Geosbootdiskette erstellen

    • Geosbootdiskette erstellen

      Da es bei DerSchatten und mir funktioniert hat stelle ich die Anleitung gerne auch der Allgemeinheit zur Verfügung:

      Für die Neuinstallation benötigst Du zwei Disketten (-seiten), erstellt mit den uninstallierten Original-Images (uninstalliert nach SH96) SYSTEM und SYSTEMSICHERUNG sowie Deine "alte" Diskette Applikationen (das ist die zweite Seite/Seite B Deiner alten SYSTEM-Diskette).

      Schritt für Schritt:
      1. Booten mit der neu erstellten SYSTEM-Diskette. Es erscheint eine Dialogbox mit der Aufforderung, die SYSTEMSICHERUNG-Diskette einzulegen. SYSTEM-Diskette entnehmen.
      2. Einlegen der neu erstellten SYSTEMSICHERUNG-Diskette, mit RETURN bestätigen. Eine weitere Dialogbox fragt, ob Du bereits installierte Applikationen einrichten möchtest.
      3. Mit den Cursortasten (Maus geht nicht) auf JA gehen, mit RETURN bestätigen.
      4. Eine Dialogbox mit sinngemäss folgender Meldung erscheint:

        Bitte eine Originaldiskette einlegen, auf der eine Applikation für Ihre alte Bootdiskette installiert wurde:
        Desk Pack, GW Workshop 128, GeoCalc 128, ...


      5. SYSTEMSICHERUNG-Diskette entfernen.
      6. Jetzt musst Du Seite 2 Deiner alten SYSTEM-Diskette (also die APPLIKATIONS-Diskette) einlegen (darauf befindet sich GeoWrite 128 mit Deiner alten S/N). Mit RETURN bestätigen.
      7. Die alte S/N wird ausgelesen und es erscheint eine Dialogbox, die Dich zum Einlegen der SYSTEM-Diskette auffordert.
      8. Alte SYSTEM/APPLIKATIONS-Diskette entnehmen, neue SYSTEM-Diskette wieder einlegen und mit RETURN bestätigen.
      9. Eine weitere Dialogbox bittet erneut um die SYSTEMSICHERUNG-Diskette.
      10. Neue SYSTEM-Diskette entnehmen, neue SYSTEMSICHERUNG-Diskette einlegen und mit RETURN bestätigen. Es erscheint eine Dialogbox, die Dich nun wiederum zum Einlegen der SYSTEM-Diskette auffordert.
      11. Neue SYSTEMSICHERUNG-Diskette entnehmen, neue SYSTEM-Diskette einlegen und mit RETURN bestätigen.
      12. ...und endlich wird der Desktop geladen (hoffentlich)

      Nochmal ganz deutlich:
      Die ganze Prozedur funktioniert NICHT, wenn Du an irgendeiner Stelle eine Deiner alten SYSTEM- oder SYSTEMSICHERUNG-Disketten benutzt. NUR Seite 2 / B Deiner alten SYSTEM-Diskette mit den Applikationen muss für die Abfrage der S/N in Schritt 6 verwendet werden.

      Soll ich die Originaldisk in dem jetzigen defekten Zustand belassen oder formatieren und eine neue draus machen?

      Du kannst ja NACH!!! der obigen Installation von Deiner "neuen" SYSTEM ein G64 zu ziehen und auf die originale Systemdiskette kopieren. Dann hast Du alles wie vorher, nur besser - weil Du bereits ein fertiges Backup für die Zukunft hast
      Der jetzige Zustand der alten SYSTEM-Diskette bringt Dir letztendlich nichts.

      Ich hoffe, es erspart anderen Leuten so einige Stunden Sucherei im Internet und Quälerei mit der Wiederherstellung...

      LG / MF