IEC-ATA-Interface-V2 wieder lieferbar

  • Wenn das IEC-ATA CD-ROM unterstützen würde, hätte ich es mir damals schon bestellt, als noch ein Bausatz verfügbar war :)
    "Sometimes I pretend to be normal, but it gets boring. So I go back to being me."
  • warum habt ihr noch eine 1541

    Hallo Leute ,
    richtig in Moment werden die Leute, die sich vor gemerkt haben beliefert.

    Richtig ist auch , das SD Karten günstiger sind und die Software vom Unseen in einem größerem Prozessor auch mehr Funktionen hat.
    Aber ich denke das es sinnvoll ist auch andere Medien, wie IDE Disk, SATA, Disks, CDROM, CF Karten und was ich noch alles vergessen habe, an den C64 ... anklemmen zu können. Nicht zu vergessen das auch ieee488 Geräte so leicht angeschlossen werden können. Und ich Plane auch weitere Dinge an den 16 Bit Port dran zu hängen. Schön wäre, wenn ich dabei Hilfe hätte, was die Software angeht.

    Als nächstes kommt ein Adapterbord womit man Applikationen, die auf einem ATMEGA162 fest hängen ( Atmel bringt keine Pin kompatiblen mit mehr Speicher) mit einem ATMEGA 128 auszustatten kann. Das versetzt den IECATA auch zu mehr Speicher:)

    SKERN
  • jepp - hab gestern eine E-Mail bekommen, dass ich mir ebenfalls einen Bausatz bestellen darf
    ..ok - der Preis hat sich erhöht auf 27€ - aber, das treibt mir jetzt noch keine Tränen in die Augen
    ich hab trotzdem mal bestellt - auch WENN ich mir möglicherweise trotzdem noch zusätzlich das IDE64 holen werde (wenn mal mehr Geld da ist)

    Freu mich schon auf den Bausatz

    P.S.: an die Leute vom Dienstagstreff: wenn ihr gleich einen Link zu einem passenden Gehäuse posten könntet, wäre das sehr praktisch - auch einige Labelvorlagen (für die Oberseite - und vielleicht sogar ein Typenschild zum selber ausdrucken für unten drauf) wären cool!
    Danke
  • Shadow-aSc schrieb:

    ..ok - der Preis hat sich erhöht auf 27€ - aber, das treibt mir jetzt noch keine Tränen in die Augen

    Also eigentlich lag der Preis des Bausatzes schon beim erstmaligen Verkauf vor etlichen Jahren bei 25 EUR. Hinzu kommen noch 2 EUR für Porto und Verpackung. Auch da hat sich nichts geändert. Alles wird teurer, doch der Bausatzpreis bleibt gleich und dann solche Worte, nun ja...
  • Entschuldige bitte, wenn du dich jetzt gleich angepisst fühlst, aber wo hab ich denn "böse Worte" geschrieben????

    ich habe lediglich gesehen, dass auf der Homepage stand: Preis 25,- dass die 2 zusätzlichen Porto sind hab ich nicht gelesen (bzw. überlesen - steht bestimmt irgendwo - jedoch nicht in der E-Mail, dann wärs klar gewesen... möglicherweise schreibt ihr das noch dazu?)

    ok - nach dem Gehäuse zu googlen hätt ich ja auch selber machen können - aber... wenn es doch schon bekannt ist, dass es Gehäuse gibt - warum dann nicht gleich ein einfacher Link direkt auf der Homepage oder noch viel besser: innerhalb der Bestell-E-Mail?
    Sicher bin ich nicht der einzige, der ein so schönes Stück Elektronik vor Staub schützen möchte

    Ich bitte euch, hier nicht alles auf die Goldwage zu legen, sondern solche Vorschläge als konstruktive Kritik zu sehen - man kann sich dadurch doch nur Verbessern?
    Ausserdem rechne ich das wirklich extrem hoch an, was in Sachen ATA-Interface hier geleistet wurde und WIRD und habe mich schon allein deshalb dazu entschieden, dieses Produkt zu unterstützen.... man wird das ja wohl kaum anbieten, weil man eh nicht davon ausgeht, dass es Leute gibt, die sowas kaufen wollen? Und ich glaube auch nicht, dass der Dienstagstreff pro Bestellung einen Verlust von 50,- macht, nur um uns "User", die wir kaufen zufrieden zu stellen?

    ....noch ein Vorschlag: (noch mehr Kritik!)
    wie wäre es mit einem "Donation"-Button direkt auf der Homepage? - am besten mit direkt-Link zu Paypal? - ich wäre sicher nicht der einzige, der bereit wäre für eure grossartige Arbeit auch ohne eine Gegenleistung mal ...10€ springen zu lassen

    MfG
    Shadow-aSc

    P.S.: auch ich habe aufgrund des Vorschlags die Suche des Forums bequemt und genau 5 Treffer gefunden - 2x Einbau in ein 1541-Gehäuse (hab ich nicht übrig) und die drei anderen Beiträge sind diese hier in diesem Thread von MIR - ...war wohl nix...
  • Bzl. Preis:
    Was mit "böse Worte" gemeint ist, weiß ich nicht. Davon habe ich nichts geschrieben. Ich habe lediglich die schiefe Aussage zur angeblichen Preiserhöhung gerade gerückt. Die Kosten standen übrigens deutlich und einzeln aufgeschlüsselt in dem Bestellformular drin, das jeder Besteller gesehen und bestätigt hat. Apropos, kennt jemand ein Versandunternehmen, das Umschläge verschenkt und Briefe kostenlos verschickt?

    Bzgl. Änderungen V2 -> V2.1:
    Wie der interessierte Nutzer sicher schon gesehen hat, ist seit einiger Zeit auf der Dienstagstreff-Homepage in der Produktübersicht zum Interface eine Liste der Änderungen und Neuerungen zu finden.

    Bzgl. CD-ROM-Unterstützung:
    Interessante und sicher berechtigte Diskussion - aber bitte in einem separatem Thread. Vielleicht räumt hier ein Mod mal kräftig auf?

    Bzgl. Gehäuse:
    Auch das ist interessant, auch das gehört nicht hier her und auch nicht in die Bestellung. Weitere Infos und ggf. weiterführende Links gibt es gesammelt auf der zugehörigen Homepage. Dort findet man auch etwas nach einer oder ohne eine Bestellung. Ergänzungsvorschläge werden gerne gesehen. Es könnte beispielsweise jemand eine Liste mit brauchbaren (=umsetzbaren) Erweiterungen, wie z.B. Gehäuse, zusammenstellen.

    @Shadow-aSc:
    Immer locker vom Hocker ;)
    Freut mich, wenn dir das Projekt gefällt. Schön, wenn wir uns da einig sind. Klang halt vorher nicht so. Das hätten wir ja nun geklärt. Deine weiteren Vorschläge schauen wir uns an. Kritik ist willkommen und sogar erwünscht - wenn sie dann irgendwie berechtigt ist...

    So, und nun alle fleißig weiterlöten. :D
  • danke euch. Hab ich gemacht.
    Hat jemand vielleicht ein Foto von der V2.1? Im netz bin ich nicht fündig geworden.

    Und was genau hat es damit auf sich: "Als nächstes kommt ein Adapterbord womit man Applikationen, die auf einem ATMEGA162 fest hängen ( Atmel bringt keine Pin kompatiblen mit mehr Speicher) mit einem ATMEGA 128 auszustatten kann. Das versetzt den IECATA auch zu mehr Speicher"

    Skern erwähnte das.

    -= Neu in meiner Sammlung =-
    -= Modding =-


    Nichts hält länger als ein Provisorium
  • Das IEC-ATA ist sehr gut zu löten - für jemanden mit ETWAS Löterfahrung. Ich weiß nicht mehr, wie lange ich dafür benötigt habe, aber eigentlich ist es nur eine Fleißarbeit (viele [leichte] Lötaugen).
    Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?
    Asi mit Niwoh!
  • Benutzer online 1

    1 Besucher