Software Oszilloskope auf Arduino-Basis

  • Dass diese softwarebasierten Oszilloskope auf Arduino-Basis NICHT an echte herankommen ist klar. Manchmal sind sie aber hilfreich. Deshalb möchte ich zwei kurz vorstellen:


    Scopino:


    Sample 2 analog channels
    Volt/Div = 0.1÷0.5V (input voltage 0÷5V)
    Time/Div = 1÷100msec (max. sampling rate 200µsec)
    Rising/Falling/Both trigger & level adjust
    Single/repetitive trigger
    Click & drag mouse on screen to measure


    Download


    Arduino-Oszilloskop:


    Unterstützte Baudraten: 100 bis 1843200, wobei der Arduino wohl bis zu 550K schaffen kann. Mit den verschiedenen Modis kann man auch periodische Signale triggern oder Signale bis zu 83 Minuten lang grafisch aufzeichnen.
    Auflösung von 8 Bit
    Eine Zeitauflösung von ca 20,7µs


    Download


    Beide Programm kommen mit einem kurzen Arduino-Programm und einem Windows-Programm für die Darstellung.


    Es sollte die neuste Arduino-IDE Version 1.0.4 installiert sein. Ich habe beide Programm mit einem Arduino Duemilanove geteste und sie funktionieren.


    Scopino ist deutlich benutzerfreundlicher das Arduindo-Oszilloskop hat aber eine höhere zeitliche Auflösung.


    An die Moderatoren: Wenn ihr denkt der Thread wäre woanders besser aufgehoben, fühlt euch frei ihn zu verschieben.

    64er-Zeitschriften gesucht:
    1984: 9 in gutem Zustand


    Ansonsten 64er 1984-1994 sind komplett wieder da. :D

  • Ich fühlte mich so frei das aus der Reparaturecke in die Bastelecke zu verschieben, hier kann ich das noch oben anheften, ohne das ich wegen "weiter verschärfter Unübersichtlichkeit" Sorgen machen muss. *g*


    Alternativ hätte es wohl auch nach Neue Hardware gepasst, aber da hefte ich jetzt einen Arduino-Sammelthread oben an, in dem ich den Thread hier verlinke.


    sl FXXS