Hello, Guest the thread was called1.7k times and contains 11 replays

last post from Stefan B. at the

Spiele, die den 2-Mhz-Modus des C128 nutzen?

  • Ich kenne da Grand Prix Circuit, welches im Rahmenbereich auf 2 Mhz schaltet, was in etwa eine Beschleunigung von 30% bringt. Aber es gibt wohl noch mehr Titel, die das machen.
    Eine Auflistung solcher Titel wäre mal interessant. Solche Titel würden ohne Modifikationen auf dem Chameleon eine beachtliche Beschleunigung bringen, was besonders bei Multiload-Titeln nützlich ist, da beim manuellem Beschleunigen das Nachladen nicht möglich ist.

  • Hast du mal einen Link für die C128-Version von GPC?

    Eine spezielle C128-Version ist mir nicht bekannt. Die Beschleunigung bekommst Du mit der C64-Version auf einem C128 bzw. noch wesentlich deutlicher mit dem Chameleon, sofern das D030-Bit aktiviert ist. Die Schaltautomatik scheint allerdings damit Probleme zu haben.


  • Das dritte im Bunde von AEB auch: Alleykat

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • Zwar kein Spiel, aber diese Demo hier: One-Der
    Der Gouraud-Teil nutzt das. Auf dem Chameleon ist die Beschleunigung sehr deutlich.
    Und dann nochmal der Voxel-Teil mit der Ente. Hier kann ich allerdings keinen Unterschied ausmachen. Läuft schließlich auch unbeschleunigt schon sehr flüssig.
    Der Endpart wird wohl auch beschleunigt, aber aus irgend einem Grund, hat er bei mir auf Joystickbewegungen nicht reagiert.

  • Grand Prix Circuit läd sogar ein Tick schneller.
    Hab das mal im Parallelbetrieb getestet.
    Des Weiteren reagiert der Bolide im Spiel auch besser und man bekommt den jeweiligen Kurs besser hin.
    Das ganze Spiel wirkt flüssiger (fällt besonders im direkten Vergleich auf)
    Die Rundenzeiten sind somit auf dem C128 um einiges schneller, als auf dem Cevie.


    Wie sieht es denn mit Stunt Car Racer aus.
    Konnte ich jetzt nicht testen....

  • Wie sieht es denn mit Stunt Car Racer aus.
    Konnte ich jetzt nicht testen....

    Warum nicht?
    Hab mal grade die Remember-Version probiert. Den d030-Turbo nutzt es wohl nicht, also keine C128-Beschleunigung. Mit ungedrosseltem Chameleon-Turbo läuft es unspielbar schnell. Die SCPU-gefixte Version habe ich dann auch mal auf dem Chameleon probiert. Die läuft im Menü angenehm schnell. Der Spielablauf selbst läuft hier mit Turbo eigentlich genauso wie ohne, nur mit zusätzlichem Farbfehlergeflacker.

  • Unten mal meine bisherige Liste mit C64-Titeln, die den C128 ausnutzen. Dazu kommt noch "Chuck Yeager's Advanced Flight Trainer" den ich noch nicht getestet habe der aber angeblich auch schneller läuft, außerdem hat irgendjemand auch mal behauptet "Thrust Gold" würde den C128 nutzen, habe ich selbst auch noch nicht getestet.


  • [...]außerdem hat irgendjemand auch mal behauptet "Thrust Gold" würde den C128 nutzen, habe ich selbst auch noch nicht getestet.


    Der "irgendjemand" war der Gold-Programmierer selbst ;) In dieser Version rechnet der Computer so lange an der Genauigkeit der Gravitation, bis keine Rechen-/Rasterzeit mehr übrig ist. Ich hatte dann auch mal die Chance, es an einem C128 zu testen. Irgendwie habe ich aber keinen spürbaren Unterschied gemerkt. Na ja, das Original ist einfach schon zu gut. :)