Angepinnt Step-by-Step SD2IEC Lochraster Nachbau


  • lordbubsy
  • 103483 Aufrufe 591 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • so wirklich hilft das nicht weiter.
    Kennt denn Niemand den aktuellen Stand ?
    Wäre doch mal eine Idee: einfach einen Thread aufmachen, wo ausschließlich der aktuelle Zustand / evtl. Releasenotes aufgeführt sind - ohne ('Tschuldigung) "Gelaber", was bei dem einen Wo liegt. Dort (oder zur Not auf Github) könnte man auch die Schaltpläne und Sourcen / Bins. pflegen.
    Lieber 8 Bit als 16 Wasser ... :fui
  • Ich weiss nicht, ob Du das auf meinen Post beziehst, aber im Readme auf Github steht unten (unter den anderen optionalen Komponenten)

    * The IEC wires can be changed, but the default ones for mega2560 are recommended to use:SRQ goes to PD0 (marked 21)CLOCK goes to PD1 (marked 20)DATA goes to PD2 (marked 19)ATN goes to PD3 (marked 18).GND goes to any GND (you can find multiple grounds on the board, there's one located next to pin #53).The RESET pin can be skipped, sd2iec doesn't need this for full operation.

    Da braucht's doch keinen Schaltplan!? Ein Mega2560-Board hast beschriftete Pins zum Kabelreinstecken ;)
  • Nein, das hat sich nicht auf Deinen Post bezogen, sondern wirklich allgemein.

    Es geht nicht darum irgendetwas dumpf nachzubasteln (gibt ja auch noch eBay etc.) sondern auch gegf. zu Verbessern.

    Beispiel:
    Alle nutzen die antiquierten Fullsize SD-Karten (Kartenhalter gibt's nur noch als Ramschposten oder sündhaft teuer -oder die Bastellösung mit Adapter), statt moderneren Micro-Sdkarten.
    Es gibt die tollsten Belegungen (mit und ohne LCD). Software für Design / Layout von S. oder L.P. oder EVO.
    Wer -was -wo, welcher Stand ist nicht klar ersichtlich: der Eine nutzt einen Festspannungsregler, der Andere 2 Dioden, mit und ohne Fet's als Levelshifter etc.
    Vom Git gibts auch zahlreiche Spans, SDIEC.de nutzt ein EspressoBoard, usw.

    Warum einen Mega 2560 benützen, wenn's eine 644 oder 128x auch tut ?

    Schön wäre eine einfache Übersicht: z.B:
    Layout (Link- oder PDF) zum Schaltplan, -> BIN, ->Source, -> Release (Notes).

    Es geht ja auch darum die Arbeit der vielen fleißigen Entwickler zu würdigen und das Geschaffene zu erhalten oder -falls nötig- zu verbessern.
    - So ist es (Verzeihung lieber Admin ) ein ziemliches Durcheinander -oder habe ich was übersehen ?

    Wie gesagt (und auch so gemeint) nur ein Verbesserungsvorschlag !
    Lieber 8 Bit als 16 Wasser ... :fui
  • Was Du schon selbst festgestellt hast, ist, dass es verschiedene Hardware-Layouts gibt und für jede Hardware, gibt es dann die passend kompilierten Sourcen. Es gibt halt nicht "das Layout".

    Ferner was hindert dich daran, einen Micro-SD-Card-Slot zu verwenden? Die Beschaltung ist fast gleich, nur das man keinen Write-Protect-Pin hat. Ich benutze einfach fertige Module aus China mit Micro-SD-Card-Slot, da ist dann die Pegelanpassung und der Spannungsregler gleich mit an Bord.

    DoReCo #60 30.03.2019 im HNF Paderborn!
  • Daß jeder sein Süppchen kocht / Layout macht ist ok.
    Vom Design hat auch jeder andere Vorstellungen.
    Wäre halt schön, wenn man von vornherein wüßte, welche SW zu welchem Layout / Anschlussbelegung paßt - ohne neu kompilieren zu müssen.

    Und:
    keine Platine ohne Schaltplan (Platinen gibt's ja keine mehr) Veroboard mit -fliegend-Luft-Verdrahtung-an-China-Dings ist auch nicht das Wahre. Ich hätte gerne selbst ein paar Platinen gemacht, mit Taster/Schalter etc. onBoard eben nutzerfreundlich / gem.: "idiotensicher". 72 € bei Am. finde ich überzogen, 24 € bei eBay für EVO / 16x8 preislich ok, aber Software ?
    Ich wollte doch nur den letzten aktuellen Stand haben, kein Lochstreifen / (Layout muß nicht sein), einfach nur Schaltplan mit Hinweis auf die passenden SRC/Bins.
    - Danke -
    Lieber 8 Bit als 16 Wasser ... :fui
  • Die Sourcen und Binaries gibt es auf sd2iec.de

    Schaltpläne gibt es hier im Forum doch massenhaft. Letztendlich ist es auch Geschmackssache, welche Version man nimmt.

    Es gibt nicht das "aktuellste" Layout irgendwo.

    Ich habe mit auch selber eine Platine gemacht. Die notwendigen Infos findet man alle hier. Ich hatte mich für das LarsP Layout entschieden, dann noch Bustreiber, Hardware RTC, 2. Controller für Display, Micro SD Reader, Taster und Drehencoder entschieden.

    Aber das ist eben wie schon Geschmackssache, was man haben will. Ich habe einfach mal alles so reingeoackt, was auf eine Platine, welche nicht größer als das 4 Zeilen Display sein sollte, gepackt. Und bis auf den RTC und Card Reader ohne SMD.
    Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
  • Spider1982 schrieb:

    @no Parity hast du die Gerber Dateien für deine Version irgendwo veröffentlich ?

    Oder würdest Du sie zu Verfügung stellen :)
    Noch nicht, steht aber auf meiner ToDo Liste.


    Gerber kannst Du haben, aber ich muss noch BOM Liste machen.
    Ich möchte gerne die Welt verändern, doch Gott gibt den Quelltext nicht frei.
  • Benutzer online 1

    1 Besucher

  • Tags