Hello, Guest the thread was called778 times and contains 3 replays

last post from MOS-Marauder at the

Neue "alte" Grafikkarte, Schriftbild unscharf

  • Moin,


    mir ist Donnerstag meine Grafikkarte abgeraucht. Glücklicherweise war gestern direkt ein Kumpel zur Stelle, der noch eine AGP Karte übrig hatte. Hab jetzt 'ne GeForce 7950 GT, vorher hatte ich eine GeForce 7600 GT.
    Wechsel war glücklicherweise ziemlich easy, da dies der offizielle nvidia Treiber direkt erkannt hat. Habe dennoch - sicherheitshalber - den Eintrag in xorg.conf geupdatet.


    Leider bin ich mit dem Schriftbild im Desktop (Gnome 3) etwas unzufrieden. Es ist ein bisschen weniger scharf als vorher. Nun Frage ich mich, ob die neue Karte auch schon einen Hauweg hat oder ob das einfach ein Feature sein kann? Bin da technisch nicht auf dem neusten Stand, aber da war doch mal was mit 'Subpixelrendering'.
    Wenn ich OpenGL Sachen laufen lasse, z.B. x64sc oder zdoom, ist die Darstellung gestochen scharf - wie eh und je. Ich sehe jeden Pixel.
    Wenn ich im gnome-tweak-tool die Kantenglättung komplett ausschalte, wird es etwas besser. Aber es sieht imho nicht so gut aus, wie vorher mit Kantenglättung.


    Frage ist also:
    Hängt das Fontrendering vom Desktop mit der Grafikkarte zusammen oder nicht?


    Vielen Dank.

  • Hat sich (vermutlich) erledigt. Aus irgendeinem Grund musste ich bei der GraKa die Kantenglättung auf RGB stellen, um ein ähnliches Ergebnis wie bei der alten mit Greyscale zu bekommen. WeißderHenker was da jetzt die Unterschiede sind. Witzigerweise meine ich jetzt sogar mich daran zu erinnern, dass ich das damals genau andersherum machen musste, weil das sonst so verwaschen aussah.


    Falls jemand zu dem Thema noch was über die technischen Hintergründe vom Stapel lassen kann, wäre ich trotzdem dankbar. Lerne ja gerne... :-)

  • mir fällt dazu nur folgendes ein: hatte mal eine grafikarte (nvidia) mit lüfter und wollte sie gegen was leiseres tauschen (ohne lüfter).
    gekauft: nvidia. war dann aber unzufrieden mit der qualität (schrift) und hab sie umgetauscht. der verkäufer hat mir irgendeine andere (ati) in die hand gedrückt.
    war dan zufrieden bzw. zufriedener. die alte mit lüfter war dennoch am besten.


    fazit: grafikkarten können unterschiedliche bildqualität aufweisen