Hello, Guest the thread was called19k times and contains 75 replays

last post from enthusi at the

braucht jemand Datasetten/Userport-Stecker? [nur noch abwicklung]

  • Können die auch DD Disketten machen?


    Ich habe nagelneue 5,25" DD-Disketten, doppelseitig, zwei Indexlöcher, zwei Schreibschutzkerben, Verstärkungsring - ab Lager. Siehe auch hier. Nicht vom Bild verwirren lassen, das zeigt nur eine Schreibschutzkarbe und ein Indexloch - die tatsächlichen Disketten sind echte C64-Flippy-Disketten.


    Was die Verteilung der Stecker angeht, hat Donald schon zugesagt. Nur ob wir wirklich diese Woche das Werkzeug aufspannen, und welche Version(en) des Steckers es werden, das kann ich erst so gegen Mittwoch sagen.


    Jens

  • Ich habe gerade die Bestätigung bekommen, dass morgen nachmittag die Maschine frei wird und dass mein Werkzeug gegen 14:00 Uhr aufgespannt wird. Die Pins werden Löt-Ösen mit vergoldeten Doppel-Federkontakten, so wie man's kennt. Farbe werde ich bei der kleinen Stückzahl nicht bestimmen können, da muss ich nehmen, was grad in der Maschine ist (das ist eigentlich immer der Grund für die Mindest-Bestellmengen).


    Jens

  • (irgendwie geht das Zitieren grad nicht)


    Green, ich hab' erst jetzt gesehen, dass Du nach 2x28-Pin gefragt hast. Ich werd' sehen was ich tun kann, denn eigentlich wollten wir die Maschine nur ne Stunde blockieren. Ein Wechsel der Pin-Zahl kostet immer Zeit, aber vielleicht schaffen wir das ja. Das Werkzeug ist auf bis zu 86 Pins (2x43) ausgelegt.


    Jens

  • Jens
    bekommst Du auch die Codiereinlagen für die Stecker ?


    Die sind nicht mehr Standard, eventuell müssen wir da in Deutschland was machen lassen. Ich habe aber die Schlitze für die Kodier-Einlagen damals mit in die Zeichnung aufgenommen und sie sind auch wirklich drin. Werde ich morgen auf jeden Fall ansprechen.


    Jens

  • (irgendwie geht das Zitieren grad nicht)


    Green, ich hab' erst jetzt gesehen, dass Du nach 2x28-Pin gefragt hast. Ich werd' sehen was ich tun kann, denn eigentlich wollten wir die Maschine nur ne Stunde blockieren. Ein Wechsel der Pin-Zahl kostet immer Zeit, aber vielleicht schaffen wir das ja. Das Werkzeug ist auf bis zu 86 Pins (2x43) ausgelegt.


    Jens


    wenn es zu viel aufwand ist lass es sein ! und das hört sich grad nach zu viel aufwand an... wegen 2 steckern mach ich dir da bitte kein stress

  • Green,


    ist kein Stress, ich hab' grad angemeldet, dass ich die Maschine was länger brauche. Außerdem will ich mal ausprobieren, wie sich das Werkzeug mit dem Mittel-Einsatz macht. Wir haben damals (naja, also 2006) nur einen Probe-Guss ohne Pins gemacht, um die Druck/Zugfestigkeit des Materials in der Mitte zu überprüfen (schließlich muss die Andruckkraft pro Pin an jeder Stelle über 5 Gramm sein). Der Probe-Guss geht bei der Materialprüfung auf jeden Fall kaputt, deswegen haben wir die 86-Pol Variante nur als Dummy gemacht.


    Ich fänd's aber fair, wenn Du für Deine 56-Pol Teile ein bischen mehr Geld dafür 'raustust - ist schließlich ne Sonderanfertigung :-) Ich bin Freitag früh wieder in Deutschland und werde es wohl auch zur Evoke schaffen. Ich denk' mal Du bist auch da?


    Jens

  • Ich fänd's aber fair, wenn Du für Deine 56-Pol Teile ein bischen mehr Geld dafür 'raustust - ist schließlich ne Sonderanfertigung :-) Ich bin Freitag früh wieder in Deutschland und werde es wohl auch zur Evoke schaffen. Ich denk' mal Du bist auch da?


    NEIN :cry leider bin ich nicht auf der evoke, und Steffan auch nicht, wenn du die Stecker mitbrinegn kannst/willst kanns du jemand anders von ATW finden, 4 von uns sind da.


    Preis ja is ok, doppelter Preis ?
    wollt mir auch noch ein Micromys auf den weg zukommen lassen.

  • Ich habe gerade die Bestätigung bekommen, dass morgen nachmittag die Maschine frei wird und dass mein Werkzeug gegen 14:00 Uhr aufgespannt wird. Die Pins werden Löt-Ösen mit vergoldeten Doppel-Federkontakten, so wie man's kennt. Farbe werde ich bei der kleinen Stückzahl nicht bestimmen können, da muss ich nehmen, was grad in der Maschine ist (das ist eigentlich immer der Grund für die Mindest-Bestellmengen).


    Jens


    Solange es nicht Rosa mit Gelben Blümchen ist :-))

  • Würde gern wegen anderweitigem Fund meine Bestellung stornieren, habe es editiert. Da es eh nicht um viel ging, werde ich natürlich auch nicht rummeckern, wenn ein Rückgängigmachen nicht mehr geht.

  • Würde gern wegen anderweitigem Fund meine Bestellung stornieren, habe es editiert. Da es eh nicht um viel ging, werde ich natürlich auch nicht rummeckern, wenn ein Rückgängigmachen nicht mehr geht.


    Ist kein Problem, Donald hat für seinen Shop ein paar Dinger extra bestellt, damit die Nachzügler die das hier nicht mitbekommen, auch noch ne Chance haben.


    Jens

  • Fertig. Aber sowas von. Irgendwie wollte der Tag nicht enden. Bis zum Mittagessen war noch alles normal, aber während des Essens wurde das Auto des Kollegen abgeschleppt, mit dem ich essen war, und der mich auch zu meinem Partner für den Elektromechanik-Kram fahren wollte. Eigentlich kein Problem, weil bei solchen Aktionen hier die Autonummer und eine Telefonnummer mit Kreide auf die Straße geschrieben wird. Dumm nur, dass es heute mittag nen kräftigen Regenguss gegeben hat, so hat's was länger gedauert, bis wir das entziffert hatten. Insgesamt hat's für ne satte Verspätung gesorgt...


    Vor Ort ist eigentlich alles glatt gelaufen: Das Werkzeug war bei Ankunft schon drauf und die erste Charge 12-polige Stecker (also Tape) war schon fast durch. Der Wechsel auf 24-polig (Userport) ging recht flott, und auch der Wechsel mit Innen-Einsatz auf 56-polig war fast im Handumdrehen gemacht. Leider durfte ich keine Bilder machen - Handys und Kameras mussten wir am Empfang abgeben, weil die Angst vor Werksspionage haben.


    Der Grund warum ich jetzt erst dazu komme hier was zu posten ist ein ganz anderer - heute haben drei Themen rund um Nequester den Tag bestimmt: Gehäuse, Kühlkörper und ein onboard-chip-to-chip Interface. Macht echt keinen Spaß, um Zehntel-mm zu verhandeln, mit fremden Messinstrumenten zu hantieren und immer noch ein Montageloch mehr anbringen zu müssen... aber jetzt darf ich präsentieren:



    Userport, Tape-Port und (ähemm.. was für ein Port ist das, Green??) - RoHS-konform, leuchtend-blau, made in 2010 - fast noch warm :-)


    Jens