Hello, Guest the thread was called948 times and contains 4 replays

last post from Zipcom at the

Welche Elkos in welcher Assy?

  • Hallo,


    gibt es eigentlich irgendwo eine Auflistung der Elkos & Chips der einzelnen Assy-Versionen?


    Falls nicht, sollen wir hier einen Thread `draus machen, wo jeder mal schnell nachguckt und postet? Also, ich denke das Sockeln der Chips und Austauschen der alten Elektrolytkondensatoren kann nicht schaden.


    Bitte posten:


    - Assy-Nummer
    - Anzahl & Beinzahl der Chips
    - Anzahl & Werte der Elkos


    CU,
    A500Man

  • Falls nicht, sollen wir hier einen Thread `draus machen, wo jeder mal schnell nachguckt und postet? Also, ich denke das Sockeln der Chips und Austauschen der alten Elektrolytkondensatoren kann nicht schaden.


    Das Austauschen der Elkos ist schon keine schlechte Idee, defekte C64 mit Elkoproblemen hatte ich allerdings noch nie.
    Sockeln von Chips ohne einen wichtigen Grund halte ich für Töricht.
    Den besten Kontakt und mechanischen Halt muss man nicht einfach so über Bord werfen. Bei Reparaturen ist das Sockeln allerdings sinnvoll, weil ablöten
    stresst die Platine und wiederholtes ablöten führt oft zu defekten Durchkontaktierungen oder abgelösten Pads.

  • Solange Der Rechner geht würde ich niemals die IC's Sockeln. Hab hier nen Amiga mit Kontaktproblemen am Kickstart-Rom. Früher auch diverse C64. Außerdem verringert die hohe Beanschpruchung beim ein und auslöten die Lebensdauer.
    Zu den Elkos: Ich hab bei meinen ganzen Rechnern stichprobenartig einige Elkos nachgemessen und hab keinen einzigen gefunden der Kapazität verloren hat. Selbst beim TRS-80 Model IIII von 1980 ist alles in ordnung.

  • So verkehrt finde ich die Idee, Listen zu erstellen, eigentlich nicht. Allerdings sollten dann auch Daten darin stehen die man so nicht aus dem Schaltplan lesen kann. Also z.B. Größe (original), Bauform, Bestellnummern oder alternativen.


    Ich hab neulich mal (vorsichtshalber) die Elkos vom Netzteil in meinem SX64 getauscht. Dabei war das raussuchen der Bauteile im Onlinekatalog der bei weitem größte Aufwand :?: (wie üblich).


    Hier also mal meine Liste zum SX Netzteil: