Hello, Guest the thread was called1.8k times and contains 13 replays

last post from Hucky at the

.avi als (s)vcd

  • 1.) AVI Codec installieren -> http://www.divx-digest.com/software/divxcodec5.html
    2.) TMPEGEnc installieren -> http://www.tmpgenc.net/e_main2.html
    3.) TMPEGEnc starten und dem Wizard folgen um daraus eine (S)VCD zu machen
    4.) (S)VCD Brennen (z.B. mit Nero)


    Nach der Installation des AVI Codecs solltest du das AVI File auch mit dem Mediaplayer angucken können, alternativ empfehle ich dir den ZoomPlayer -> http://www.inmatrix.com/files/zoomplayer_download.shtml

  • Also, du willst eine SVCD brennen, um sie auf einer Dreamcast anzugucken ???


    Soweit ich weiss frisst der Kommerzielle Movie Player auf der DC nur VCDs und der inoffizielle ist viel zu lahm für SVCD .... falls du ne VCD brennen willst, empfehle ich dir eh Nero .... der DJ kann doch soweit ich weiss gar keine VCDs brennen, oder bin ich da falsch informiert ?(

  • Tach !


    Wo wir gerade dabei sind....


    .... wie bekomme ich ne mpg-Datei "kleiner" ?


    Ich habe mal ca. 4 min. von meinem Camcorder auf den PC gezogen (AVI). Das machte dann etwa 500MB. Nach dem bearbeiten mit "tmpgenc" blieben noch 30 MB, oder so übrig (.mpg). Ich würde daraus gerne so 5-8 MB machen zwecks Email verschicken.
    Ich weiss, dass man das mit fehlenden Bildern, oder sonst wie realisieren kann. Die Auflösung sollte ich doch normalerweise auch verändern können, oder nicht ?
    Mit "tmpgenc" kann ich am Ton Pfuschen (bringt nicht viel Speicher), aber mit der Videoauflösung hapert es.
    Vielleicht geht es mit dem Programm auch nicht, oder ich min zu doof.


    Wer kann helfen ?


    mfG Hucky


    http://www.emuecke.de

  • Retroman


    Häää ?!? DIV X ? Kenne ich mich nicht mit aus. Es soll auf nem normalen Windows Player laufen....



    Pentagon


    So lange ist es doch nicht her, oder ? 8o


    Ich würde so etwas aber gerne der öfteren mal machen, da kann ich Dir doch nicht immr ne CD schicken....


    Trotzdem Danke für Dein Angebot....



    Bagitman


    Wie mach ich das ? Wie soll das gehen ? Was ist mpeg 1, was 2 ?
    Ist das eine VCD, das andere SVCD, oder wie, oder was ?!?



    PS: Kennt sich einer mit Videohub aus ?


    Ich habe noch nen alten Sat-Reciever wo man das einstellen kann.
    Entweder 15MHZ, oder 24MHZ, oder so ähnlich.


    Mein zweiter hat ein viel zu sattes Bild, was dem ersten an 24MHZ nahe kommt.
    Beim anderen kann ich es nicht einstellen, habe aber den Fernseher nach dem 15MHZ Hub eingestellt.
    Habe keinen Bock alles zu ändern. Und jetzt ?
    Was ist besser, 15MHZ, oder 24MHZ ?


    Alles klar ?!? :P


    mfG Hucky


    http://www.emuecke.de

  • Hi Hucky!


    Auf der Seite http://www.dvb2k.de ist in dem dortigen Forum seit Jahrhunderten eigentlich alles erläutert worden. Man muß zwar bei Adam und Eva anfangen, aber dort ist Tempgenc mehr als zerlegt worden...


    Ist eigentlich entstanden, um unter DVB2000 und der DBOX 1 per SCSI das digitale Signal direkt auf den PC zu ziehen (=streamen) und die MPG2 Files dann weiterzuverarbeiten...


    Auf diese Art und Weise habe ich eine höllisch große VCD und SVCD Sammlung gebastelt und einen haufen Kohle für DVD´s gespart...


    In den Beiträgen stecken viele Links die How-to-do´s enthalten, bzw die ganzen Tools/Zusätze für Tempgenc. Nur eines: Die reagieren rabiat auf Nervensägen, schwarzseher (wobei Prem...e ja mittlerweile "dicht" ist), und Raubkopierer... Daher: Benehmt Euch!


    Schade, daß die Videobearbeitung auf dem C64 nicht soooo einfach ist. Hätte gerne die Kommentare/Gesichter gesehen, wenn man dort ankommt und meint: "Hey Leute, will ein Mpg zurechtbasteln. Habe einen C64..." GRINS...


    Grüße


    Llyrana


    ...auf der Suche nach einem Steuer-GAL der CMD-Festplatte und einem Diskettenablagefach eines SX64...

  • Tach !


    Ich schau es mir mal an...


    Danke...


    Ach übrigens: Mit dem C64 habe ich auch schon Videos bearbeitet.
    Habe die Genbox von Scantronik :)
    Ausserdem hatt eich mir mal selber ne Software geschrieben, mit 22 verschieden 2X2 Zeichensätzen, div. Farben, und was weiss ich nicht alles....
    Alles zusammen auf einem 64K Eprom fest in einem meiner Rechner eingebaut.
    Nur zum Schneiden brauchte ich immer zwei Videorekorder :(


    mfG Hucky


    http://www.emuecke.de