Hello, Guest the thread was called2.7k times and contains 1 replay

last post from Martin_75 at the

GEOS2.0 und 64HDD

  • moin moin


    weis jemand wie man GEOS2.0 mit 64HDD benutzt?
    habe das zwar alles zum laufen bekommen (also GEOS2.0 erkennt auch
    die 64HDD als 1541).
    aber irgendwie kann ich nur auf das eine d64-archiv zugreifen...
    gibts da nich was um die verzeichnisse zu wechseln oder muss ich jede
    meiner über 100 geos-disks als shortcut definieren und dann 2h sitzen um von
    der 98ten disk auf die 97te zu kommen *g* man muss ja mit F12 immer
    durch drücken...


    wer weis da rat, danke schonmal.


    de wizzard2002

  • Sitze auch grade daran 64HDD mit GEOS 2.0 Deutsch einzurichten.


    Folgendes hab ich gemacht:


    - Die geos_slo.d64 auf eine echte Diskette kopiert.
    - Geos gestartet (von system-Diskette) und DeskTop und den Treiber für das Eingabegerät (in meinem Fall ein Joystick) auf die geos_slo-Diskette kopiert.
    - Mit C-Taste und I den Joystick als Eingabegerät ausgewählt.


    Die so vorbereitete Diskette wieder als D64 kopiert (geos_slo_neu.d64)


    Dieses D64 im 64HDD gemountet als Laufwerk #15.


    Laufwerk #8 ist eine reale 1541-II .
    Die Verkabelung ist von C64 <-> 1541-II <-> PC mit 64HDD


    Ich lade Geos von der Systemdiskette, und wechsle die Diskette auf geos_slo_neu (auf realer Diskette)


    Dort starte ich das Key-In Programm.


    Es fordert mit auf das zu keyende Image als #15 bereitzustellen (ist gemacht - siehe oben)
    und die System in # 8. (Muss ich hier die Systemdisk einlegen oder nicht ?)


    Ich hab mal die Systemdisk eingelegt und bestätigt.
    Das D64 wurde wohl erfolgreich gekeyed.


    Ich kann nun geos_slo_neu.d64 als #8 mounten,
    die reale Floppy ausschalten und GEOS von 64HDD laden.


    Wenn ich eine andere Diskette einlegen will kann ich das shortcut Icon bearbeiten: und den Pfad zum Image eingeben (z.b. $C:\c64disks\geos01.d64)


    Hier nun ein paar Fragen:
    - Wenn ich ein 2tes Laufwerk (#9) in 64HDD anlege startet GEOS nicht mehr (bleibt beim leeren Desktop hängen) - Gibt es nur 1 Laufwerk ?
    - Für die Geos_fst.d64 (mit Fastloader) braucht man wohl ein zusatzkabel ?
    - In den Menüs gibt es keine deutschen umlaute sondern Zeichen wie \ [ ] usw. , vermutlich ist die Bootdiskette von 64HDD nicht mit der deutschen version kompatibel ?