Hello, Guest the thread was called1.4k times and contains 6 replays

last post from Mr. Museum at the

C128D mit eingebauten "Anti-Piracy"-Maßnahmen?

  • Ich war gerade ein bisschen am stöbern und bin dabei auf Bo Zimmers Webseite auf folgenden Hinweis gestoßen:


    Quote


    The Commodore 128D also included [...] special software in the 1571 disk drive motherboard that discouraged pirating software from operating correctly.


    (http://www.zimmers.net/cbmpics/c128ds.html)


    Der gute Mann hat da doch wohl etwas falsch verstanden, oder? Wie sollte sowas denn funktionieren?

  • ganz klar:


    hierfür wurden spezielle gehirnwindungen eines gewissen freiherrns digital auf einen speziellen controllerchip gebrannt. der kontrolliert die angewandte software und läßt im zweifelsfall eine eine schadenersatzklage in millionenhöhe raus.
    als zusätzliche schutzmaßnahme wurde die produktion der 1571 laufwerke in polen gestoppt. wurde nach asien verlagert, hatte aber auch nicht den gewünschten effekt :P

  • Kommt mir auch sehr komisch vor, zumal alle mir bekannten C128D genau das identische ROM aus einer 1571 haben.


    Zumal faktisch eher das Gegenteil der Fall ist: Auf dem C128D beziehungsweise allgemein der 1571 lief so manche Originalsoftware nicht, die gecrackte Raubkopie aber sehr wohl. Soll man nun sagen "the C128D contained special circuitry and firmware that encouraged use of pirated software".

    Zuletzt repariert:
    21.2. Logitech M570 Microschalter ausgetauscht - geplante Obsoleszenz durch Billigtaster?
    19.11. Toshiba 3,5" Floppy defekter Elko durch Kerko getauscht auf Motorplatine
    27.11. 1541B Dauerlauf, Elko im Resetschaltkreis defekt, nicht der 7406 wie zuerst verdächtigt!

  • Einige Schnellkopierer wollen in der Tat nicht mit der 1571 werkeln, was aber allgemein mit der Firmware zusammenhängt, welche nicht 100% zur 1541 kompatibel ist. Allerdings gibts für den 128 mit 1571 besseres, wie z.b. Hexer oder die parallelversion Dolfin-Hexer, beide schaffen mit REU eine Disk in 8 - 12 Sekunden.

  • @ Mr.Museum:


    NEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN! ! ! !


    Rechtschreibreform hin oder her! Mir dreht es den Magen um, wenn dolPHin-dos bzw der dolPHin-Hexer nun auch noch der Rechtschreibreform erliegt!


    Es ist und bleibt ein Kult-(ergo:Alt, Ehrwürdig, Kniefall, etc) Programm/Betriebssystem. Da begeht man nicht den Frevel einer Umbenennung. (Es sei denn einer druckt neue Anleitungen und gibt ein "Rechtschreibreform-Konformes" Eprom heraus!


    Llyrana (Aktionsfront gegen die verhohnepiepelung von Kult-Gegenständen) und mit einem gaaaaanz dicken GRINS! ;-)