C64 Studio - Entwicklungsumgebung


  • Endurion
  • 133672 Aufrufe 1838 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Eine Solution enthält mehrere Projekte.

    Du kannst per Rechtsklick im Solution Explorer "mark as active element" auswählen. Wenn du dann auf Compile klickst/drückst, dann wird bevorzugt dieses aktive Element kompiliert.

    Wenn du kein aktives Element hat, dann das, das gerade im Vordergrund ist. Wenn du kein aktives hast, und C64Studio weiß durch ein frühere Assemblierung, dass dein Haupt-File ein anderes ist, dann wird das genommen.

    Wenn du mehrere Projekte hast, kannst du in den Eigenschaften einer Datei eine andere als Dependency auswählen. Wenn eine Datei Dependencies hat, werden die zuerst gebaut.
    Bei allen Dateien wird geprüft, ob sich etwas geändert hat (Zeitstempel der Datei).
  • Neu

    Hallo,

    seit der Version 6.0 habe ich Probleme mit der Debug-Funktion.
    Eine Zeit lang hat alles wie gewohnt funktioniert.

    Nach ein paar Debug-Läufen passiert immer wieder dies:
    - Das Window "Debug-Registers" wird beim Debugging ignoriert bzw. nicht mehr mit Werten versorgt.
    - Stattdessen wird der Vice-Monitor geöffnet.
    - Die Funktionen der Debug-Toolbar (Debug, step, Debug step over, ...) bewirken nichts mehr

    Keine Einstellung wurde von mir geändert.

    Dieses Verhalten bekomme ich nur wieder zurückgesetzt, indem ich in unter Preferences ->Tools WinVice entferne und anschliessend wieder neu einrichte.
    Dann werden die Debug-Werte eine Zeit lang wieder im C64Studio angezeigt irgendwann stellt sich das oben beschriebene Phänomen wieder ein.

    Mache ich etwas falsch?

    VG
    aitsch

    C64Studio 6.0
    WinVICE 2.4
    Bilder
    • C64Studio_debugError.png

      66,28 kB, 1.229×754, 11 mal angesehen
  • Neu

    Es ist kein weiteres VICE mehr geöffnet.

    Wenn es für ein Item (.asm Programm) erstmal aufgetreten ist, kommt es immer wieder hoch.
    Ein parallel geöffnetes Item läuft mit funktionierendem Debugger.

    Wenn ich C64Studio beende und neu starte bleibt das Verhalten gleich. Ein Programm lässt sich debuggen, das parallel geöffnete nicht.

    Hier mal der Output von derselben Studio-Session:

    Output mit fehlerhaftem Debugging:

    Quellcode

    1. Determined zufall_timer.asm as active document
    2. Build is current
    3. Debugging zufall_timer.asm
    4. Calling C:\Users\aitsch\Desktop\C64\WinVICE-2.4-x64\WinVICE-2.4-x64\x64.exe with -truedrive +virtualdev -initbreak 0x801 -remotemonitor -moncommands "C:\Users\aitsch\AppData\Local\Temp\tmpC58.tmp" "C:\Users\aitsch\Desktop\C64\C64Projekte\New Project\zufall_timer.prg"
    5. ReceiveData Exception:System.Net.Sockets.SocketException: Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen
    6. bei System.Net.Sockets.Socket.EndReceive(IAsyncResult asyncResult)
    7. bei C64Studio.VICERemoteDebugger.ReceiveData(IAsyncResult iar)Run exited with result code 0

    Output mit funktionierendem Debugging:

    Quellcode

    1. Determined zufall.asm as active document
    2. Build is current
    3. Debugging zufall.asm
    4. Calling C:\Users\aitsch\Desktop\C64\WinVICE-2.4-x64\WinVICE-2.4-x64\x64.exe with -truedrive +virtualdev -initbreak 0x801 -remotemonitor -moncommands "C:\Users\aitsch\AppData\Local\Temp\tmp64C4.tmp" "C:\Users\aitsch\Desktop\C64\C64Projekte\New Project\zufall.prg"
    5. Run exited with result code 0

    Nachtrag:
    Ich habe jetzt noch ein paar mal rumgespielt. Mal tritt der Fehler auf, später wieder nicht. (Ich weiss, das sind die besten Fehlerbeschreibungen)
    Er lässt sich aber durch mehrmalies Aufrufen und Beenden des Debuggers innerhalb einer .asm-Datei rekonstruieren.
    Bilder
    • C64Studio_debugError.png

      8,39 kB, 493×126, 4 mal angesehen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aitsch ()

  • Neu

    Ich hatte das früherTM in einer vorherigen Version auch mal ab und zu.
    Grundsätzlich passierte es dann, wenn das Debugging nicht sauber abgeschlossen wurde. IIRC, wenn ich WinVICE mit [x] zumache, obwohl C64 Studio noch am Debuggen ist.
    Dann scheint der Port noch offen zu sein und/oder WinVICE im Hintergrund noch am Laufen für diese Session.

    Eine zweite Instanz von C64Studio laufen lassen mit dem Debugger ist aber auch nicht gut, weil da auch der Port 6510 (Debugging Port mit VICE) evt. ja schon blockiert ist.

    Wenn Du alle Instanzen/Prozess von C64 Studio beendest und auch im Task Manager schaust, dass nichts mehr läuft, also auch kein WinVICE, dann C64 Studio neu startest mit dem fraglichen Code, kommt der Fehler immer noch vor?
    ___________________________________________________________
    Meine Kreationen: Deviant Art | Toonsup | Flickr | Youtube
    | Twitter
    Avatar: Copyright 2017 by Saiki
  • Neu

    Hallo,

    hab' mich am verg. WoE mal gespielt, und folgende kleine Funktionen (an die ich mich beim CBMPrgStudio gewöhnt habe) habe ich nicht entdeckt

    - SYS-Call (erstellt den BASIC-Befehl SYS xxxx)
    - BASIC-Loader (macht aus dem ASM einen BASIC-LADER mit data-zeilen)

    hab' ich sie nur nicht entdeckt (auch in der Hilfe wurde ich nicht fündig), oder gibt's die nicht?
  • Neu

    * Sys-Call geht mit dem Pseudo-Op !basic. In der Hilfe sind ein paar Beispiele dazu angegeben.
    * Einen BASIC-Lader habe ich noch nicht eingebaut, das kommt direkt auf die Liste
    * mehrere Dateien in ein .prg-File geht nicht (ein .prg-File ist nur eine Datei, wie würde das aussehen?)
    * mischen geht auch nur indirekt, über ein Post-Build-Event und dem MediaManager kann man ein paar Sachen basteln -> es gibt Möglichkeiten, ASM-Labels in BASIC anzusprechen
  • Neu

    Endurion schrieb:

    * mehrere Dateien in ein .prg-File geht nicht (ein .prg-File ist nur eine Datei, wie würde das aussehen?)
    da meinte ich folgendes

    file1:
    10 rem *** hier stehen die div "globalen" variablen (bsp: rahmenfarbe / hintergr.farbe)
    20 ....
    ...
    900 ...
    ========================================================
    file 2:
    1000 rem *** programmteil 1 - zb: ueberpruefen, ob alle notw. files vorhanden sind
    1010 ...
    ...
    9000 ...
    ========================================================
    file 3:
    10000 rem *** programmteil 2
    ...
    65500 ...
  • Neu

    @Endurian

    Hallo,
    mir ist folgendes aufgefallen

    den BreakPoint kann man ja auch mit Shift-F9 setzen
    das Studio zeigt zumindest dann einen an

    aber er wird dann nicht dem WinVice übergeben

    Bsp:
    - BP mit Maus gesetzt
    - Debug-Modus (F5)
    ==> es kann debugged werden
    - BP mit shortcut entfernt (Shift-F9)
    - F5
    ==> WinVice kümmert es einen ..., dass der BP entfernt wurde
    ;)
  • Benutzer online 2

    1 Mitglied und 1 Besucher

  • Tags