Final Expansion (V3 Rev.10) PROBLEM

  • Also ein Kumpel hat mir folgendes per EMail geschrieben:
    "also, du hast ein lade Problem mit der SD2IEC vom FE3?
    An deiner stelle würde ich die FE3 im VIC-20 stecken und das IEC Kabel in einem C64. Beide geräte einschalten, und schauen ob du mit dem C64 laden kannst.
    Du musst wissen das das FE3 eigentlich zwei Geräte in einem sind. Nämlich die Cartridge Erweiterung mit Menu usw. und andererseits eine separate SD2IEC. Nur das SD2IEC bekommt seinen Strom vom Cartridge slot. Bericht mir bitte ganz detaliert ob das SD2IEC der FE3 am C64 funktioniert."

    Das habe ich gemacht und folgendes zurückgemailt:
    "Danke für den Tipp.
    Ich habe das Kabel der FE3 an das TurboChameleon(mit Dockingstation) angeschlossen. Gleichzeitig war das FE3 im VIC-20. Dann habe ich alles eingeschaltet. Am TurboChameleon habe ich dann LOAD“$“,8 eingegeben. Es wurde korrekt geladen. Mit LIST wurde korrekt gelistet. LOAD“FE3FLASH“,8 wurde korrekt ausgefürt. Mit RUN wurde etwas ausgeführt und ein Sonderzeichen ausgegeben. Also am TC64 lief der SD2IEC."
  • Wenn ich das richtig sehe, wird beim beim IEC Kabel des FE3R10 keine Masseverbindung hergestellt. Das funktioniert, wenn das Modul im Modulport steckt und das IEC Kabel dann in den gleichen Rechner führt. Beim Anschluss an einen anderen Rechner fehlt die Masseverbindung. Ich würde das nicht machen.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Ich habe vorhin den Inhalt der SD-Karte auf eine Diskette gebracht. Mit eingesteckter Final Expansion 3 und dem Diskettenlaufwerk (mit VIC-20 Diskette) angeschlossen, habe ich den VIC-20 gestartet.

    1.
    LOAD“$“,8
    LIST
    Wurde erfolgreich ausgeführt

    2. LOAD“FE3FLASH“,8,1
    RUN
    Wurde erfolgreich ausgeführt. (Siehe Foto)



    Nach dem Neustart verhält das FE3 aber trotzdem wie vorher…
    Wohl wieder weil die Daten der SD-Karte nicht gelesen werden.

    Warum läuft das sd2iec am C64 und nicht am VIC-20????? Wie schon erwähnt wurden beide 6522 und der 7406 ausgewechselt.
  • obwohl das sd2iec anscheinend läuft möchte ich hier meine erfahrungen am c64 bei device not found mal schnell posten...

    1) verpolte Kabel.... kann man hier jetzt ausschließen
    2) pullup Widerstände vergessen..... hat dan nur funktioniert wenn ich ein Diskettenlaufwerk zusätzlich eingesteckt habe (logisch ...hat pullups)
    ich meine damit, vieleicht hat du einen falschen Widerstand eingelötet, und der vc20 reagiert darauf anders als der c64
    ...ist halt eine Vermutung.
  • Das kannst Du auf dem ersten Foto sehen, welche Widerstände ich wo eingelötet habe. Ich sehe keinen Fehler aber vielleicht ja Du. Die Einbaueinleitung auf sinchai nennt ja die Widerstände.
    Der Widerstand oben am rechts am Spannungswandler ist mit dem rechten Bein des selbigen verbunden.
  • x1541 schrieb:

    Wenn ich das richtig sehe, wird beim beim IEC Kabel des FE3R10 keine Masseverbindung hergestellt. Das funktioniert, wenn das Modul im Modulport steckt und das IEC Kabel dann in den gleichen Rechner führt. Beim Anschluss an einen anderen Rechner fehlt die Masseverbindung. Ich würde das nicht machen.

    Mich wundert auch, daß das überhaupt funktioniert haben soll:

    SID-6581 schrieb:

    Ich habe das Kabel der FE3 an das TurboChameleon(mit Dockingstation) angeschlossen. Gleichzeitig war das FE3 im VIC-20. Dann habe ich alles eingeschaltet. Am TurboChameleon habe ich dann LOAD“$“,8 eingegeben. Es wurde korrekt geladen. Mit LIST wurde korrekt gelistet.

    Denn ohne eine Masse-Verbindung dürfte das überhaupt nicht funktionieren, oder nur Müll bei rauskommen.

    Wieso hast du das auf dem TC ausgeführt?:

    SID-6581 schrieb:

    LOAD“FE3FLASH“,8 wurde korrekt ausgefürt. Mit RUN wurde etwas ausgeführt und ein Sonderzeichen ausgegeben. Also am TC64 lief der SD2IEC."

    Wie soll das TC denn mit der FE kommunizieren können? Das TC kann ja nicht auf den Modulport vom VC 20 zugreifen. Das geht nur wenn man das direkt am VC20 macht!

    Dein IEC-Stecker scheint richtig gelötet zu sein, naja die Farben sind richtig, aber warum sind die Kabel nicht "in" den dafür vorgesehenen "Löchern" verlötet worden?

    DoReCo #55 16.12.2017
  • CapFuture1975 schrieb:

    Mich wundert auch, daß das überhaupt funktioniert haben soll

    Ja, das merk ich, deswegen geh ich auf Deine weiteren "Ausführungen" auch gar nicht erst ein.

    Mir hat Donald angeboten, dass Ding zum Laufen zu bringen.
    Dienstag geht das raus.

    An dieser Stelle nochmals Dank, Donald.
  • CapFuture1975 schrieb:

    Denn ohne eine Masse-Verbindung dürfte das überhaupt nicht funktionieren, oder nur Müll bei rauskommen.

    Kommt darauf an was sonst noch an den Geräten angeschlossen war - wenn der VC20 die FE3 versorgt hat und sonst nirgendwo angeschlossen war würde ich auch nicht davon ausgehen, dass es funktionieren kann. Wenn der VC20 aber währenddessen noch irgendwo anders angeschlossen war (oder an einem Netzteil mit Schutzleiter hing) könnte da durchaus eine recht umständliche Masseführung existiert haben.

    Aber SID-6581 hat ja schon geschrieben, dass er keine Hilfe von anderen Leuten haben möchte.

    Quellcode

    1. 10 x=rnd(-1963):fori=1to81:y=rnd(1):next
    2. 20 forj=1to5:printchr$(rnd(1)*16+70);:next
    3. 30 printint(rnd(1)*328)-217

    sd2iec Homepage
  • Inwzwischen ist die FE3 angekommen. An meinem VIC-20 wird jetzt das FE3-Menü angezeigt.

    Aber mit dem SD2IEC gibts noch immer Probleme.

    Gebe ich auf der DOS-Ebene LOAD"$",8 ein, kommt da zwar "Searching" aber dann läuft der wieder ins Leere.
    Ein F3 im Menü führt auch zu einem endlos "LOADING..."


    Heute ist dann noch mein zweiter VC-20 angekommen, einer mit zweipoligem Netzteil. Hier läuft die FE3 einwandfrei.
    Was kann da nun am anderen VIC-20 nicht in Ordnung sein? Wie schon erwähnt wurden ja bereits beide 6522 und der 7406 ausgewechselt.
  • e5frog schrieb:

    Hi guys!

    So, what to do now when sinchai.de is down and you can't download any plans nor firmware? No FE3 for me?

    Does anyone have the needed files available or do I have to wait for Retro-Donald to open up the shop again?



    Yes its down, but you just take a look here

    Greets

    gin
    .
    .
    Das ist schmutzig, falsch und moralisch höchst verwerflich - Ich bin dabei!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher