Hello, Guest the thread was called1.6k times and contains 5 replays

last post from RetroStyle at the

Samsung SN-S082 DVD Brenner wird nicht erkannt

  • Moin,


    ich habe gerade meine "Sonntags-Bastelarbeit" vor mir liegen. Aufgabe: Ich soll einen fünf Jahre alten Samsung SN-S082 DVD Brenner in ein 10 Jahre altes Notebook einbauen.


    Vom Formfaktor passt alles; das Laufwerk wird auch mit Strom versorgt (blinkt grün und geht auf Knopfdruck auf). Aber: Unter WinXP wird das Laufwerk nicht angezeigt.


    Im Netz habe ich nur den Hinweis gefunden, in der Registry Änderungen vorzunehmen ... da das Notebook nicht mir gehört bin ich damit aber vorsichtig ... hinterher läuft Windoof schlimmstenfalls nicht mehr sauber. Einen speziellen Treiber für dieses Laufwerk habe ich nicht gefunden, nur Firmwareupdates als .bin-Dateien ... Aber ohne das das Laufwerk von XP erkannt wird, funzen die Firmwareupdates auch nicht ... Und XP will mit den .bin-Dateien so nix anfangen.


    Daher die Frage: Kennt Jemand dieses Problem und/oder hat eine Idee zur Lösung?


    CU,
    A500Man

  • Ist das Notebook zufälligerweise ein IBM Thinkpad? Dann wäre es möglich, dass das BIOS das Laufwerk schlicht und einfach ignoriert, weil das Laufwerk von IBM für dieses Notebook nicht freigegeben ist. Bei meinem A21m ist das so ähnlich, es erkennt zwar den von mir eingebauten DVD/CD-RW-Combo-Brenner, aber es bietet ihn nicht zum Booten an, er funktioniert aber unter XP. Wenn ich das Notebook von einer CD booten will, muss ich erst das originale CD-ROM-Laufwerk einbauen, aber ich weiß nicht mehr, wo ich das hin getan habe... :(

  • Moin,


    es ist ein Toshiba Laptop, leider kein IBM. Im BIOS wird angegeben, unter welchen Adressen der Rechner die "First IDE HD" und "Second IDE CD-ROM" erwartet. Aber man kann diese Einstellung nicht verändern. Und es wird nicht explizit die HD und/oder das DVD erwähnt. Und: Booten kann man nicht von dem DVD. Nada.


    Mir kam noch folgende Idee: Bei HDs ist das doch so, daß man nicht zwei Master an einen IDE-Port hängen kann. Klapp nicht. Kann es sein, daß die HD und das DVD beide versuchen als Master auf einen IDE-Port zu springen? DAs Notebook hat im BIOS offensichtlich die Erwartung, daß das DVD auf den second IDE geht.


    Bei den Notebook-Festplatten, kann man doch Master/Slave per Jumper einstellen, oder? Hmpf, das bedeutet ich muß die Kiste doch öffnen und nach der HD sehen .... Oder denke ich jetzt in die falsche Richtung?


    CU,
    A500Man