Hello, Guest the thread was called701 times and contains 2 replays

last post from hugofisch at the

Unbekanntes EPROM Modul

  • Hallo,


    Kennt jemand diese Karte und vor allem kennt jemand die Bedeutung der DIP
    Schalter ?


    Auf der Platine steht EPROM64, jedoch finde ich nichts passendes bei google,nur eine EPROMMER,
    Welcher aber mit Sicherheit nicht so aussieht ;-)


    Gruß
    Hugofisch

  • brenn dir mal 2 Stk. 16KB Eprom ( 27128 , 27C128 ) - die steckste da drauf und spielst mal an den DIP-Schaltern rum.
    Schalter sind für: Eprom auswählen, jeweils erste und zweite Bank mit je 8KB. Evtl. gehts auch mit 27256 bzw. 27C256 bzw. 4 Bänken pro Eprom.


    Wenn du dir die Mühe machst und nen Schaltplan zeichnest oder richtig gute Fotos machst wo die Leiterbahnen zu erkennen sind und die Bezeichnung der beiden ICs preisgibst ( 74LS....? ) kann man dir weiter helfen.


    Aber durch blindes rumprobieren mit Eproms dessen Inhalt dir bekannt ist kriegst es auch raus. Wenn dir der Inhalt nicht bekannt ist wird auf jeden Fall nichts kaputt gehen - es kommt nur kein Ergebniss dabei raus. Schlimmstenfalls zeigt der C64 nix an.


    Wenn du sie loswerden willst mach mir ein Angebot.

  • Also soweit habe ich schon was gefunden:
    DIP 7+8 scheinen auf GAME[DIP-8] und EXROM[DIP-7] zu gehen.
    Die Logik-Chips sindein 74LS113 und ein 74LS32.
    Da die Platine Double-Layer ist und ein Teil der Leiterbahnen durch
    den DIP-Schalter verdeckt sind, muss ich wohl rumprobieren.