Hello, Guest the thread was called2.3k times and contains 36 replays

last post from AW182 at the

SD2IEC & Paradroid Redux

  • Hi,


    ich habe ein Problem festgestellt beim Speichern der Highscore von Paradroid Redux auf SD2IEC Devices (0.10pre 15.08.).
    Das Spiel friert nach dem Speichern der Highscore ein.


    Siehe dazu auch hier im Lemon64 Forum. Getestet habe ich jetzt mit einem C64/C128 und 1541ii/SD2IEC mit und ohne Jiffy-Dos.


    Auf der Floppy konnte ich kein Problem feststellen. Probleme sind auch nicht abhängig vom gewählten Kernal CBM oder Jiffy.
    Kann das Problem jemand reproduzieren mit der aktuellen Redux Version vom 10-07-23?


    gruesse

  • ich habe ein Problem festgestellt beim Speichern der Highscore von Paradroid Redux auf SD2IEC Devices (0.10pre 15.08.).
    Das Spiel friert nach dem Speichern der Highscore ein.


    Wie bringt man das Spiel denn dazu, den Highscore zu speichern? Ich sehe zwar den Ladeversuch beim Starten ("PS"), aber automatisch gespeichert wird hier nichts und in der Doku sehe ich auch keinen Hinweis auf eine Speichertaste.

  • Die HS wird gespeichert sobald ein Spiel beendet ist und man den 3.Buchstabigen Namen eingegebn hat.


    Hier nicht, auch nicht mit einer OC118 statt sd2iec. Oder reichen 30 Punkte nicht um den Highscoresaver auszulösen?


    Edit: 30 Punkte reichen nicht, 7500 (3* Pazifistenbonus durch Cheat) reichen. Das Spiel crasht hier auch komplett ohne sd2iec wenn es von einer 1541 geladen wurde, ist also Nicht Mein Problem[tm].

  • *Leiche-ausgrab*


    Ja die Redux-Version bzw das .prg gehört normalerweise auf ne .d64, und dazu gehört das SAVE-File! Theoretisch jedenfalls....
    Ich glaub das hat nichtmal Laxity auf dem letzten Patch gefixt...(schlecht :thumbdown: )


    Hab grad mal dem Author geschrieben, der hat mir auch den Namen des Savefiles mal verraten - leider hab ich ihn vergessen. So ists jedenfalls fast ´unspielbar´. Leider.

  • Weil ich vorhin zufällig auf diesen schon etwas älteren Thread hier gestoßen bin und die Frage nach den Highscore-Files gesehen habe. Ich hab schon seit vielen Jahren eine Diskversion des Spiels bei der diese beiden Score-Files enthalten sind. Hab sie mal hier angehängt, das Game ist ja eh kostenlos im Netz erhältlich auf der Paradroid Redux Seite von "TNT", dürfte also kein Problem sein. Diese beiden Scorefiles CS und PS nicht umbenennen, sondern genau so auf dem Diskfile belassen.


    Das Score-speichern klappt hier mit dieser Version ganz normal, zumindest vom echten Floppy, von meiner 1541Ultimate oder in den Emulatoren. Nur mit dem SD2IEC gibts Probleme, da hängt sich das Game beim Score-speichern auf. "TNT" kennt das Problem auch, hat es aber anscheinend noch nicht behoben. Leider wurde seit 2010 keine neue Version mehr veröffentlicht, die letzte Beta-Version läuft aber insgesamt super stabil. Ich zocke sie seit Jahren ohne dass das Game auch nur einmal abgestürzt wäre oder sonstwas. Nur das Scorespeichern am SD2IEC klappt irgendwie nicht, ansonsten kann man diese letzte Betaversion die damals rauskam schon fast als Finalversion sehen, denn sie läuft problemlos.


    Und die Verbesserungen sind echt unglaublich gegenüber den normalen Paradroid Versionen. Paradroid Redux ist eines meiner absoluten Lieblingsgames auf dem C64. Viel bessere Trefferabfrage, viel schnellere und bessere Spritekollisionserkennungs, keine Slowdowns mehr selbst bei etlichen Gegnern zugleich im Bild, intelligenter agierende Gegner und und und.... Es gibt etliche Verbesserungen, man kann dies auch alles in den Einzelheiten auf der Homepage nachlesen, wen es interessiert:


    http://www.sid.fi/~tnt/c64/paradroid/redux.html


    Und falls es nicht alle Leute wissen, zu Anfang im Intro des Spiels wenn man diese Roboter und die Blitze im Hintergrund sieht, kann man mit dem Controller durch hoch/runter und links/rechts lenken einstellen, ob man das Game mit der normalen Grafik oder der Metal-Edition Grafik spielen will und ob man die normale Geschwindigkeit oder die Competition-Edition Geschwindigkeit nutzen will. Was man ausgewählt hat, steht dann dort auch am Screen geschrieben. Meine Empfehlung ist hier ganz klar "normale Grafik" und dazu den schnelleren Speed der "Competition Edition".

  • Und ich hab noch was rausgefunden vorhin, als ich jetzt eben mal zwei Stunden lang das Spiel gezockt habe.


    Ein Teil dieses Highscore-Speicher-Problems am SD2IEC wird anscheinend verursacht, wenn man ein Fastloader Hardware-Modul zusätzlich zum SD2IEC am C64 hängen hat. Ich hab vorhin, weil es mich einfach mal interessiert hat, das FC3 abgeschaltet mit dem Kill Befehl, bevor ich Paradroid Redux gestartet habe. Dazu muss man das Spiel direkt vom Basicscreen laden, weil man sonst ja nicht den Kill Befehl eintippen kann, wenn man das Game von einem der Filebrowser aus lädt.


    Und siehe da. Während das Spiel bei eingeschaltetem FC3 immer hängt, wenn es daran geht, den Score zu speichern, hängt es nun nicht und scheint gespeichert zu haben. Jedoch gibt es immernoch ein Problem. Nach dem Speichervorgang am SD2IEC (mit neuester Firmware) gibt es nun ein komisches Grafik-Farb-Flackern, während der Scrolltext des Spiel-Intros am Bildschirm durchscrollt. Das Spiel hat nun irgendein Problem und es muss neu geladen werden. AAAABBBER, nun ist der gespeicherte Highscore wieder da nach dem neu laden. Cool! Wenn das FC3 an ist, ist er jedesmal wieder weg, weil das Game sich anscheinend vor dem speichern aufhängt. Das ist nun nicht der Fall. Der vorhin erzielte Highscore ist da und wurde korrekt gespeichert. Ebenso wurde die Gegner-Flotte (das Gegner-Raumschiff) gespeichert, in der ich war. Ich ging im zweiten Schiff drauf vorhin und kann nun nach dem Neuladen des Spiels, während der Intro-Text durchscrollt, mit den Tasten F7 und F8 die Flotte wieder einstellen in der ich vorhin war, also zwischen "ship1" und "ship2" umschalten. Etwa, um ein neues Spiel nun direkt im zweiten Schiff zu starten, in dem ich vorhin draufging. Also hat auch das geklappt. Es wurde sowohl der Highscore als auch das Schiff korrekt am SD2IEC gespeichert, während das FC3 ausgeschaltet war.


    Nichtsdestotrotz gibt es aber immernoch dieses merkwürdige Flackerproblem nach dem speichern, welches ebenfalls einen Neustart des Spiels benötigt, um wieder weg zu gehen. jedenfalls brachte ich es nicht anders weg. Aber Hauptsache das speichern klappt nun, den Bug der dieses Flackern auslöst nach dem speichern, wird der Programmierer "TNT" wohl auch noch irgendwie in den Griff bekommen.


    Das hab ich auch im Lemon Forum mal zum besten gegeben vorhin, da ist auch der Programmierer "TNT" Mitglied. Vielleicht macht er ja doch noch mal eine Final-Version des Spiels. Viel ist es ja nicht mehr, was gefixt werden muss, es sind eher Kleinigkeiten. Das Gameplay selbst, ist ja schon perfekt bei der letzten Beta-Version. Ich hab mir danach auch den Thread zum Spiel dort im Lemon Forum mal komplett durchgelesen, da ist das auch schon Thema mit dem speichern am SD2IEC und "UNSEEN" schrieb dort auch, man solle alle Fastloader-Module abschalten, bevor man das Spiel zockt. *lol* Hätte ich mal vorher lesen sollen, aber nun bin ich ja selbst auf genau dieses Problem gestossen. Aber wie schon erwähnt, das speichern des Highscores bei "Paradroid Redux" klappt leider anscheinend immer noch nicht ganz so wie es soll am SD2IEC, denn auf meinem 1541Ultimate, in den Emulatoren, oder am echten 1541 Floppy, gibts dieses Farbflacker-Problem nicht nach dem Speichern. Da muss ich das Game dann auch nicht neustarten um normal weiterspielen zu können. Das hat anscheinend immernoch irgendwas mit einer Inkompatibilität des Spiels zum SD2IEC zu tun. Aber ich denke, das kann keine grosse Sache mehr sein um es zu fixen.


    Das Game ist wirklich saugeil, ich würde es sogar als meine persönliche Nummer 1 aller C64 Games bezeichnen (und das will was heissen bei der Konkurrenz), aber die Beta ist anscheinend noch etwas empfindlich. Nicht nur gegenüber Hardwaremodulen, auch gegenüber Programmen wie etwa SJLOAD usw. Damit lässt sich das Game erst gar nicht zum laufen bewegen hier. :) Das wären noch so kleinere Sachen, die man sich für eine Final Version vielleicht nochmal anschauen sollte um sie zu fixen. Vom Gameplay selber her, ist die letzte Beta der Redux Version schon perfekt.

  • Und siehe da. Während das Spiel bei eingeschaltetem FC3 immer hängt, wenn es daran geht, den Score zu speichern, hängt es nun nicht und scheint gespeichert zu haben. Jedoch gibt es immernoch ein Problem. Nach dem Speichervorgang am SD2IEC (mit neuester Firmware) gibt es nun ein komisches Grafik-Farb-Flackern, während der Scrolltext des Spiel-Intros am Bildschirm durchscrollt. Das Spiel hat nun irgendein Problem und es muss neu geladen werden. AAAABBBER, nun ist der gespeicherte Highscore wieder da nach dem neu laden. Cool! Wenn das FC3 an ist, ist er jedesmal wieder weg, weil das Game sich anscheinend vor dem speichern aufhängt.

    Schon mal überlegt, dass das gewollt sein könnte :D No Cheating... :ChPeace

  • Schon mal überlegt, dass das gewollt sein könnte :D No Cheating... :ChPeace


    Hm, also ich glaub nicht, dass das so gewollt ist. Aber ich frag mal "TNT" im Lemon-Forum per PM, mal sehen was er dazu sagt. Das Farbflacker-Problem, welches ja auch auftritt wenn das FC3 deaktiviert ist, ist sicher auch nicht gewollt, das ist irgendeine Inkompatibilität beim speichern auf SD2IEC-Laufwerken.


    Ich brauche das FC3 hier auch gar nicht zum cheaten. Und ausserdem, was will man damit in dem Spiel cheaten, schaltet man beispielsweise die Spritekollisionen mit dem FC3 ab, dann kann man auch keinen Gegner mehr übernehmen. Macht eigentlich wenig Sinn in dem Spiel und unendliche Leben kann man eh nicht einstellen hier mit dem FC3. Ausserdem zocke ich eh immer lieber normal, ich nehme auch fast nie irgendwelche Trainer-Modi undsoweiter wenn ich Retro-Games spiele.


    Das FC3 nutze ich mit dem SD2IEC, damit ich immer gleich einen Fastloader beim laden vom SD2IEC mit dabei habe, denn der FC3-Loader bleibt drin, wenn man ein File über den CBM-Filebrowser lädt. Und den CBM-Browser hab ich "00" genannt und die Files alphabetisch sortiert, sodaß er jetzt immer mit einem Druck auf die F5-Taste (load"*",8,1) geladen wird, ohne dass ich irgendwas tippen muss, weil er immer das erste File in jedem Ordner ist. Das ist echt praktisch so auf die Art. Und natürlich hat man mit dem FC3 auch noch die CBM-DOS Befehle (F8) und die anderen F-Tasten Shortcuts. Das ist ideal im Zusammenhang mit einem SD2IEC.


    Okay, man kann "Paradroid Redux" ja trotzdem auch jetzt mit dem FC3-Fastloader laden, muss das FC3 dann halt nur immer vorher per "kill" Befehl ausschalten. Blöd ist nur, dass man das File dann immer extra über den Basicscreen starten muss und es nicht direkt über einen der Filebrowser starten kann wie all die anderen Files, weil man sonst ja nicht den "Kill" Befehl eintippen kann. Das ist zwar verkraftbar, aber vielleicht kann man diese Inkompatibilität ja doch irgendwie noch beheben in der finalen Version, dann wäre das Game nicht so umständlich zu laden. Die normalen Paradroid Versionen haben keinerlei Probleme mit irgendeinem aktiviertem Hardware-Modul, zumindest hab ich noch keine Inkompatibilität entdeckt.

  • hä ?
    Hab ich was verpasst ?!
    Es gibt eine verbesserte Version von 1986, oder so.
    Heißt auf meiner Diskette "Paradroid II". Verbesserte Geschwindigkeit usw....
    von Warlock.
    "Redux" soll noch besser sein ?
    Paradroid ist eins meiner Lieblingsspiele - hab '87 oder so 5 Schiffe hintereinander ohne Trainer leergeräumt - hatte dann keine Lust mehr.
    Das war die schnelle und bessere IIer Version.
    Was ist bei der "Redux" Version bis auf Highscoresaver anders ? ?(
    Muss ich mal testen. Komisch dass ich nichts von mitbekommen habe.

    Arcade: Twinliner, Fashion Vision,
    "Cosmic Guerilla" cocktail table
    Pins: Bride Of Pinbot + Jack*Bot
    C64, C65, C66, Gammel+Mist...

  • Was ist bei der "Redux" Version bis auf Highscoresaver anders ? ?(

    Ganz viele Sachen. Ist alles hier nachzulesen:


    http://www.sid.fi/~tnt/c64/paradroid/redux.html


    Besonders merkt man es daran, dass beispielsweise keinerlei Slowdowns mehr zu bemerken sind, egal wieviele gegnerische Roboter auch zugleich am Screen sind. Dann ist die Trefferabfrage und die Spritekollisionsabfrage stark verbessert. Die Gegner agieren teils intelligenter und und und.


    Muss ich mal testen. Komisch dass ich nichts von mitbekommen habe.

    Naja diese letzte Betaversion des Spiels ist ja auch schon knapp 9 Jahre alt und nicht neu. Ich hab den Thread hier hauptsächlich aus dem Grund wieder hochgeholt, weil geschrieben wurde, dass niemand diese Savefiles (CS + PS) hätte, die auf meiner Disk aber vorhanden sind und auch funktionieren. Deshalb hatte ich das d64-File mal angehängt.


    Paradroid ist eins meiner Lieblingsspiele - hab '87 oder so 5 Schiffe hintereinander ohne Trainer leergeräumt - hatte dann keine Lust mehr.


    Und genau hier gibt es auch eine Verbesserung in der Redux Version. Genau wie du schon erwähnst, dauert das Spiel extrem lange, wenn man es gut kann und viele Schiffe hintereinander abräumt. Man konnte auch nie zwischenspeichern mit den normalen Paradroid Versionen, was schon etwas ärgerlich ist. Denn manchmal spielt man wirklich mehrere Stunden an einem Game und kann es nicht abbrechen, weil sonst ja alles weg ist. Zur Not hab ich die normalen Paradroid Versionen dann manchmal gefreezed mit dem FC3 in einem der höheren Schiffe, um dann später vom Freeze aus weiterspielen zu können. Aber hier in der Redux Versionen speichert das Game automatisch ab, in welchem der höheren Schiffe man schon einmal war. Man kann dann, wenn man Paradroid Redux später irgendwann wieder lädt, im Intro wo der Text durchscrollt, mit den Tasten F7 und F8 diejenigen der höheren Schiffe wieder auswählen, in denen man schonmal war, um direkt von dort aus dann weiterspielen zu können. Oben in der linken Ecke wird dann angezeigt, welches Schiff man auswählt (ship1, ship2, ship3 usw). Das ist auch wieder ein dickes Plus der Redux Version.


    Das war die schnelle und bessere IIer Version.


    Das ist eigentlich die "Paradroid - Competition Edition", die du wahrscheinlich meinst. Die kam 1986, also ein Jahr nach der originalen Version, damals auf den Markt und hat eine höhere Geschwindigkeit im Gameplay. Die 1985er Version ist für geübte Spieler schon wirklich recht langsam und eher für Anfänger geeignet, finde ich. Mir kommt sie mittlerweile wie in Zeitlupe vor, vom Gameplay her. :)


    Hab die Version mal mit SJLOAD kompatibel gemacht!
    Vielleicht läuft es jetzt auch mit FC3?


    Coole Sache. Werde ich ausprobieren. Woran scheiterte es mit SJLOAD bislang? Was hast du da geändert, wenn ich mal fragen darf?


    Also nur zum Verständnis. Die Redux Version läuft auch jetzt schon normal mit dem FC3, nur den Highscore speichert das Spiel dann nicht auf dem SD2IEC, sondern hängt sich dabei dann auf. Ich denke aber mal, wenn man ein FC3 zu einem normalen 1541-Laufwerk oder zu einem 1541Ultimate benutzt, treten diese Speicherprobleme dann nicht auf, aber ich hab das noch nicht ausprobiert bislang. Vielleicht funkt das FC3 auch da dann rein, aber ich gehe eigentlich davon aus, dass die Kombination SD2IEC und FC3 hier beim speichern dann das Problem verursacht.


    Denn das Game hat allgemein so seine Probleme beim speichern am SD2IEC, es gibt ja auch noch das Flackerproblem, weshalb man das Game dann sowieso immer neu starten muss, nachdem der Highscore gespeichert, auch ohne FC3. Das speichern des Score ist ein Punkt, der noch nicht richtig ausgereift ist in dieser Beta-Version, wie mir scheint.


    Diese neue Version hier, teste ich mal, im Bezug auf's FC3.

  • Coole Sache. Werde ich ausprobieren. Woran scheiterte es mit SJLOAD bislang? Was hast du da geändert, wenn ich mal fragen darf?




    Denn das Game hat allgemein so seine Probleme beim speichern am SD2IEC, es gibt ja auch noch das Flackerproblem, weshalb man das Game dann sowieso immer neu starten muss, nachdem der Highscore gespeichert, auch ohne FC3. Das speichern des Score ist ein Punkt, der noch nicht richtig ausgereift ist in dieser Beta-Version, wie mir scheint.

    Ich habe nur ein JSR $FD15 (Kernal Vektoren zurücksetzten) an den Anfang gesetzt. Das wird oft vergessen. (z.B. auch bei Frantic Freddy II Original Version)
    Sollte man immer machen, damit alle Schnellader und sonstige Erweiterungen deaktiviert werden.


    Wie speichert man den bei dem Game die Highscore?
    Also automatisch passiert da ja nichts nach Eingabe der Initialen.

  • Wie speichert man den bei dem Game die Highscore?Also automatisch passiert da ja nichts nach Eingabe der Initialen.


    Doch, eigentlich speichert das Spiel den Score automatisch ab, direkt nach der Eingabe der drei gewählten Initialen. Also den Alltime-Highscore. Hattest du den denn erreicht? Den Tages-Highscore speichert das Spiel nicht ab.


    Weiß jetzt nicht mehr, wie hoch der Alltime-Highscore bei dieser Diskversion jetzt genau ist, aber man sieht das ja, wenn der Scrolltext durchgelaufen ist. Diese Diskversion hier kommt aus meinem C64 Software Archiv und das ist nicht die, die ich regelmäßig spiele, denn dort ist der Highscore irgendwas um die 49.000. Die befindet sich aber auf den SD-Karten meines 1541Utimate und meiner beiden SD2IEC's. Den knackt man dann nicht ganz so leicht, hier dürfte er aber einiges weniger sein. Sollte also leicht machbar sein. Man sieht den Score, wenn der Infotext im Intro durchgescrollt hat. Das dauert aber so um die 3 Minuten.

  • Achso alles klar - bei mir steht 7120. Da komme ich nicht hin. Bin Grotten schlecht in dem Spiel. Sorry!


    Aaach komm, das gibts doch nicht. :) Pass auf, ich sag dir, wie man das ganz schnell schafft. Du gehst zunächst in das graue Deck wo all die kleinen Roboternummern sich tummeln (von 139 bis 269). Das ist eines der Decks rechts, ziemlich in der Mitte. Dort holst du dir zunächst mit dem 001 einen 139, dann einen 269 durch Übernahme. Die haben kaum mehr Stromkontakte zu setzen als du mit deinem 001, ist also ganz einfach. Wenn du dann den 296 hast, gehst du ins dritte Deck von unten rechts aus gesehen (das orange) und holst dir dort einen 742. Der kann Gegner durch Lichtblitze zerstören, da musst du nur durch die Decks mit den kleineren Robotern durchlaufen und den Button gedrückt halten und schon explodieren alle um dich herum. Bis auf die 420er Roboter, die sind nämlich immun gegen die Lichtblitze *lol*. Aber egal, es geht ja nur darum, schnell Punkte zu holen um auf die 7120 zu kommen.


    Ich weiß leider nicht, wie man die Scorefiles punktemäßig auf Null zurücksetzen kann. Hab mir mal das CS File mit einem Texteditor angesehen, aber man sieht den Score nicht direkt angezeigt, weiß also nicht, was man genau ändern muss, um den Alltime-Highscore auf 0 zurückzusetzen. Auch ein Punkt, den ich "TNT" mal per PM bei Lemon fragen werde, wie man den Score zurücksetzt.