Heute war mal wieder Homecon...

  • Heute war mal wieder Homecon...

    ...und zwar die HOMECON XXI

    sehr nice wie immer & natürlich ohne skandale ;) es gab einen klasse-multiplayer-wettbewerb, organisiert von sailorsat/for amusement only. gezockt wurde sega virtua racing an 4 pc's am lcd, mit der streckenkamera auf einem extra beamer. wahlweise mit gaspedal oder wippe an den vier lenkrädern. siegerehrung und preise inklusive. für die vereinsmitglieder gab es ein schönes gratis-homecon-poster und auch sonst war natürlich wieder einiges zu bestaunen... die üblichen verdächtigen lasse ich an der stelle mal weg. aber der umgebaute "olivetti-c64" mit 2 floppies im desktop gehäuse von 1st1 ist mir eine erwähnung wert. interessant auch die geschwindigkeit der für den c128 angepaßten asteroids emulation an wte's 128er. hatten in unserer ecke ein paar nette multiplayer competitions: summer games mit tomacco, sirmichael u.v.m., space lords mit thomas64, cap und exit_44, winter games, 10th frame, wizard of wor etc. pp. - mugg's colecovision inkl. atari-adapter wußte zu gefallen und irgendwer hatte seltene, exotische und bestimmt sündhaft teure japan-konsolen dabei. macreeg erzählte von seinem beitrag für die nächste rgcd competition. dandee lötete und bastelte an holz paddles in bestem ikea look für paddlepong und konsorten. und in exit_44's 4p-gamecube-ecke gab es bananen nicht nur auf der mario-kart-piste :) es wurde wieder fleißig gegrillt, mal mit und mal ohne gas, die hütte war voll, der flohmarkt florierte und die stimmung war super! und das, obwohl apprentice und return (*achtung*ironie*) extra am selben tag zum boykott der homecon aufriefen ;) selbstverfreilich waren gewisse differenzen anderer veranstalter untereinander auch kurz gesprächsthema auf der homecon. fazit: die homecon ist und bleibt entspannt!



    hier noch der rundgang von grisu:



    noch ein clip:



    mfg, ebster.
  • Moin Ebster, Danke für deinen Beitrag und die Videos :)

    Ich möchte hier nur eines klarstellen: Wenn es von uns irgendwas gab, was als Kommentar auf das RETURN-Usertreffen+Classic Videogames LIVE abzielte, dann nur einstimmiges gepiense, dass wir nicht auf beiden Orten gleichzeitig sein konnten, weil wir ja beim Ursprungstermin schon zugesagt hatten... :(

    War halt blöd gelaufen, die eigene Veranstaltung geht vor, gerade auch weil bei uns ja soviel Veränderungen stattfinden, aber ich denke mal die Veranstaltung dort war nicht die letzte, und dann sind wir auch dabei!
    C64 - Die einzig wahre PlayStation!
    Der Retroluzzer auf YouTube!
  • Schöne Fotos. Vorallem das vorletzte Bild. Da steht neben dem Apple so ein kleiner Miniautomat mit irgend einem Spiel drin. Ich glaub ich hatte damals im Kaufhaus sowas mal als Asteroids gespielt. Würde ich mir glatt wieder kaufen so ein Teil. :)
    Mitwäre das nicht passiert! :prof:
    :syshack: Meine 3D-Drucker Teile auf thingiverse.com/oobdoo/designs :strom:
    Sammlung | 91 Bücher bzw. 25.261 Buchseiten mit Z80/8080 Power
  • oobdoo schrieb:

    Schöne Fotos. Vorallem das vorletzte Bild. Da steht neben dem Apple so ein kleiner Miniautomat mit irgend einem Spiel drin.
    Das ist Pac-Man und den hättest Du haben können.
    Den hat sich Retrowurst auf der HomeCon von mir gekauft :)

    Mal ein paar weitere Bilder von früheren HomeCons dazu:
    phoca_thumb_l_DSC_2384.jpg phoca_thumb_l_DSC_2422.jpg
    HomeCon- digitalretropark- Bastelseite
    -
    User ignorieren? AdBlock!www.forum64.de##ARTICLE[data-user-id="xxxxx"]
  • Hallo Leute,

    der gute Ebster hat das ganze wirklich super beschrieben. Über den Tag habe ich 40 Besucher gezählt und für mich war das einer der Entspannens HomeCons Treffen seit langen. Lag wohl daran das ich diesmal nicht mit aufgeräumt habe, weil ich früher abhauen musste :-).

    Der Tag auf der HomeCon 21 war einfach nur Super und mir hat es sehr gefallen und freue mich schon auf die nächste zwei Tages Veranstaltung.

    @Ebster:

    Auch wenn du es von deiner Seite Spaßig meintest (was wir ja wissen), gibt es doch immer wieder Leute die gewisse Themen hoch spielen wo im Grunde nichts ist. Daher kann ich Retrowurst Reaktion gut verstehen, denn wir beide waren die ersten die zum UT zugesagt hatten und hin wollte. Durch die Terminverschiebung hat es leider die Überschneidung gegeben. Der Rest ist Geschichte ...

    @remaxx:
    Jupp, gut erkannt :D ... die Kiste macht ihren Dienst. Gibt nichts zu meckern :) ...

    Grüße,
    Mugg
  • Ja, das ist mein NL10, und zwar mit Einzelblatteinzug, außerdem habe ich dafür sowohl das Parallelport- als auch das IEC-Interface. Die Farbbänder habe ich damals aufgehoben, eins ist noch einigermaßen gut, die anderen müsste ich mal neu einfärben - mal sehen wie das geht (oder gibts dafür irgendwo noch neue Bänder?). War positiv überrascht, als ich den NL10 kürzlich wieder ausgegraben habe, und er einwandfrei nadelt. Gut, Ok, ein wenig Nähmaschinenöl in die Getriebe und auf die Führungsschienen hat er schon haben wollen, und die Gummirollen im ASF hab ich mit Spiritus gereinigt und mit feinstem Schmirgelpapier aufgerauht. Erstaunlich auch, dass ich es nach ca. 20 Jahren nichtbenutzung sogar noch mit Printfox soweit zurecht kam, dass ich ein damals erstelltes Dokument öffnen und drucken konnte... Für den NL10 habe ich auch mal einen Scankopf gebastelt, mit dem man am ST (über Joystickport) scannen kann.
  • Retrowurst schrieb:

    Wenn es von uns irgendwas gab, was als Kommentar auf das RETURN-Usertreffen+Classic Videogames LIVE abzielte, dann nur einstimmiges gepiense, dass wir nicht auf beiden Orten gleichzeitig sein konnten

    Hallo liebe Homecon ´er! Klasse Veranstaltung, hab mir gerade die Videos angesehen!
    Ich hatte es irgendwann in irgendeinem Thread mal nebenbei erwähnt, möchte es hier auch nochmal tun: Sorry für diese Terminverbockung unsererseits. Tatsächlich hatten wir Euren Termin ja bereits in der RETURN abgedruckt und NACH Erscheinen der Ausgabe erst haben wir, sehr kurzfristig, unseren Termin festgelegt. Hintergrund ist ganz einfach: Erstens haben wir uns ja an die bereits geplante Classic Videogames Veranstaltung angehangen, zweitens ist dieser Raum, den wir da nun hatten, sehr begehrt und war auf Monate ausgebucht, nur eben dieser Termin war noch frei.

    Wie ich aber auf den Bildern sehe, sind wir beide mit dem Ergebnis zufrieden, es hatten sich auch einige bei uns gemeldet und gesagt, sie kämen aufgrund räumlicher Nähe eher auf die Homecon fahren. Ansonsten spreche ich für Marco mal mit: Wir haben den Kommentar von Ebster schon als Spaß verstanden und finden es, wie so ziemlich jeder hier im Forum, albern, was da anderenorts abgeht. Sowasgibtsbeiunsnicht. :abgelehnt

    Beim nächsten Treffen plane ich den Termin etwas aufmerksamer, so dass es dort keine Überschneidungen geben wird. Und ich will ja auch mal auf der Homecon erscheinen... :thumbsup:
  • 1st1 schrieb:

    Ja, das ist mein NL10, und zwar mit Einzelblatteinzug, außerdem habe ich dafür sowohl das Parallelport- als auch das IEC-Interface. Die Farbbänder habe ich damals aufgehoben, eins ist noch einigermaßen gut, die anderen müsste ich mal neu einfärben - mal sehen wie das geht (oder gibts dafür irgendwo noch neue Bänder?). War positiv überrascht, als ich den NL10 kürzlich wieder ausgegraben habe, und er einwandfrei nadelt. Gut, Ok, ein wenig Nähmaschinenöl in die Getriebe und auf die Führungsschienen hat er schon haben wollen, und die Gummirollen im ASF hab ich mit Spiritus gereinigt und mit feinstem Schmirgelpapier aufgerauht. Erstaunlich auch, dass ich es nach ca. 20 Jahren nichtbenutzung sogar noch mit Printfox soweit zurecht kam, dass ich ein damals erstelltes Dokument öffnen und drucken konnte... Für den NL10 habe ich auch mal einen Scankopf gebastelt, mit dem man am ST (über Joystickport) scannen kann.

    Das nächste mal wenn was in dieser Umgebung ist komme ich auch ;) Dann hast du aber auch dein Mega ST dabei, du weißt schon was ich meine ;)
  • Die nächste HomeCon ist im Mai und geht über 2 Tage. Ich habe vor ATARI-mäßig vor alles aufzufahren, was geht. Ich muss gerade mal zählen, was ich so habe, verliere momentan wegen einigen Neuzugängen etwas den Überblick... ;)
    - 1x "oneSTone o2o", mein 1040ST im ES°COM AT-Tower, 4 MB, PAK68/2, 1GB Platte (ca), Autoswitchoverscan, ...
    - 1x TT030 mit 20 MB RAM, 6 GB Platte
    - 1x Falcon030 mit 14/16MB, 20 GB Platte
    - 1x Mega STE 4 MB 50 MB Platte
    - 1x Mega ST1 mit 4MB
    - 2x 520ST+
    - 1x 520ST (noch nicht ausprobiert, letztens geschenkt bekommen)
    - 1x 1040STE
    - 2x 1040ST (einer derzeit ohne Floppy, weiß auch noch nicht ob der geht, auf der HomeCon zugeflogen)
    Summe: 9-11 funktionsfähige Rechner
    - Außerdem: 6 oder 7x SM-124, 1x SM-146 (designmäßig an den Mega-STE angepasst), 1x-Philipps-Farbmonitor, 1x 1084S, 2x TFT für Falcon und TT, also für jeden Rechner etwas...

    Das wird ein ordentlicher Midi-Maze-Ring ...

    ...ich hoffe, ich bekomme alles in meinen Touran rein und es hilft mir jemand beim Aufbau...

    Ob ich dann noch irgendwelche Commodores (C64,SX64,128,16,116,+4,A500) mitnehme, bezweifle ich mal. Ansonsten bräuchte niemand mehr irgendwas mit auf die HomeCon mitbringen, ich könnte die HomeCon wahrscheinlich komplett ausstatten...