Hello, Guest the thread was called13k times and contains 50 replays

last post from stevedee78 at the

dtv2ser 0.5 released

  • Hmm bekomme immer:

    Quote

    C:\Dokumente und Einstellungen\nobody\avrdude>avrd
    -b 57600 -U flash:w:dtv2ser-0.5b-250000-arduino20
    Das System kann die angegebene Datei nicht finden.


    obwohl ich die dtv2ser-0.5b-250000-arduino2009-atmega328.hex mit im Ordner ist


    aso <> ist wohl zuviel aber dann:


    Quote

    C:\Dokumente und Einstellungen\nobody\avrdude>avrdude -p m328p -c arduino -P 5 -
    b 57600 -U flash:w:dtv2ser-0.5b-250000-arduino2009-atmega328.hex
    avrdude: ser_open(): can't open device "5": Das System kann die angegebene Datei
    nicht finden.



    avrdude done. Thank you.

  • So bin jetzt hier angekommen:


    Quote

    C:\Dokumente und Einstellungen\nobody\avrdude>avrdude -p m328p -c arduino -P com5 -b 57600 -U flash:w:dtv2ser-0.5b-250000-arduino2009-atmega328.hex
    avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00


    avrdude done. Thank you.

  • Du bist der Beste, das wars !!!!


  • 1.) Prüfen ob die Grüne LED nun leuchtet nach einem Reset
    2.) Den FT232 auch per USB mit dem Laptop verbinden und ggf. FTDI Schnittstellen-Treiber installieren für den neuen COM Port
    3.) ActivePython installieren (aber eine 2.7er Version)
    4.) PySerial Modul für ActivePython installieren
    5.) dtv2sertrans laufen lassen
    6.) DTV dranhängen
    7.) testsuite laufen lassen

  • 1.) Prüfen ob die Grüne LED nun leuchtet nach einem Reset OK
    2.) Den FT232 auch per USB mit dem Laptop verbinden und ggf. FTDI Schnittstellen-Treiber installieren für den neuen COM Port OK
    3.) ActivePython installieren (aber eine 2.7er Version) OK
    4.) PySerial Modul für ActivePython installieren OK
    5.) dtv2sertrans laufen lassen ???????python dtv2sertrans ??????
    6.) DTV dranhängen
    7.) testsuite laufen lassen Also mein DTV image was ich flashen will !!!??


    EDIT


    Stand der Dinge:


    Quote

    C:\Dokumente und Einstellungen\nobody\client>python dtv2sertrans -p com6 -s 250000
    dtv2sertrans version 0.5, dtv2ser device version 0.5
    dtvtrans server NOT responding!!


    Das heisst wohl jetzt DTV anschließen und mit "python dtv2sertrans -p com6 -s 250000 diag testsuite " weiter machen ?!


    GRuß


    Stevedee78


  • C:\Dokumente und Einstellungen\nobody\client>python dtv2sertrans -p com6 -s 250000
    dtv2sertrans version 0.5, dtv2ser device version 0.5
    dtvtrans server NOT responding!!


    Guut! Die Kommunikation zwischen PC und Arduino funktioniert schon mal, denn sonst bekommst Du keine device version geliefert... :thumbsup:


    Jetzt fehlt noch die Strecke Arduino <-> DTV. Also per Joyport mal dranhängen.
    Weiterhin muss jetzt noch das dtvtrans Program auf dem DTV laufen.
    Wenn das läuft, dann sollte obiges Kommando ohne Fehler auch die Version des dtvtrans Server Programms auf dem DTV liefern.


    Zum Hochladen des dvtrans Programm gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

    • Per Floppy das PRG laden
    • Basic Code von boot.prg Eintippen :whistling: und dann mit "dtv2sertrans ... boot mlboot_joy1.prg" den Rest hochladen
    • Per "bootstrap full" im dtv2sertrans direkt und voll automatisch alles hochladen (benötigt aber die Reset-Leitung am Joyport um das DTV per dtv2ser zu resetten)


    Wenn dtvtrans dann mal läuft, denn empfehle ich die Testsuite mit "dtv2sertrans ... diag testsuite" aufzurufen.
    Dann werden der Reihe nach noch mal die Verbindungen getestet und ausgemessen. Wenn die ohne Probleme durchläuft, dann würde ich mich an so Dinge wie das Flashen wagen...

  • Update!



    Hmm was ist da los?

  • Die Meldung besagt, dass es noch Übertragungsprobleme zwischen Arduino und DTV gibt...


    Prinzipiell geht ja die Übertragung sonst käme die server version im ersten Kommando nicht an.
    Also nix falsch verdrahtet.


    Nur schnelle Datentransfers gehen noch nicht.
    Daher tippe ich mal auf ein zu langes Kabel zwischen Arduino und DTV oder schlechte Abschirmung.
    Ich verwende hier ca 10 cm Flachbandkabel und da ist jede zweite Ader noch auf Masse gelegt.

  • DAS WARS



    Eine Ader im Kabel war noch Frei. Eine Seite an den DB9 (Metall) die andere auf GND.

  • Zum Image Flashen also python dtv2sertrans -p com6 -s 250000 image.bin eingeben ?


    Edit: Wer lesen kann ist klar ...


    1. "python dtv2sertrans -p com6 -s 250000 flash sync new-rom.bin"
    2. "python dtv2sertrans -p com6 -s 250000 flash sync -f new-rom.bin"
    3. "python dtv2sertrans -p com6 -s 250000 flash compare new-rom.bin"


    Thats all !!??


    Edit: Hmmmm



    Bestimmt immernoch ein Schirmproblem, muss wohl noch mal ran mit dem Lötkolben. Aso ich benutze ein geschirmtes 1m langes 10x0,14 Steuerkabel.

  • So lieber lallafa, nach dem einkürzen (ca. 10cm 10x0,14mm²) und dem Schirmgeflecht > GND angelöte, lief alles wie am Schnürchen.


    Danke für deine Unterstützung. Vielleicht kann man ja ein deutsches TUT ( oder Wiki) aus diesen Thread machen?!


    Gruß


    stevedee78