Hello, Guest the thread was called664 times and contains 5 replays

last post from Vernunftmensch at the

Retro Time

  • ich hab heute mal alle meinen ollen Amigas aus dem Keller geholt ,)


    vom ersten A1000 ,500 , 2000, 600, 1200 , 300 und mein zuletzt benutzen A4000 ..


    Alle liefen auf Anhieb.. doch dann hab ich heute noch paar Blasen Elkos aus diversen Amiga Netzteilen gewechselt, sowie alte Accus aus dem 2000 , und 4000 durch neue ersetzt... Gottseidank war noch keiner ausgelaufen bzw Platine grün...


    nacheinander mal alle angeschmissen und voila, liefen alle genau so wie ich sie damals hab ausgemacht...


    Nun eine frage. ich nutze im A2000 eine 68040 Proz Karte ,die auch super rennt ->



    Ich such nun noch für die betagte 68ec030 Proz Karte in meinem A 4000 mal eine etwas flottere .Am besten ne 68040/50 oder noch flotter .. auf der Bucht hab ich leider nichts entdecken können.



    Letzte Frage. Wie bekomm ich Games vom PC auf die Amigas ?




    gruss


    edit cp2: Gesuche bitte ausschließlich im Flohmarkt/Marktplatz. Danke.

  • Software findest du im Netz ohne Ende, jedoch ist einiges trotz der langen Zeit die Legalität in einer Grauzone.
    Einfach mal Google bemühen ;)


    Eine TK für deinen A4k wird ein teures unterfangen, 040er sind sehr selten da hier oft 060er den Vorzug erhalten haben und die werden mittlerweile mit Gold aufgewogen!


    EDIT:
    Am besten schaust du mal nach dem Floppy Emulator HxC. Oder aber baust dir als HD eine CF Karte ein, die kann man dann am einfachsten vom PC via WinUAE bespielen.

  • Mit dem A300 meinte ich natürlich meinen A 3000...
    Daten vom alten 286/386 /Atarie St zum Amiga habe ich damals über eine 4 / 8 fach Serielle und einem Nullmodemkabel vom und zum PC geschoben.. Da mein heutiger PC keine Serielle mehr hat, denke ich da an eine CF card Lösung.. Zur Not bau ich mir die sebst


    Befreit werden ? Huch...hab mich doch grade erst wieder mit angefreundet


    Meinen A 1000 / 256mb samt Monitor und dem Orginalen CBM Disklaufwerk hab ich anno 198x direkt nach der Vorstellung von Commodore in der Messe in Frankfurt vom Händler "B M B " vom Parkplatz weg nach Abbau der Messe für 10000 DM ergattert ;) Frechheit sieht...


    Nun, von ein paar der "Freundinnen" könnt ich mich trennen., wobei ich den A 4000 und einen A 600 ( von zwei) zum Daddeln behalten möchte... Den 1000 + 3000 behalte ich als "Renten" Sicherheit;.) )


    In weiser Voraussicht habe ich aus ALLEN Geräten vor der Einlagerung im trockenen Keller in Org Kartons sämtliche die Accus ausgelöted /abgeknipst , man weiss ja nie.....


    Zur Info : ich war ab 1982 Entwickler viele diverser C64 Hardware ,sowie zu Amiga Zeiten 1983/84 bis 1996 als Hardware Entwickler bei einer bekannten Firma in Köln ;) Danach Entwickler bei R&S / Tektroniks ....Ich sag nur
    http://amd.co.at/anti/index2.php?dela/


    Vom C64 Eprommer , Epromkarte, jedwelchen Kram vom Hardware vom Userport bis D*L* oder Sp**dDos und viele Netten Dinge für den Amiga...Kistenweise C64/128 Ersatz/Chips/Teile ,.....Tastaturen , Netzteile , Messwerkzeug, Thausende Amiga Chips in Org CBM Blister Verpackung (A600 -4000 ) Rams.. Roms.. , Rollenweise Dioden, Stangenweise 74xxx sowie EProms - Proms.. etc liegen noch Orginalverpackt im Keller .Diverse Zorro Karten von Fremdherstellern, IDE, Scsi Controller, SCSI HDDs .. Wie gesagt, Alles was bei Auflösung des Ladens im lager und der Werkstatt war.. ;)
    Ich glaub ,ich sollte mal in meinen betagten Jahren einen Shop bei der Bucht aufmachen um meine Rente ,die mal irgendwann kommt, aufzubessern ,) .. Helfe aber gerne aus ,fall jemand "Beschaffungsprobleme" bei diversen CBM CHips hat


    mfg

  • ...
    Eine TK für deinen A4k wird ein teures unterfangen, 040er sind sehr selten da hier oft 060er den Vorzug erhalten haben und die werden mittlerweile mit Gold aufgewogen!
    ....

    Ich würde für etwas funktionierendes auch gut und viel Euronen anlegen.. ;)


    Habe grade festgestellt, das in meinem A 4000 doch eine etwas bessere 68030 Prozessor Karte mit MMU statt dem 68EC30 drin steckt ;)



    mfg