C64 im Holzkasten


  • GMBigB
  • 8310 Aufrufe 71 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • C64 im Holzkasten

    Hallo!

    Der C64 scheint keine Modding-Rubrik oder ein Kuriositätenkabinett zu haben... daher stelle ich die Fotos mal hier herein. Dieser C64 ist im Holzkasten eingearbeitet. Der Holzkasten ist nicht beschrieben, alle Schriftzüge sind auf durchsichtigen Aufklebern. Verbaut ist Dolphin-Dos.... und nen Haufen Kabel. Leider heißt es DRIVE NOT READY, wenn man die Floppy benutzen will. Wenn ich eine 1541-II dranklemme funktioniert alles wunderbar. Der C64 funktioniert gut, SIDs und Joystickports sind in Ordnung.

    Ich weiß noch nicht, was ich mit der Kiste anstellen soll. Ich weiß, dass da eine Menge Arbeit drinsteckt (das Ding gehörte meinem Bruder). Ausschlachten würde weh tun, aber das Dolphin-Dos ist sicher noch ein paar Euro wert. Zum Reparieren fehlen mir die Teile... ich tippe mal es ist die Floppy-Mechanik, oder? Außerdem habe ich eigentlich gar keinen Platz für die Kiste. Und Holzpolitur müsste ich auch extra kaufen. :)

    Gibt es jemand, der schwer an so einem Ding interessiert wäre? Wäre toll, wenn das Holzungetüm weiterleben würde. :)
    Bilder
    • c64_1b.jpg

      225,68 kB, 1.424×1.068, 547 mal angesehen
    • c64_2.jpg

      80,62 kB, 712×534, 338 mal angesehen
    • c64_4b.jpg

      243,86 kB, 1.424×1.068, 469 mal angesehen
    • c64_3b.jpg

      236,22 kB, 1.424×1.068, 402 mal angesehen
  • Ich finde das unergonomisch (Tastatur zu hoch). Erinnert mich an meine eigene Tastatur im Holzkasten, das war aber nur die Tastatur, damit niedriger und ergonomischer und ein 10er Tastenblock war auch noch mit drin :)
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Ich finde den Umbau auch Klasse - im Sinne von interessant. :)

    Schön was damals[tm] alles so "verumbaut" wurde. Schön unaufgeräumt, ein heilloses Kabelwirrwarr, aber dennoch funzte es (okay, jetzt vielleicht nicht, aber damals[tm] sicher wohl schon.
    Wenn es Dir recht ist packe ich das mal in unsere Galerie (oder Du tust es selbst. ;)).
    Gruß, cp2.
    The one... that started it all!
    Zitat von ZeHa: "Ich wäre noch für einen "das ist zu teuer"-, einen "das geht auch mit 'nem Raspberry Pi"-, und einen "das ist dann aber nicht mehr original"-Button" :D

  • Hab ein Bild gefunden :) Wurde per D-Sub 25 am 64er angeschlossen, hatte Joystickports, und ROM-Umschalter sowie Reset-Taster integriert :)

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • JMP$FCE2 schrieb:

    Das Ding sieht konkret voll Scheisse aus und innendrin wurde maximal gepfuscht.
    cooles sprech, nebenbei wie alt bist du, dass du vor ~25 jahren schon so weit warst nichts mit deinem basteldrang zu verpfuschen?

    JMP$FCE2 schrieb:

    (blumendrumherum) wie wäre es Dir denn genehm gewesen meinen Ausdruck kund zu tun? (/blumendrumherum)
    (mitdemhammerdrafhau) es gibt auch literatur mit der man sich über allgemein anerkannte umgangsformen informieren kann; sofern einem das wirkliche leben dazu keine gelegenheit bieten sollte (mitdemhammerdrafhau)
    en garde!
  • Also ich find den Kasten cool!

    Klar nicht direkt schön, oder Praktisch. Aber eben cool. Würde prima in meine Bastelwerkstatt passen.

    Kann man den Bildschrim hinten draufstellen? (Komplett wird wohl nicht gehen, aber so mit der Vorderkante?).

    Auf Jeden fall ne Menge Arbeit und zu schade zum "killen".
  • Geil! (tm)

    Also ich find`s gut! Wie alt war Dein Bruder, als er es gebaut hat?

    Mann Leute, da steckt eine Menge Zeit & Arbeit `drin. Und ein Pionier obendrein, denn was wurde nur wenige Jahre später bei jedem Combuterrr gemacht? Na? Floppy INS Gehäuse! Siehe C65 oder die Amigas!

    Also kurz und bündig: Respekt an den Bruder, gute Idee & mit Bordmitteln auch gut umgesetzt. Und wie es drinnen aussieht ... ^^ ... hey wisst Ihr wie es in EUCH drinnen aussieht? Nicht wesentlich anders ... auch voll das Durcheinander. Na und, wir funktionieren doch auch!

    8)

    CU,
    A500Man
  • Wie besprochen, HIER ist der Galerieeintrag.
    Wenn Dir zum Gerät noch etwas einfallen sollte, kannst Du es dort ergänzen. :)
    Gruß, cp2.
    The one... that started it all!
    Zitat von ZeHa: "Ich wäre noch für einen "das ist zu teuer"-, einen "das geht auch mit 'nem Raspberry Pi"-, und einen "das ist dann aber nicht mehr original"-Button" :D

  • Also Ich find die Idee fuer damalige Verhaeltnisse auch gar nicht schlecht und auch heute noch recht gut umsetzbar.
    Laesst sich auch gut fuer portable Anwendung umsetzen wenn man z.B. nen kleines LCD Display und ne SUB-D25 Buchse fuer den Userport mit einarbeitet.
    Damals zwecks fehlenden LCD Display zwar noch nicht aber heute ne feine Sache.
    Einfach per jeweils angepassten Sub-D 25 Stecker ran an das Baby und schon kann man Ihn fuer diverse Anwendungen unterwegs nutzen.
    Denke da z.B. an die Geschichte mit dem Lichtanlagensteuerprogramm fuer Analoge Lichtendstufen.
    Aso Akku is ja mittlerweile auch moeglich faellt mir gerade ein, werden ja immer leistungsfaehiger. :D

    Mfg Handyman. :D
  • Commodore Man schrieb:

    Also ich find den Kasten cool!

    Klar nicht direkt schön, oder Praktisch. Aber eben cool. Würde prima in meine Bastelwerkstatt passen.

    Kann man den Bildschrim hinten draufstellen? (Komplett wird wohl nicht gehen, aber so mit der Vorderkante?).



    Von den Schalter bis zur Hinterkante sind es 25 cm. Für nen ganzen Monitor ist das ein bißchen wenig, aber für die Vorderkante reicht. Stabil genug ist alles. Man kann sich auch ohne Probleme raufsetzen, wenn man das möchte. :)