Hello, Guest the thread was called8.8k times and contains 90 replays

last post from Grisu at the

Return Ausgabe 12

  • Ausgabe 13 sollte in diesem Jahr noch erscheinen, die Jungs waren echt fleissig. Wir haben nur ein großes logistisches Problem: Post hat schon schlechte Karten abgegeben für alles, was nach dem 15.12. aufgegeben wird: Verzögerungen müssten in Kauf genommen werden. Druckerei macht zwischen Weihnachten und Neujahr dicht.


    Hmmm , das klang hier aber noch ganz anders - und das war Mitte Oktober.



    Huch ? Hast Du eine Druckerei ?


    Ach deswegen als dieses "Schlonkel... kannst du mal 1000€ in ganz kleine Scheine wechseln?" - und ich hab ihn auch noch ob der schönen Brückenkonstruktion gelobt ;)

  • Quote

    Ausgabe 13 wurde nahtlos in Angriff genommen, der Inhalt steht, die Texte werden bereits geschrieben und lektoriert, diese wird dann statt im November im Dezember herauskommen. Ich hoffe, wir haben den Rythmus dann wieder im Griff.


    Das lese ich dort. Ich sehe auch kein Problem dass die Ausgabe sich verzögert. Und, ja, ich weiß dass das alles zumindest für die Schreibenden ein Freizeitprojekt ist. Aber... wenn ich das obige übersetze war das Release für den November angesetzt. Jetzt ist Dezember und es sieht so aus als würde es Januar. Warum das so ist möchte ich gar nicht wissen. Aber es gibt hier ein Unterforum welches extra für die RETURN angelegt wurde. Warum wird dann nicht mal (ohne Anfrage!) klargemacht dass der November und vermutlich auch Dezember nicht gehalten werden kann. Dann ist das alles kein Thema. Aber anscheind ist der Verweis auf eine Aussage ein Affront - und für mich ist es als (ex)-zahlender Kunde eine Frechheit eine solche Antwort zu erhalten. Das habe ich jetzt verstanden.

  • Schlonkel, Sorry, aber ich verstehe weder Dein Problem, noch deine tendenziell destruktive Aggressivität.


    Der November war der ursprüngliche Releasetermin für den Standard-Rhytmus (Feb., Mai, Aug., Nov).


    Dann kamen die Schwierigkeiten mit Layout, Redaktion etc, was die August-Ausgabe auf den Oktober verzögerte.


    Mit dem Dezember-Release (nur 2 Monate seit letzter Ausgabe) will man die Verspätung nun fast wieder wettmachen. (stimmt so weit, Sign-set, oder?)


    Das war immer (!) klar kommuniziert. Dass man im November releasen wollte, davon war im Oktober nie die Rede. Wie auch.


    Bei Dir habe ich echt manchmal den Eindruck, Du bist hier nur unterwegs um Haare in der Suppe der anderen zu finden . Sorry, dass ich das so direkt sage.


    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2

  • Äh, sagt mal... bin nur ich zu doof das auf kultboy gelesene zu interpretieren. Wenn am 18.10. ein Text vom Herausgeber erscheint dass die kommende Ausgabe statt im November (wie eigentlich angesetzt) erst im Dezember rauskommt und dann wird jetzt beiläufig erwähnt dass das wohl auch nicht klappt - dann darf man das auch mal kritisieren. Ich kritisiere nicht dass es nicht klappt sondern die Informationspolitik. Auf der Webseite steht _nichts_ und Facebook ist keine Option (da steht allerdings auch nicht, hab mal nachgeschaut). Meine erste "Kritik" war sachlich und eher als Hinweis zu sehen... und wurde harsch beantwortet. Und wenn man mir so antwortet dann geh ich auf's gleiche Niveau. BTW waren die Releaseangaben der letzten Ausgabe 12 auch sehr widersprüchlich.


    Ein Vorschlag zur Güte: Keine fixen Angaben mehr machen bis das Teil in der Druckerei ist. Fertig. Bei so einem Projekt immer auf's nächste Releasedatum zu schielen und unbedingt in die "gerade Bahn" zu kommen halte ich für Unsinn. Die Leute wollen nicht auf Teufel komm raus pünktlich ein Mag sondern ein Mag dass interessant ist. Scheiß auf die Pünktlichkeit. Und wenn man keinen Zeitpunkt angibt hat man alle Zeit der Welt. Wenn man ein Abo für 4 Ausgaben hat dann ist das für 4 Ausgaben. Ob die dann innerhalb 12 Monaten oder 15 Monaten erscheinen ist irrelevant. Wenn man aber solche Angaben macht und darauf hingewiesen wird dann sollte man korrekt antworten und nicht den Kunden als Idioten abstempeln.


    BTW hab ich mir sehr auf den Arsch aufgerissen um die RETURN zu unterstützen - das hab ich gerne gemacht, das weiß Frank. War ja auch nicht ganz uneigennützig, hab auch Vorteile davon gezogen. Also alles gut. Aber wenn dann bei leichter Kritik gleich frech geantwortet wird dann ist bei mir Sendeschluss und Testbild.

  • Also... wenn _das_ das Problem ist... das kann ich ihm beibringen. Mit Smileys kenne ich mich aus. Hab da auch ein kleines VHS-Kompendium am laufen ;) Richtig ist dass man Mimik in Texten schlecht rüberbringen kann - wenn er das o.g. vielleicht ironisch meinte dann kam das für nicht rüber. Deswegen lasse ich bei ernsten Themen diese Dinger soweit als möglich weg. Dann weiß jeder - schlonkel haut auf den Tisch. Aber... ich glaube soweit sollte man mich kennen. :)