Hello, Guest the thread was called3.5k times and contains 19 replays

last post from sajtron at the

AVF Plugin Quellcode

  • Hallo,
    ich finde es schade das so vielversprechende Projekte wie das AVF plugin und der Converter nicht fortgeführt werden vorallem da es ja nach einer der letzten Meldungen auch möglich sein soll Farbvideos damit abzuspielen.
    Wurde der Quellcode denn irgendwo veröffentlich damit man dies weiterentwickeln kann?
    Oder ist das Projekt für immer verloren?

  • Quote

    Wurde der Quellcode denn irgendwo veröffentlich damit man dies weiterentwickeln kann?


    bisher hat jeder der danach gefragt hat den quellcode bekommen - ergeben hat sich daraus allerdings bisher erwartungsgemäss nichts =P

  • Könnte auch heissen es hat bisher keiner gefragt :)


    Versendet mit tapatalk 2 von x1541

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • Quote

    Könnte auch heissen es hat bisher keiner gefragt


    stimmt in dem fall sogar glaub ich =) die sourcen diverser andrer plugins wurden allerdings durchaus schon an verschiedene leute verteilt - interessanterweise kamen aber ausnahmslos alle plugins von dritten von leuten die keinen solchen sourcecode hatten =P

  • der Ton der avf war doch mp3 und am das MMCmp3 Modul gebunden, welches es nicht mehr gibt. wenn die Hardware nicht ausreichend zu bekommen ist, ist dann die Entwicklung daran sinnvoll ?
    das system dahinter war doch das Hires Bilder von Karte gestreamt werden und das Mp3 auch auf dem Modul abgespielt werden. das macht man doch jetzt mit Nuflis vom REU da steckt viel mehr C64 drin.
    vll. muss man sich für avf was neues überlegen ?

  • Ich hätte für mein MMC Replay auch gerne noch ein MP3@64. Vor allem für AVF Videos wäre das toll.
    Der Vorteil vom AVF Format ist ja, dass diese Videos ohne Ladezeit sofort wiedergegeben werden und von der Speicherkapazität nicht begrenzt sind. Die REU Videos am 1541 Ultimate sehen zwar in Farbe super aus und können gleichzeitig SID Musik wiedergeben, haben aber dafür eine Ladezeit und sind auf "nur" 16MB begrenzt.


    Theoretisch könnte man mit dem AVF Format sogar einen ganzen Film am C 64 sehen. In den Genuß von Ton kommen halt leider nur mp3@64 Besitzer.


    Ich würde mir sehr wünschen, dass das tolle AVF Format noch weiterentwickelt wird und Farbe bekommt. Auch ein eine Emulatorsoftware für den PC würde ich mir für das AVF Format wünschen, wo man sich die Videos dann am PC mit Ton probeweise ansehen kann.


    So schade, dass die Hardware eingestellt wurde und nur noch das teure Turbo Chameleon angeboten wird.

  • wenn du es nicht selber machst, wird es wohl keiner machen ^^


    es ist lustig, aber nach 1-2 mal ansehen merkst du das es keinen Vorteil hat, alle Videos die du selber konvertierst, hast du im Original gesehen, aber warum in Schlechterer Qualität sehen.


    Das Boot als AVF :thumbup: ...das zieh ich mir rein


    ne Ernsthaft, es gibt keine mp3@64 mehr, und "schelchte" Animationen sind doch cooler wenn sie bei jedem auf der Maschine laufen. Anstelle von extra Hardare

  • *heul* ja aber eben das fasziniert mich. Auf alten Geräten in Kombination mit modernen Massenspeichermedien verrückte Sachen anzustellen. Also warum nicht auch einen Film am C64 schauen? ^^
    Für das nächste Commodore Meeting in Wien hätte ich schon die Idee gesponnen mit Hilfe von 2 C64 (mangels mp3@64 - einer für Bild, einer für Ton) einen Film abzuspielen.


    Da es aber auch keine MMC Replays mehr gibt und der REU Speicher des 1541 Ultimate auf "nur" 16MB begrenzt ist, wird daraus leider nichts werden.


    PS: Das Boot hätte ich ruckzuck ins AVF Format konvertiert. :whistling: :drunk:

  • So nebenbei:
    1. Das MP3@64 passt physisch nicht auf das MMC Replay.
    2. Das Chameleon ist seit kurzem vorübergehend nicht mehr erhältlich. Hintergrund ist wohl das nahende Ende der Betaphase.

  • Danke für deine Info MacGyver.


    Quote

    1. Das MP3@64 passt physisch nicht auf das MMC Replay.

    Schau mal hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=eePb559zmGA


    Da werden die Hobbits nach Isengard mit Hilfe eines MMC Replays und einer MP3@64 entführt. :)


    "The Video was played back by a C64C with MMC Replay and mp3@64 expansions and recorded with a PC."

  • Das war ich und zwar habe ich dafür das mp3@64 "schräg" auf den Clockport des MMC-Replays gesetzt, das ist natürlich keine offizielle Anschlussvariante, aber es funktioniert technisch, man muss dabei nur vorsichtig sein, dass man zum einen nicht mit den Pins verrutscht (das würde zu Schäden führen, da dann Strom über falsche Pins fließt) und zum anderen muss man es so aufstecken, dass alle Pins kontakt haben, aber nicht mit zuviel Gewalt, weil sich sonst die Pins verbiegen, da ist ein wenig Fingerspitzengefühl angesagt. Das ganze geschieht natürlich auf eigene Gefahr. Bisher ist durch diese Konstruktion bei mir noch nichts kaputt gegangen, hab das schon paar Jahre so zusammengesteckt und ab und zu mal ein avf laufen lassen oder mit dem mp3-Plugin Musik mit dem mp3@64 gehört (da der Sound direkt vom mp3@64 erzeugt wird und über die vorhandenen Cinch-Buchsen direkt an die Stereoanlage geht, hat man eine sehr gute Tonqualität ohne Störungen vom VIC wie es bei einer Wiedergabe über den SID der Fall wäre - die Störgeräusche am Anfang des Hobbitsvideo kamen daher, dass ich auch den normalen Audioausgang vom C64 mit am Aufnahmegerät hängen hatte um auch den Ton von normalen Demos aufnehmen zu können und mir dadurch die Störgeräusche vom VIC mit eingefangen habe, die kamen nicht vom mp3@64)