    die MAME-Entwickler nämlich nicht nur MAME verbessert, sondern
    auch die ROMs einzelner Spiele, oder es sind einfach neue dazu
    gekommen.
    ALs Download für eine komplette ROM-sammlung empfehle ich
    die TOSEC Sammlungen als Torrent runterzuladen. Zum
    Beispiel von hier:
    https://archive.org/details/messmame


    Da siehst Du, dass nur die ROM Sammlung von TOSEC zu MAME
    Version 0.149 bereits 45 GB gross ist. Und die CHD Files die Du
    für alle neueren (3D) Spielhallengames so ab ca. 2000 brauchst
    (oder ab ca. 1990) sind nochmal einiges grösser. Deswegen sag
    ich Du brauchst nicht unbedingt die neuste Version für die besten
    (= ältesten! ;-)) Spiele.


    MESS ist die "Schwester" von MAME. MESS emuliert eine Menge alter
    Homecomputer und Video Konsolen. Früher war das was getrenntes,
    aber jetzt arbeiten sie zusammen:
    http://mamedev.org/index.php


    Ok, jetzt zu den Versionen von MAME:
    Das original MAME selbst ist Kommandozeilen-Basiert. Das ist ein wenig
    ätzend. Deswegen kann man diverse Frontends benutzen oder
    es gibt auch ein mehr oder weniger "offizielles" Windows MAME
    mit einer bequemen graphischen Benutzeroberfläche. Früher
    hies das MAME32. Dann wurde es umgetauft auf MAMEUI.
    Und jetzt heisst es, ab Windows 8 MAME IV/Play.
    Windoofs 8 ist natürlich Scheisse. Deswegen wirst Du wohl kaum
    IV/Play benutzen wollen. Wenn Du noch mit Windows XP oder
    älter unterwegs bist (oder evtl. Windows 7), empfehle ich Dir
    für den Anfang sehr MAMEUI (oder für ältere ROM-Sätze
    MAME32). MAMEUI und MAME32 findust Du zum guten Glück
    noch hier:
    http://www.progettosnaps.net/mameui/


    Neben den ROM-Sätzen gibt es für MAME auch noch eine
    Menge anderer Files, insbesondere die Snapshot Files,
    das sind die Screenshots der Spiele und die DAT Files. Findest
    Du auch im obigen Link. Die Snaps brauchst Du um in MAME32
    oder UI die Spiele per Screenshots anzuzeigen (ähnlich wie
    GameBase für C64). Die DAT Files ermöglichen es HiScores
    abzuspeichern, Hintergrund zu Spielen, Entwickler und jede
    Menge weiterer Dinge für die Spiele.



    Eine sehr wichtige oder eine der wichtigsten Seiten für MAME
    überhaupt ist:
    http://www.mameworld.info/
    Da findest Du diverse weitere Infos. Englisch von Vorteil.



    Ok, ich denk das reicht mal für's erste... :-)


    Viel Spass beim Stöbern, Runterladen und Kennelernen!

  • Super, das ist ausführlich, danke!!!! :thumbup:


    Es ist bei mir auch genau so: nur die älteren Sachen
    wären interessant :) . Dazu noch das alte Win XP, da
    hätte ich mir ganz schön einen zusammengewurschtelt
    ohne Tipps!


    Da muss ich mir die Zeit für nehmen, das werde ich mir
    auf jeden Fall mal speichern, und darauf zurück kommen.


    Di. erstmal weitere SID Recordings, Mi. eins der heftigeren
    Levelpacks von Krakout (3-5 Stunden dann nur Krakout, da
    muss man schon nerdig zu sein :D ), MSSIAH Track weiter
    ab Mitte der Woche etc.- puh :freude wenn man alles im RL
    dergestalt Luxusprobleme wären wie so ein "Nerd
    Zeitmanagement" :D . Ne im ernst, ich hatte es schon
    geahnt, dass das ein größeres Thema als Vice wird, da ist
    jede Hilfe willkommen.


    Also bis damnächst mal, Gruß


    RF

  • Markie: nimm mal bitte den Link zu den ROM Downloads aus deinem Posting, auf den ROMs ist immer noch Copyright.

    Hallo Camper


    Warum? Verstösst das gegen irgend eine Forenregel?
    Ich hab ja nicht irgendwelche ROMs hochgeladen.
    Auch nicht verlinkt. Mir ging's nur um den Torrent.
    Aber gut, ich versuchs mal... Mal sehen ob ich das noch kann.
    EDIT: Geht nicht mehr. Sorry. Tut mir leid falls das gegen irgenwelche
    Regeln verstösst, aber ich kann meinen Post jetzt scheinbar nicht
    mehr ändern. Jetzt könnten das scheinbar nur noch die Admins.
    Sorry falls das ein Problem ist?


    Übrigens R-Flux, anstatt gleich ne ganze TOSEC Sammlung einer MAME-Version
    runterzuladen (zum Beispiel bei archive.org), kannst Du Dir natürlich auch
    einzlene ROMs besorgen. Einfach darauf achten dass wenn möglich die
    Versionsnummer der ROMs mit der von MAME übereinstimmt. ;)


    Gruss,
    Markie

  • kannst Du Dir natürlich auch
    einzlene ROMs besorgen. Einfach darauf achten dass wenn möglich die
    Versionsnummer der ROMs mit der von MAME übereinstimmt.

    Auch das passt als Tipp, danke ;) . Sonst wird mir das alles zuviel
    (da ich ja alleine beim Thema C64 ganz gut dabei bin/zu tun habe
    und oben erwähnte Bereiche abdecken will, die komplett zeitfüllend
    sind). Weniger ist mehr, dafür dann intensiv damit beschäftigen, sehe
    ich bei Musik und Games immer so (Beispiel Krakout deswegen oben
    angegeben :D ).

  • Hi Markie und all die anderen User aus der Schweiz! ;)


    Ist das für euch interessant, bzw. von der Entfernung machbar (Nähe Friedrichshafen)?


    Sommerliches Zocken und Grillen im Bodenseekreis - Interesse?


    Hey! Wow!
    Warum sagt mir das keiner??!! Das ist ja bloss ein Armwurf entfernt!
    Quasi in meinem Vorgarten!! ;-) *gg*
    Danke für den Hinweis!!!! :search:
    Und zum Glück hab ich hier nochmal was vorgeflämmt, sonst hätt
    ich das jetzt glatt verpasst. Klar bin ich dabei! :-)
    :ilikeit:

  • Warum sagt mir das keiner??!!

    Der Thread war zu der Zeit noch ganz neu.


    Und zum Glück hab ich hier nochmal was vorgeflämmt, sonst hätt
    ich das jetzt glatt verpasst.

    Ja, gutes Timing! ^^


    Klar bin ich dabei!

    Super!!! ;)