Hello, Guest the thread was called6.4k times and contains 79 replays

last post from ivettaB at the

Listings ausdrucken mit VICE

  • Wie kann ich nochmal mit VICE Listings ausdrucken?


    Bitte Step by Step und auch für Newbies verständlich! Danke!! ;)

    Schön, Garry Wallace, dass du mit Projekt L.I.S.A. endlich einen Ersatz für deine aufblasbare Puppe "Made in Hong Kong" gefunden hast. Zwar, was die körperlichen und geistigen Fähigkeiten anbelangt, nicht so beschaffen, wie wir uns das vorgestellt haben, aber immerhin scheint sie doch ihren Zweck zu erfüllen und deine offenbar vornehmlich schwanzgesteuerten Bedürfnisse zu stillen!!!

  • Bzw. welche ID hat der Drucker unter Vice der am Userport emuliert wird....


    Keine, sofern du nicht ein Kernal oder Modul eingebunden hast welches Userport-Drucker unter irgendeiner Geräteadresse ansprechbar macht.

  • Wie ich gerade feststellen musste, besteht die Möglichkeit mit VICE 2.2, den Quellcode per Copy & Paste z.B. in den Windows-Texteditor zu kopieren und dann ganz normal auszudrucken.


    Macht aber auch wenig Sinn, da dann zwar alle Basic-Befehle enthalten sind, aber die ganzen C64-Steuerzeichen fehlen.

    Schön, Garry Wallace, dass du mit Projekt L.I.S.A. endlich einen Ersatz für deine aufblasbare Puppe "Made in Hong Kong" gefunden hast. Zwar, was die körperlichen und geistigen Fähigkeiten anbelangt, nicht so beschaffen, wie wir uns das vorgestellt haben, aber immerhin scheint sie doch ihren Zweck zu erfüllen und deine offenbar vornehmlich schwanzgesteuerten Bedürfnisse zu stillen!!!

  • petcat bla.bas > bla.txt ?


    Nach jenem "Petcat" musste ich jetzt zugegebenermaßen googlen und bin zwecks weiterer Infos im C64-Wiki fündig geworden :P


    Wo kriegt man dieses Programm denn?

    Schön, Garry Wallace, dass du mit Projekt L.I.S.A. endlich einen Ersatz für deine aufblasbare Puppe "Made in Hong Kong" gefunden hast. Zwar, was die körperlichen und geistigen Fähigkeiten anbelangt, nicht so beschaffen, wie wir uns das vorgestellt haben, aber immerhin scheint sie doch ihren Zweck zu erfüllen und deine offenbar vornehmlich schwanzgesteuerten Bedürfnisse zu stillen!!!

  • wenn du vice hast dann hast du es schon =P


    Ja, ich seh gerade...das steht ja auch im Wiki. Mit den Steuerzeichen bzw. dem Standardzeichensatz des C64 wird´s aber trotzdem nichts, was?

    Schön, Garry Wallace, dass du mit Projekt L.I.S.A. endlich einen Ersatz für deine aufblasbare Puppe "Made in Hong Kong" gefunden hast. Zwar, was die körperlichen und geistigen Fähigkeiten anbelangt, nicht so beschaffen, wie wir uns das vorgestellt haben, aber immerhin scheint sie doch ihren Zweck zu erfüllen und deine offenbar vornehmlich schwanzgesteuerten Bedürfnisse zu stillen!!!

  • Ich habe gerade die Antwort in diesem Thread gefunden.....


    Wenn ich das nach der in dem Thread verlinkten Anleitung mache, funktioniert es zwar, aber leider nicht bei längeren Listings.


    Nur bei folgendem "Testprogramm" funzt es:


    10 REM TEST
    20 PRINT"TEST"
    30 GOTO 10


    Bei längeren Listings wie z.B. "Spielautomat", welches auch viele Steuerzeichen enthält, erstellt VICE einfach kein viceprnt.out-File.


    Woran liegt das nun wieder? ?(

    Schön, Garry Wallace, dass du mit Projekt L.I.S.A. endlich einen Ersatz für deine aufblasbare Puppe "Made in Hong Kong" gefunden hast. Zwar, was die körperlichen und geistigen Fähigkeiten anbelangt, nicht so beschaffen, wie wir uns das vorgestellt haben, aber immerhin scheint sie doch ihren Zweck zu erfüllen und deine offenbar vornehmlich schwanzgesteuerten Bedürfnisse zu stillen!!!

  • Bei längeren Listings wie z.B. "Spielautomat", welches auch viele Steuerzeichen enthält, erstellt VICE einfach kein viceprnt.out-File.


    Es hat wohl doch geklappt, fast jedenfalls. Die besagte Datei wurde wohl im Ordner von dem Spiel abgelegt.


    Allerdings wurden die Steuer- und Grafikzeichen durch irgendwelchen Wirrwarr ersetzt.


    Siehe hier (Auszug):



    die steuerzeichen werden in entsprechenden klartext gewandelt, so wie man es auch zb aus der 64er kennt.


    Und wie macht man das? :)

    Schön, Garry Wallace, dass du mit Projekt L.I.S.A. endlich einen Ersatz für deine aufblasbare Puppe "Made in Hong Kong" gefunden hast. Zwar, was die körperlichen und geistigen Fähigkeiten anbelangt, nicht so beschaffen, wie wir uns das vorgestellt haben, aber immerhin scheint sie doch ihren Zweck zu erfüllen und deine offenbar vornehmlich schwanzgesteuerten Bedürfnisse zu stillen!!!

  • Es hat wohl doch geklappt, fast jedenfalls. Die besagte Datei wurde wohl im Ordner von dem Spiel abgelegt.


    Allerdings wurden die Steuer- und Grafikzeichen durch irgendwelchen Wirrwarr ersetzt.


    Transferiere das in ein Textprogramm / einen Editor bei dem man einen C64-TTF-Zeichensatz aktivieren kann. Vielleicht siehst Du dann alle Zeichen in korrekter Form?


    Gruß WTE

  • das wird auch nicht funktionieren, zumindest nicht mit 2.2 :) da werden die zeichen bei der ausgabe als textfile von petscii nach ascii gewandelt, mit rudimentären regeln die keine rücksicht auf die steuerzeichen nehmen (so das die dabei kaputt gehen). bei der aktuellen entwicklerversion ist das etwas besser, da gibts dann einen seperaten "raw" modus der eine echte petscii datei erzeugt (inkl. aller steuercodes, auch der druckercodes usw) die sich dann vmtl tatsächlich mit hilfe eines passenden zeichensatzes darstellen lässt.

  • Poke53281: speicher dein Program mir Vice nicht in ein Diskimage sondern direkt in ein Verzeichnis (oder extrahieres es aus einen Diskimage)und wandel es dann mit petcat, dann bekommst du eine Version, die sich per Windows-Editor editieren und rückverwandeln läßt.... genau weiß ich das aber auch nicht mehr, ist schon vier Jahre her das ich das mal gemacht hab... nhttp://www.forum64.de/wbb3/board25-coder-unter-sich/board29-cross-development/10557-basic-v2-unter-windoof-editieren/


    gibt auch einen WYSISWG-Editor, der die Steuerzeichen Richtig unter Windows anzeigt: Bas.Edit der Basic Editor unter Windows !


    Falls du einen echten Ausruck mit echten Steuerzeichen haben willst müssten wir den Lösungsansatz überdenken....


    Quote

    mit rudimentären regeln die keine rücksicht auf die steuerzeichen nehmen (so das die dabei kaputt gehen).


    ? wieso wandelt er nicht ein Petscii zeichen 145 = <crs UP> in ASCII zeichen 145= æ ?? und die Kleinbuchstuben würden auf nen echten C64 ja Großbuchstaben im Groß/Klein-Modus entsprechen....


    müsste dann doch genauso wieder rückverwandelbar sein, nur für die ersten 30 bräuchte man andere Regeln z.b. mit Ascii >200 übersetzen...
    es werden doch die petscii Dubletten 192-255 nicht außerhalb "Print CHR$" erzeugt (die dann ja auch nicht als Steuerzeichen im Code auftauchen) oder doch??


    sl FXXS

  • nunja, bei der umwandlung gibts prinzipiell zwei wege... a) möglichst exakt oder b) möglichst so das es richtiger ascii text wird. vice 2.2 macht keins von beiden, sondern irgendwas merkwürdiges dazwischen =) das hab ich dann irgendwann mal gesplittet, so das es einen "raw" output gibt, der eben genau dem petscii entspricht, und einen "ascii" output, der eben ein richtiges ascii textfile darstellt


    Quote

    ? wieso wandelt er nicht ein Petscii zeichen 145 = <crs UP> in ASCII zeichen 145= æ ?? und die Kleinbuchstuben würden auf nen echten C64 ja Großbuchstaben im Groß/Klein-Modus entsprechen....


    das wäre dann so ein undefinierter mischmasch wie in vice zur zeit macht - und der niemandem was bringt, weder dem der ein c64.ttf font benutzt, noch dem der das ganze einfach nur als ascii haben will :)


    Quote

    müsste dann doch genauso wieder rückverwandelbar sein, nur für die ersten 30 bräuchte man andere Regeln z.b. mit Ascii >200 übersetzen...
    es werden doch die petscii Dubletten 192-255 nicht außerhalb "Print CHR$" erzeugt (die dann ja auch nicht als Steuerzeichen im Code auftauchen) oder doch??


    auch die codes >192 lassen sich durchaus per print an den drucker schicken, müssen also auch passend übersetzt werden. grad das mit den ascii dubletten hat wohl den ein oder anderen obskuren bug eliminiert (frag mich nicht nach details, ich fixe das nur =P)

  • Wie wäre es wenn mal jemand "VICE Output to PostScript" erwähnt? :)


    http://www.pdbuchan.com/commodore/vicetops.html


    Damit ist es möglich die viceprnt.out in eine PostScript Datei zu konvertieren die ausserdem auch die Sonderzeichen des C64 Zeichensatzes enthält. Der Ausdruck am Ende sieht dann ziemlich genauso aus wie ein Ausdruck von einem normalen C64 mit Nadeldrucker :)