NEORAM auslesen

  • Gibt es eine Möglichkeit das NEORAM auszulesen und als IMAGE in VICE zu nutzen?
    Hmh. Das gibt es aktuell noch nicht. Aber grundsätzlich müsste man nur z.B. den NeoTunes Loader umschreiben, so dass er statt von Disk auf NeoRAM die Daten in umgekehrter Richtung liest/schreibt. Man bräuchte dafür so ca. 3 Diskettenseiten und gut und gern 5 Minuten Zeit pro 512kB RAM. Mit den Disketten ist es dann kein Problem, von deren D64-Images auf VICE ein .img zu erstellen. Wenn für sowas wirklich Bedarf besteht, melde Dich, dann code ich sowas gelegentlich mal.

    Oder inzwischen ein Kopiertool, mit dem man auf das NEORAM als Laufwerk zugreifen kann.

    Neoram drive 0.40 soll das können.

    Mehr Info und Links zu NeoRAM-Software:
    c64-wiki.de/index.php/NeoRAM
    an allem schuld (sagt Sauhund, und der ist bekanntlich nicht ohne)
  • Um Images ins NeoRAM zu laden oder zu dumpen nutze ich das MMC64 Geo-Plugin. Damit ist in wenigen Sekunden ein Image von SD Card geladen oder gedumpt.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Die Links im Original-Thread sind leider tot: reuplgin und in der CSDB finde ich nur das REU plugin.

    Ich suche mal meine Daten durch und poste es hier nochmal.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Ok. Auf meiner Karte sind zwei Varianten, warum auch immer. Beide müssen ins SYSTEM64 Verzeichnis entpackt werden.

    Auf jeden Fall muss das GeoRAM Image vorher auf der SD Karte sein und auf .geo enden. Kann man ja in der entsprechenden Größe mit VICE erzeugen, draufkopieren und dann entsprechend benennen. Das Image kann dann, wenn es per Plugin gestartet wird, auch direkt mit dem Inhalt der NeoRAM überschrieben werden.

    Viel Erfolg.
    Dateien
    • geoplgin.zip

      (19,34 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Das hab ich dir schon beschrieben. In JEDEM Fall brauchst du vorher ein "leeren" "bin" also .geo auf der Karte. Im Zweifel lies mal die Doku zum reuplugin, die gilt entsprechend.
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Hab das jetzt mal getestet.
    Das Plugin ist an und für sich genial.

    Mir ist nur ein kleines Problem aufgefallen:

    Ich verwende auf meinem 2MB GEORAM das Neoram drive. Wenn ich jetzt das DUMP versuche im VICE zu laden kann ich mit SYS 57000 nichts starten.
    Nach genauer analyse im HEX-Editor der Datei ist mir aufgefallen das das erste Byte nicht stimmt.

    Es wird ein 00 angezeigt. Ein IMAGE das in VICE erstellt wird und mit Neoram drive "gepatcht" hat als Startbyte A2 drinnen stehen. Damit läuft es auch im VICE.

    Ist das jetzt ein Fehler vom PLUGIN oder von VICE?
    Möglicherweise patcht der CEVI das GEORAM wieder anders.

    -= Neu in meiner Sammlung =-
    -= Modding =-


    Nichts hält länger als ein Provisorium
  • Das ist mir nie aufgefallen. Aber wenn in der Datei das erste Byte falsch ist, kannst Du es auch nicht mehr in den C64 laden, oder? Also lösche mal den Inhalt der NeoRAM, und lade dann deine Sicherheitskopie mit der falschen 0 drin, die dürfte dann ja auch nicht laufen.

    Wohl ein kleiner Fehler im Plugin :)
    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!
  • Getestet. Läuft nicht.

    Allerdings betrifft das wohl jedes DUMP.
    Was bedeutet: Ein DUMP mit dem Plugin ist nach dem Restore nicht mehr funktionsfähig.

    Als Vergleich hab ich mir mal das NEO Tunes-Image von TheRyk hergenommen. Auch hier ist das erste Byte ein A2.

    Ich würde somit behaupten das die DUMP-Funktion fehlerhaft ist.

    Übrigens die geoplugin.alt, die vom Datum her neuer ist, startet erst gar nicht.

    -= Neu in meiner Sammlung =-
    -= Modding =-


    Nichts hält länger als ein Provisorium