Angepinnt Anleitung STEREOinSID (Stand: 29.03.2013 11:37 Uhr)

  • Anleitung STEREOinSID (Stand: 29.03.2013 11:37 Uhr)

    STEREOinSID Informationen

    SID-Hardwareerweiterung für C64/C128/SX64


    Diese Hardwareerweiterung steckt man direkt in den SID-Sockel, steckt zwei SID-Chips darauf und klemmt einige Micro-Klipse an CPU und Expansions-Port.
    Es passt in alle C64/C128/SX64/CBM610 usw. welche einen SID 6581 oder 8580 installiert haben.
    Die Bauhöhe ist gerade so hoch, dass im C64c die Tastatur direkt auf den SIDs liegt.
    Vorteil gegenüber anderen Stereo-SID-Lösungen ist die Flexibilität der Hardware-Erweiterung.
    Mit dieser ist es möglich, vorhandene Standard-SID-Musiken, Demos und Spiele-Musiken wie Stereo oder sogar Surround klingen zu lassen.

    Echter Stereo-Klang ist mit entsprechender Software/Programmierung möglich.
    Hier eine Liste mir bekannter Stereo-Software:
    • 'STEREO-SID-PLAYER V10' von Mark A. Dickenson
    • 'Popel Premiere' von Cyberpunx noname.c64.org/csdb/release/?id=6968
    • 'Modplay 64 V1.x' von Digital Audio Concepts
    • '2 SID TOOLS' von SAMAR mit dem 'JCH V3.07 SID #1&2'
    • 'DMC V4.3 Double Sid Version' von Rayden/AFL
    • 'Goat-Tracker V1.x' von Covert Bitops
    • Eigenkreationen und aktuelle Stereo-SID Musiken-> CSDb Suche: Stereo

    Lieferumfang des STEREOinSID als Bausatz: (25.-Euro inkl. Porto&Verpackung)
    • Doppelseitig belichteten Platine mit Signatur eines bekannten SID Musikers ;) (Überraschung)
    • alle nötigen Bauteile (Kondensatoren, Widerstände, Dioden, SID-Sockel etc.)
    • detaillierte Bestückungs- und Lötanleitung, sowie Bedienungsanleitung
    • 2m Lötzinn (frisch von der Rolle) als Geschenk
    • 2-seitige Diskette gefüllt mit Stereo-SID Software und Beispielsongs
    • Optional: (+10.- Euro) ein fabrikneuer SID8580 (50.Woche 1992)
    • Optional: (+5.- Euro) Adapterplatine von Retro-Donald (bei Einbauproblemen)
    • Optional: (+10.- Euro) schwierige Teile vorgelötet, für Nicht-Löten-Könner


    Eine optisch ansprechende Infoseite zum STEREOinSID liegt auf dem C64-Wiki: StereoINsid auf c64-wiki.de


    Antworten auf oft gestellte Fragen:

    F: Ist das StereoINsid kompatibel zum SID2SID und zum CMD Stereosidmodul?
    A: Klares JA. StereoINsid deckt sämtliche Adressbereiche für den 2.SID ab. Damit ist es nicht nur kompatibel zu allen StereoSID Lösungen, sondern kann noch mehr, wie z.B. Standardspiele/-demos auf beiden Kanälen (l/r) hören.

    F: Wer hat das Pseudostereo entdeckt und was bringt das?
    A: Die Idee mit dem Pseudostereo durch Änderung der Ansteuerung des 2. SID kommt von SKERNsoft. Diese Funktion ist experimentell und klingt nicht mit allen SIDs gut.
    Der Ur-StereoINsid hatte nur zwei SIDs das gleiche spielen lassen, klang aber durch unterschiedliche SIDs (6581/8580 Mischbestückung) ziemlich interessant und das ohne zusätzliche Programmierung.

    F: Was heißt denn "Pseudostereo durch Änderung der Ansteuerung des 2. SID" genau ?
    A: Durch einen Hardwareeingriff in die SID-Beschaltung werden alle SID-Register auf Write-Only gesetzt. Èn detail: 'Pseudo'-Stereo heißt es deswegen, weil durch Tricks der zweite Kanal anders klingt, als der erste. Es bedeutet im Genauen, dass der zweite SID nur einfach Daten geschickt bekommt, während der erste (orig. SID) auch Daten zurückmelden kann, was z.B. wichtig für Filterspielereien ist. SKERN's Pseudostereo ist nicht die HiFi-Variante von echtem Stereo, vielmehr eine experimentelle (wie ich schon sagte 'interessante') Art, aus normalen Musiken eine Art Stereo (linker und rechter Kanal spielen leicht unterschiedliche Musik) zu zaubern. In der Tat klingt das je nach gespielter Musik so, als wären da Fehltöne oder Knackser drin, die da nicht rein gehören. Aber es ist eine (von mehreren) Möglichkeiten, dem Ohr eine Art Raumklang oder special-Effects vorzugaukeln. Die verschiedenen Modi des StereoINsid V2 sind auf der c64-wiki Seite aufgelistet und kurz beschrieben.

    F: Das klingt ja jetzt gar nicht nach gewolltem Stereo, das will ich nicht haben. Murks! oder?
    A: Die Nutzung mit 'Pseudo-Stereo' ist nur eine *Option* der Hardware. Desweiteren lässt sich der zweite SID sehr wohl gezielt ansteuern, und zwar mit *allen* bisher erschienenen Stereo-Trackern, Demos und Software. Die Harwareadresse ist recht flexibel einstellbar, so ersetzt das Ding das CMD-Stereo-Modul (das aber eine völlig aberwitzige Harwareadresse für den zweiten SID benutzt hat), alternativ kannst Du den zweiten SID aber auch auf die einzig vernünftige Adresse von $D420 einstellen, also dem ungenutzte, normalerweise gespiegelten um $20 versetzten SID-Registerraum (siehe 64'er Augabe 11/87). Lässt sich also von eigenen Programmen sehr leicht ansteuern.

    F: Wird Enforcer2 den STEREOinSID zumindest mit 'ner Art Hall unterstützen?
    A: Enforcer2 würde unterstützt werden, wenn sich dem STEREOinSID jemand annehmen würde. Das gleichzeitige Abspielen von Musik und Soundeffekten wäre leicht realisierbar (in Rücksichtnahme auf die zusätzliche Prozessorlast).

    F: Werden alte Spiele und Demos vom STEREOinSID genutzt oder ergibt sich ein klanglicher Vorteil daraus?
    A: Der Double-Mono-Effekt ähnelt dem unterschiedlicher Frequenzweichen auf dem linken/rechten Kanal. Man sollte für Standardverwendung zwei unterschiedlich klingende SIDs benutzen. Wiedergegeben auf einem Dolby-Surround Verstärker kann das auch enorm gut klingen. Somit werden herkömmliche Single-SID Spiele/Demos/Anwendungen mit dem STEREOinSID in einer Art Raumklang wiedergegeben.

    F: ...und wer programmiert, bzw. composed SID Tunes unter dieser Hardware ?
    A: Es ist einfach mit den vorhandenen Composing-Tools Stereomusik zu programmieren. Jeder C64-Composer kann den 2. SID auf der entsprechend eingestellten Adresse so, wie den ersten SID programmieren. Für die alten Spiele und Demomusiken ist dann die Pseudostereo-Funktion nützlich. Es gibt inzwischen ein paar hörbare Stereo-SID Musiken, die einen zweiten SID unterstützen.

    F: Kann ich als SID Ersatz den SwinSID benutzen? Kann ich auch 2 Swinsid im STEREOinSID nutzen?
    A: Technisch ist das möglich, der Swinsid ist ja als kompatibler SID-Ersatz erstanden. Bei zwei Swinsids wird der Platz aber eng. Abhilfe schafft da der Spezial-Sockel von Retro-Donald, der als Zubehör für 5.- Euro erhältlich ist. Die Bauhöhe wird aber durch die Tastatur (beim C64c schon eher)

    F: Ich benutze eine Maus und GEOS(tm). Funktioniert die Maus auch ohne zu zittern?
    A: Ein klares JA! Dazu an JP7 (Adress-Jumper & Pseudostereo-Jumper) den Jumper von 1-5 entfernen. Dadurch werden die SID2-Register auf write-only gesetzt und die Maus funktioniert wieder einwandfrei. Eine klangliche Veränderung ist allerdings unumgänglich.

    Sollten weitere Fragen bestehen, nutzt bitte den Forum-64 Chat, die PN-Funktion des Boards oder schaut in die Anleitung (beta!):
    STEREOinSID Handbuch V0.7
    Avatar: „Crooked Beak of Heaven Mask“ Foto von PierreSelim. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons. Dokumentation
    "Zeit ist der Lebensabschnitt, den Viele als zu knapp beschreiben, weil sie zu langsam leben"