Hello, Guest the thread was called3.3k times and contains 35 replays

last post from konsolero at the

Zak McKracken und ManiacMansion für's EasyFlash

  • Na sowas... seit drei Tagen draußen und noch kein Thread hier? ;)


    Zak McKracken + Maniac Mansion (+1D)² [EasyFlash, ntsc/pal]
    gibts hier: http://noname.c64.org/csdb/release/?id=98674


    Zak McKracken + Maniac Mansion (+1D)² [EasyFlash, ntsc/pal, german]
    gibt's hier: http://noname.c64.org/csdb/release/?id=98675


    Leider nur kurz in VICE gestartet... aber !!DANKE!! an allen, die daran mitgewirkt haben!

  • Jetzt wünsche ich mir noch ne NeoRAM Version (2MB, Zak und MM in de und en alles zusammen) :) Auch alle anderen NeoRAM/GeoRAM und Chameleon Besitzer auch denke ich ;)


    Die Chameleon Mausemu erlaubt es mir nun endlich meinen geliebten Logitech Marble Trackball am 64er zu betreiben :)

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • Das Teil ist der Hammer. Vor allem das Intro ist ja mal echt genial.


    Leider gibt es bei dieser Version Probleme mit den "neuen" Competition Pros bei mir. Wenn ich nämlich so einen Joystick verwende (zwei ausprobiert) zieht der Mauscursor permanent nach rechts. Bei der alten Maniac Mansion Version gab es das Problem nicht. Mit einem alten Competition Pro gibt es auch keine Probleme.
    Ich habe das sowohl bei Zak und MM in der deutschen Version probiert.
    Ist das ein generelles Problem der "neuen" Competition Pros, oder ist mein C64 hinüber?

  • habe heute abend etwas weiter in der deutschen easyflash version gespielt. bin bei elvis im raumschiff hängen geblieben... mehrmals den lottomaten gelesen, immer andere zahlen, ein paar mal verhaftet worden - bis ich dann zum ersten mal aus dem raumschiff gebeamt wurde, ohne fallschirm ins wasser - tot.


    ok, nach ein paar versuchen hatte ich den dreh raus und kam immer bis zu der stelle, wo man als delphin in die tiefsee taucht. dort stürzt das spiel bei mir reproduzierbar ab. komischerweise lese ich am lottomaten mitlerweile immer die 6203.


    es gibt zwei crashvarianten:
    a) ein speichervorgang startet automatisch und schreibt einen unspielbaren spielstand (nur ein bild, keine befehle, keine charaktere) - nach dem speichern friert das spiel ein
    b) der border wird grau, zeichensalat und das spiel friert ein


    probiert auf 2 c64 + easyflash3 / easyflash.


    ich häng den save mal an, vielleicht mag enthusi ja mal nachschauen?!


    edit: rot-grün-gelb-blau ist bei mir die beamerkombi.


    jegliche hilfe wäre echt super, danke!!

  • Also meine Freundin hat es neulich erst inklusive Elvis und Lotto-Mat durch in Enthusis Version auf dem EF3 durchgespielt unter meiner fachkundigen Oberaufsicht, keine Fehler und keine Probleme mit SaveGames. Allerdings war es die englische Version IIRC.


    Sicher, dass das kein original "dead end" ist? Ich weiß noch, dass bei Enthusis MM Version fürs NeoRAM die Original-Sackgasse Man-Eating-Plant in falscher Reihenfolge gießen leider noch erhalten war.

  • Klingt ein wenig so als waere mal ein Speicherstand hops gegangen und einmal zerbeamt, immer zerbeamt.
    Kam mir so nicht unter, aber entweder muesstest Du mit einem alten Spielstand starten und hoffen dass DER noch ok ist oder wohl ganz frisch starten.
    Falls es ein Problem beim urspruenglichen Flashen gab, dann aber lieber mit ganz neuem CRT.
    Das waere sowieso einen Versuch wert. Also savegame sichern, spiel neu flashen.
    Ich tippe aber leider eher auf ein defektes und dann weiterbenutzes Savegame.
    Engine-bedingt sind die Savegames ziemlich wuchtig. Wenn die buggy werden, ist es das Spiel danach auch.

  • dank dir, aber das ist bestimmt ein bug... wie das entsteht / entstanden ist - keine ahnung.


    aber man kann es mit dem angehängten spielstand nachspielen. einfach zu elvis rein, lottomaten lesen, raus gehen, die vier farben drücken, beamen lassen, fallschirm öffnen, tröte benutzen, blauen kristall mit delphin benutzen & in die tiefsee schwimmen. je nachdem ob ich unmittelbar vorher nochmal den slot gewechselt und gespeichert habe oder eben nicht, passiert crash a) oder b).


    wäre halt schade, wenn man den save nicht irgendwie hinbiegen könnte. zock das schon seit ein paar stunden mit nem kumpel und will ungern wieder von null starten.


    edit enthusi : schade, sowas dachte ich mir. hoffte nur, man könnte das hinbiegen... wie gesagt, der save ist oben angehängt. ich frag mich nur echt wie das passiert ist, weil ich diesen speziellen save eigentlich nie überspielt hatte. einmal bin ich mit zak gestorben, weil ich den fallschirm nicht geöffnet habe, und seither zeigt mir die lottomaschine immer die gleiche zahl. später beim abtauchen wurde einige male ganz automatisch "etwas" gespeichert.


    also wohl doch von vorne... vielen dank für die schnellen antworten!

  • ach das ist doch nicht so schlimm. ich kann mich noch erinnern, als ich bei MM an der Pflanze war. Verwechselt man da die Reihenfolge, wie man die mit Cola und Wasser behandelt, ist das ganze Spiel im Eimer :D Das gehört einfach dazu ;)

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • ach das ist doch nicht so schlimm. ich kann mich noch erinnern, als ich bei MM an der Pflanze war. Verwechselt man da die Reihenfolge, wie man die mit Cola und Wasser behandelt, ist das ganze Spiel im Eimer :D Das gehört einfach dazu ;)

    What I say :D


    Wollte meiner besseren Hälfte einen NeoRAM Speedwalk präsentieren vor ein oder zwei Jahren, um anzugeben, wie toll new Hardware ist, das ging dank man-eating-plant ziemlich nach hinten los, hatte natürlich keinen Spielstand mehr, der geeignet gewesen wäre den Fauxpas zu beheben :rotwerd: