Hello, Guest the thread was called8.1k times and contains 14 replays

last post from DangerousMik at the

Amiga Disketten auf den PC ziehen

  • Hallo,


    ich habe einen Pentium4 Rechner mit Parallel-Port,
    dann habe ich diverse Amiga Disketten, aber keinen Amige :prof: bin
    aber im Besitz eines Externen Amiga Diskettenlaufwerk.


    Kann ich damit irgendwas von Laufwerk auf PC ziehen??
    Ist es Möglich oder brauche ich dafür einen Amiga Computer?


    Ciaole


    DangerousMik

  • Am PC kannst du Amiga-Disketten mittels der Catweasel auslesen.
    Im Netz schwirren noch Bastelanleitungen, wie man alternativ Amiga Disketten am PC ausliest (z.b. www.oldskool.org oder simonowen.com und afr.back2roots.org). Siehe zu dem Thema auch www.amigaforever.com/

  • Das mit der Catweasel funktioniert gut. Einzig etwas umständlich ist die Treiberinstallation. Fallste Probleme hierbei hast, einfach melden :)
    Hardwareseitig wird die Catweasel wie folgt angeschlossen


    1. Catweasel in ein PCI-Steckplatz stecken.
    2. falls vorhanden wird die Catweasel an den Floppyport des Mainboars angeschlossen
    3. PC-Floppy an Catweasel anschließen.
    4. ggf. zweit-PC-Floppy an Catweasel anschließen (gleicher Floppy-Strang wie bei der ersten Floppy)


    Spezielle Kabel benötigst du nicht, sind normale Floppy-Kabel vom PC. Diese sollten auch im Lieferumfang dabei sein. Ein Adapter für 5,25-Floppys ist mit bei.

  • Hallo,


    Du schreibst, daß Du keinen Amiga hast, ok. Wenn Du Dir aber einen Amiga "schießt", hast Du mehrere Vorteile:


    - Erstens kannst Du Deine Spiele wieder im Original spielen (Kannst Du ja an jedem Fernseher mit SCART-Buchse),
    - Zweitens kannst Du Deine Spiele auf den PC übertragen (guckst` Du beispielsweise hier: http://adfsender.stoeggl.com/a…rterminal/methods_de.html)
    - und Drittens ist das insgesamt billiger als ein Catweasel. Einen Amiga mit Netzteil & Maus sollte es in der Bucht schon ab 10 - 15 Euro geben. Monitor ist wie gesagt nicht unbedingt erforderlich, da kann man ein Kabel Amiga-auf-TV-SCART für kaufen (Bucht) oder selber bauen (besser!)


    OK, wenn Dir ein original-Amiga zu kompliziert ist, nur um die Disketten auszulesen, dann vergiss´ meinen Vorschlag schnell wieder ... :roll:


    Aber als Amiga-Fan musste ich das einfach vorschlagen! :winke:


    CU,
    A500Man

  • Hallo,


    hab jetzt Catweasel eingebaut und
    Treiber installiert.


    Unter dem Gerätemanager ist auch kein Fehler aufgetaucht!


    Dann hab ich das Tool "Imagetool 3.2" gestartet und
    versucht Images zu ziehen von den Disketten (3.5 Zoll).


    Leider kann er keine einzige Diskette einlesen auch mit mehreren Retries nicht.


    Hab ich vieleicht was falsch gemacht?
    Oder brauchts da noch irgendwas?


    habe ein Kabel vom Diskkontroller zu Catwaesel gelegt und dann vom
    Catweasel zum PC Disketten-Laufwerk, wie gesagt Treiber wird nicht beanstanset!


    Hilfe wäre nicht schlecht! :abgelehnt
    Muss ich vieleicht etwas switchen?


    Ciaole


    DangerousMik

  • Welchen Treiber hast den genommen? Aktuell ist 2.6.0.


    Haben deine Kabel alle eine Nase? So wäre zumindest das verdrehen des Kabels nicht möglich.
    Ansonsten, welches Floppy benutzt du den? Hat es z.B. ein CompactFlash oder SecureDigital slot? Am besten soll ein Teac 235 sein für 3,5" Floppies. Andere funktionieren auch, solange sie keine Zusatz-Slots haben.

  • Wenns keine Auswahlmäglichkeit für ein 3,5" Laufwerk gibt, ist wohl auch keins eingetragen. Dafür gibts die Preferences im Imagetool. Und beschrieben wird das im Manual.


    Wer noch aktuellere Software haben will, schaut sich mal die Betaversion an. Die 2.6.0.0 hat nämlich einen Bug beim Speichern der Preferences - man muss das INI-File editieren, wenn die Einstellung dauerhaft richtig bleiben soll.


    Richtiger Anschluß ist natürlich ultrawichtig - zu dem Zweck unbedingt nochmal gucken, welches Kabel auf welchem Stecker steckt.


    Jens

  • Hallo,


    also die Version die ich drauf habe ist die Version 2.6.0.
    Nein es gibt keine Kartenslots, ist ein stinknormales Floppylaufwerk 3,5 Zoll.



    Hab mal in der ini rumgefuhrwerkt und wie folgt geändert:



    Gut wegen den Kabeln schau ich nochmals...


    Wiso kann ich keine FAT-Disketten (also MS-DOS Disketten) lesen? (Laufwerk kaputt?)


    Ciaole


    DangerousMik

  • Gut wegen den Kabeln schau ich nochmals...


    Wiso kann ich keine FAT-Disketten (also MS-DOS Disketten) lesen? (Laufwerk kaputt?)


    Zwei mögliche Gründe: Kabel oder Laufwerk.


    Die Anschlüsse vom Catweasel MK4plus sind aus dem Grund extra farblich gekennzeichnet.


    Schwarz ist für das Diskettenlaufwerk.
    weiß ist für die Verbindung zum Onboard-Controller. Der weiße Anschluß muß nicht unbedingt benutzt werden. Aber: Der wird gebraucht, wenn Du das Laufwerk noch als A: Laufwerk benutzen möchtest.


    Beim Laufwerk solltest Du auch nochmal ganz genau auf das Typenschild gucken, denn es gibt leider einige Typen, die nicht mit DD-Disketten umgehen können.


    Wenn dann noch Fragen sind, solltest Du nochmal ganz genau beschreiben, was wirklich passiert - also wirklich die Geschäusche, ob der Motor läuft, ob die LEDs an/aus sind und so weiter.


    Jens