Amiga Blizzard 1230 IV + SCSI-Kit


  • DerSchatten
  • 1097 Aufrufe 0 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Amiga Blizzard 1230 IV + SCSI-Kit

    Die Blizzard 1230 IV ist eine Beschleunigerkarte für den Amiga 1200. Sie besitzt eine Motorola 68030-CPU mit 50 Mhz und kann optional mit einer 68882-FPU mit 50 MHz (PGA) bestückt werden. Desweiteren ist durch Einbau von einem 72-poligen PS/2-SIMM-Modul eine FastRAM-Erweiterung des Amiga 1200 bis 256MB möglich.
    Die Karte besitzt eine batteriegestützte Echtzeituhr und kann mittels eines FastSCSI DMA-Controller (Blizzard SCSI-Kit) erweitert werden.

    Das optional erhältliche BLIZZARD SCSI-Kit IV ermöglicht den Zugriff auf umfangreiche Peripherie, die dem SCSI-I und SCSI-II Standard entspricht, wie z.B. SCSI-Festplatten, CD-ROM-Laufwerke, magnetooptische Platten und Scanner. Mit seiner extrem hohen Leistungsfähigkeit ist das BLIZZARD SCSI-Kit IV prädestiniert für alle Anwendungen mit heutigen Hochleistungslaufwerken und hohen Datenraten, wie sie von Multimediaanwendungen gefordert werden. Durch einen zusätzlichen 72-poliger PS/2-SIMM-Sockel ist eine Speicheraufrüstung auf zusätzliche 256MB möglich.
    Bilder
    • Amiga Blizzard 1230 IV.jpg

      98,07 kB, 640×415, 39 mal angesehen
    • Amiga Blizzard 1230 IV SCSI-Kit.jpg

      82,04 kB, 640×281, 36 mal angesehen

    -= Neu in meiner Sammlung / Modding =-

    Nichts hält länger als ein Provisorium