Hello, Guest the thread was called19k times and contains 182 replays

last post from sauhund at the

Chameleon Diskussion über Alphastatus einzelner Features

  • (the Communist)


    Oh mann, hier geht's echt nur noch um "wer kann besser Haare spalten".


    Die 1541-Emu ist von Anfang an drin gewesen, und das Handwerkszeug sind die POKEs, die auf dem Beipackzettel standen. Du willst ein D64 von der Flashkarte laden und in diese Floppy einlegen und behauptest, dass das dazu gehört.


    Ich behaupte, dass das Laden eines D64-Images ein separates Feature ist, das bis zum jetztigen Zeitpunkt nicht beworben wurde. Wie auch - das Feature gab's für die Öffentlichkeit bis gestern nicht. Und hier endet unsere lustige Diskussion, ich überlasse Dir gern das letzte Wort.


    Jens

  • Die Aussage: Du kannst das Produkt zurückgeben und kriegst dein Geld zurück?
    Warum sollte das nicht "weise" sein? Wenn andere Kunden oder potentielle Kunden das lesen, dann finden die das sicher gut.


    Das mein ich nicht. Es scheinen hier manch Leute mit dessen Art ein Problem zu haben und bekanntlich verbreiten sich schlechte Nachrichten besser/schneller als Gute.



  • Vielen Dank Jens,


    es geht mir nicht um das Spalten von Haaren sondern darum, dass Wörter eine Bedeutung haben und somit eine Aussage in einem anderen Kontext dastehen lassen.


    und noch mal zur Wiederholung:


    "Mad2,
    Du hast ein Produkt im Beta-Stadum gekauft. Dir wurde deutlich gesagt, dass noch keine virtuelle Floppy drin ist. Du hast trotzdem eine bekommen, mit der Du spielen/testen kannst. Dass da nicht sofort alles funktioniert (also laden/speichern von/in d64/g64) ist hoffentlich klar. Und da man die virtuelle Scheibe auch nicht sichern kann, ist natürlich nach dem Ausschalten auch alles weg."


    Du schreibst jetzt allerdings, das es drin war. Gut, das wird so sein. Was soll Mad2 nun jetzt bloß denken.


    Jens, letztendlich ist es doch so, du wirst an deinen Aussagen und an deiner Art im Umgang mit andere gemessen. Dies erzeugt ein Außenwirkung. Diese scheint dir allerdings, wenn ich dein Verhalten mir gegenüber, aber auch anderen Forum-User, werte, egal zu sein, zumindest in negativer Hinsicht. Mir ists egal, ich muss nicht vom Verkauf der Produkte leben. Aber nett/freundlich zu sein kann nicht schaden. Bleibt aber letztendlich doch dir überlassen.


    Es gibt im Bereich der Pädagogik super Literatur, ließ dich mal ein, bringt dich weiter. Macht jeder PRler. Letztendlich gehts doch um Gewinnmaximierung.


    Schau einfach mal bei


    http://de.wikipedia.org/wiki/Vier-Seiten-Modell


    Versuch doch einfach mal auf der Sachebene aktiv zuzuhören und reagier doch bitte nicht immer so genervt. Jens, wir mögen dich, wirklich.


    P.S. Wenn die diese Diskussion lustig findest, dann sind wir zumindest im Breich Humor auf einer Wellenlänge ;)

  • Bitte schicke das Ding an Vesalia zurück.
    Endweder du akzeptierst das du ne brauchbare Firmware in erst einigen Monaten haben wirst oder machst aktiv am Fehlersuchen und Testen mit.
    Alles Andere wird nur zerredet und führt zu garnichts.

  • Jens braucht eben Leute die den Core testen und nicht Kunden welche ein fast fertiges Produkt erwartet haben.
    Dafür hat er keine Zeit. ich hab auch keine Zeot.
    Ich hab viel zu viel zu tun um mich zZ mit demm Teil einigermassen sinnvoll zu beschäftigen.
    Am WE hatte ich schon ne Liste mit Bugs gemacht aber lustigerweise kein Inet und hab damit den neuen Core verpasst.
    Ausserdem werde ich ja von Atomenergieerzeugern gut bezahlt um euch deren Propaganda unter die Nase zu halten. (schön wärs)

  • ]Das würd ich nicht zu laut sagen. Was glaubst Du ist in Busch, wenn mehrere Leutchen Ihre Teile Retour schicken.

    Was suggerierst Du hier?
    Dein Post mit Quote ist eine Signal-Verstärkung der Aussage von Sheltem. Wenn Dir wirklich daran gelegen wäre, debn Sachverhalt nicht zu laut zu sagen, würdest Du das nicht machen.
    Also - was glaubst Du denn, was im Busch wäre?

  • Bitte schicke das Ding an Vesalia zurück.
    Endweder du akzeptierst das du ne brauchbare Firmware in erst einigen Monaten haben wirst oder machst aktiv am Fehlersuchen und Testen mit.
    Alles Andere wird nur zerredet und führt zu garnichts.


    Ich glaube du hast nicht verstanden worum es mir geht, Hallo:


    Am Umgang mit dem Kunden, es geht mir ums wie und nicht ums ob.


    Bitte nichts hineininterpretieren, einfach mal Zeit nehmen und in Ruhe lesen, wirken lassen und dann antworten und noch einmal NICHTS HINEINTERPRETIEREN.


    Ich weiss nicht wo ich sagte, dass ich umgehend eine funktionierende Firmware haben will, wenn doch zeig mir bitte wo. Ich sagte:


    "Ich vertraue grundsätzlich in das Produkt und hoffe zu einem Zeitpunkt, welcher in der näheren Zukunft liegt, die Funktionen zu haben, die in der Beschreibung waren. Auf dem Papier ist das Produkt ja genial."


    Also Hoffnung, was noch nicht einmal eine Erwartung ist. In naher Zukunft, ist natürlich ein dehnbarer Begriff und meiner Definition unterlag, aber mit der Sache als solches nichts zu tun hatte.


    Kommunikation besteht aus Senden, empfangen, dechifrieren und zurücksenden. Beim dechifrieren scheints bei dem ein oder anderen hier zu haken.

  • Ein Kunde kauft für gewöhnlich ein Fertigprodukt und nicht wo die Hälfte davon noch in Entwicklung ist. OK, Software, Betriebssysteme ,blablabla. Alles ertmal als Fertigprodukt nur halber Kram. Dieses hier war aber als unfertig gekennzeichnet.

  • Aber wo ist jetzt denn dein Problem. Chameleon ist halt nicht so schnell zu gebrauchen wie du gedacht hattest. Das der Hersteller mittlerweile kein Bock mehr auf Leute hat die ihm diesen Umstand unter die Nase halten obwohl Kunde darauf hingewiesen wurde, ist doch bissel verständlich, oder?
    Und nein. Man muss nicht zu jedem Menschen, der ein Problem hat, zwanghaft freundlich sein.

  • Jo, 'ne engere Runde zum Anfang wäre wohl praktikabler gewesen. Jetzt ist man schlauer ;)
    Fakt ist: es gibt die Teile jetzt, was draus wird hängt auch z.T. von der eigenen Motivation ab.
    Die Fortschritte der letzten Wochen stimmen mich durchaus zuversichtlich.
    Gruß


  • Und nein. Man muss nicht zu jedem Menschen, der ein Problem hat, zwanghaft freundlich sein.


    Ja und das ist der Punkt wo ich eine andere Meinung habe (andere scheinbar auch). Ich unterstelle Jens da ein Defizit. Ich bin Kunde und kann, wie bereits gesagt, zumindest ein neutrales Auftreten erwarten. Kann aber auch einfach sein, dass er überfordert ist und unter Stress so reagiert.


    Du würdest ein unfreundliches Verhalten dir, als Kunde gegenüber, absolut ok finden ?



    Wenn du das nächste mal im Geschäft deiner Wahl bist und der Verkäufer kacke zu dir ist, bitter denk an deine Wort. Gib ihm die Hand und sag dann: Ja sie haben recht, man muss nicht zu jedem freundlich sein der ein Problem hat. Sie können so mit mir umgehen, ist absolut ok, ich habe Verständnis für sie. ;)

  • Lese dir deine letzten Postings bitte durch. Anstatt den eigenen Fehler zu akzeptieren udn nochn paar Wochen aufn vernünfigen Core zu warten hast du um Definitionen zu "Betastatus" gerungen und den Entwicker und Andere damit mehr als nötig tangiert. Einige haben mehr Geduld, andere nicht.
    Jens ist nur der Hersteller. Firstlevelsupport macht der Händler, in diesem Sinne eben Vesalia. An die hättest du dich zuerst wenden sollen.

  • Lese dir deine letzten Postings bitte durch. Anstatt den eigenen Fehler zu akzeptieren udn nochn paar Wochen aufn vernünfigen Core zu warten hast du um Definitionen zu "Betastatus" gerungen und den Entwicker und Andere damit mehr als nötig tangiert. Einige haben mehr Geduld, andere nicht.
    Jens ist nur der Hersteller. Firstlevelsupport macht der Händler, in diesem Sinne eben Vesalia. An die hättest du dich zuerst wenden sollen.


    Wo ist mein Fehler ? Ich bin auc bereit zu warten, schau doch einfach mal weiter oben. Definition Beta-Status wurde geklärt (Dies kam allerdings von jemand anderem), bedeutet Feature-Complete. war nicht der Fall.
    Darum geht es aber nicht. Es geht mir um die spitzen und flapsigen bemerkungen.


    Wen habe ich neben dem Entwickler, welcher offen sein sollte für Kritik und dir denn noch genervt ?


    Geduld habe ich die ganze Zeit, habe ich sogar schon etwas zu geschrieben.


    Ich wollte nie den Umtausch, aber hatte ich ja schon geschrieben, vermute da aber eine kleine Unaufmerksamkeit deinerseits.



    Mal ab vom Thema: Bei der Pisastudio wird ja u.a. die Lesekompetenz getestet. da sehe ich bei dem ein oder anderen schwarz.



    Und zum Schluss die Frage an dich SHELTEM:

    Du würdest ein unfreundliches Verhalten dir, als Kunde gegenüber, absolut ok finden ?

  • Wenn ich blaue Farbe kaufe und mich dann beschwere, weil sie nicht rot ist, dann darf der Verkäufer pampig sein.


    a) Man soll ja Äpfel nicht mir Birnen vergleichen


    b) Im Rahmen einer vorhandenen sozialen Kompetenz würde ich von einem Angestellten erwarten, dass er nicht pampig ist. Der Kunde ist ja schließlich König. Scheinbar warst du bist jetzt nur selbständig und nie angestellt.

  • Ich akzeptiere sogar einen unfreundlichen Verkäufer, solange ich die theoretische Möglichkeit habe etwas bei ihm zu kaufen sofern er korrekt ist.
    Zwanghafte Freundlichkeit zu Allem und Jeden ist zwar vom Gutmenschentum in dieser Gesellschaft erwünscht aber häufig dauerhaft kontraproduktiv.
    Kunde ist König...bei KIK vielleicht.
    Ich habe aber trozdem das Recht dich als Kunde aus meinem Laden zu schmeissen wenn du mir dumm kommst.