Enforcer 2 Test

    • Enforcer 2 Test

      Also, ich bin heute nach meiner schriftlichen Prüfung endlich einmal dazu gekommen das Demo von Enforcer 2 zu zocken und wollte mal meine Meinung dazu kundtun, unter anderem auch, um zu motivieren:
      1. Grafik
      Der Hammer! Sie ist immer so gtu wie die von Katakis und Enforcer 1 (sogar eigentlich immer etwas besser, der Parallax- scroller ist richtig gut!), und stellenweise kommt dann immer noch mal der Oberhammer, wie z.B. der Endgegner von Level 2 das Zoomen aber auch die Meteroiden, mit denen man gar nicht rechnet!)
      2. Schwierigkeit
      Dank Einstellmöglichkeit einfach genial!
      3. Gestaltung
      Hier hapert es meiner Meinung nach noch etwas, die Level sehen beide verdammt gut aus, sind aber auch beide schon irgendwie altbekannt. Level 1 sieht eben verdammt aus wie das erste von Enforcer (das war ja auch Absicht :) ), Level 2 sieht aber auch verdammt nach Katakis Level 2 aus... war aber auch schon in anderen Spielen ähnlich gestaltet. Für die nächsten Level: wäre super, wenn dort mal komplett andere Leveldesigns rauskämen, z.B. ähnlich dem Kristalllevel oder diesem Brutstättenlevel etc in Katakis; nur wegen diesen geilen Leveln habe ich Katakis verbissen durch die ersten altbekannten Level gespielt um in diese coolen Level zu gelangen, die es wirklich in keinem anderen Spiel gab!

      Insgesamt: einfach Hammer, mach weiter so, Kritik an Gestaltung nicht falsch verstehen, war nur ein Optimierungsvorschlag, ansonsten wurde wirklich alles aus dem 64er rausgeholt und das Game ist spitze!
      Werde es mit kaufen, sehr cool würde ich auch ein Cartridge finden!

      MfG
      Fenri64
    • Und das mit dem Schwierigkeitsgrad einstellen find ich immer noch nicht toll. Normalerweise bedeutet das nämlich, dass man sich das Balancing gespart hat. Ich hab lieber ein Spiel, bei dem die frühen Level einfach sind und die späteren immer schwerer werden, so dass man sich nicht einfach auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad das ganze Spiel mal ansehen kann sondern man wirklich besser werden muss um weiter zu kommen.

    • Widerspricht sich das nicht?
      na ja, ich hatte extra noch hinzugefügt, dass die beiden jetzigen Level eben bei Katakis und Enforcer schon ähnlich waren, aber auch in mehreren anderen Games schon in der Art vorhanden waren. Kristalllevel etc. waren eben bisher nur bei Katakis, natürlich wäre es am coolsten ganz neue Leveldesigns zu erfinden, aber es spielt ja nunmal im Weltraum und es ist sicher nicht einfach in diesem Themenbereich noch Sachen zu erfinden, die wirklich noch nie dagewesen sind...
    • Das ist der Grund, warum man keine Previews rausbringen sollte ...
      Dadurch läßt man sich sein Game meiner Meinug nach nur "zerreden" !

      "Knight ’n’ Grail" ist eine Ausnahme, aber ansonsten ...

      Enforcer 2 -> scheint gestorben zu sein
      Pinball dreams -> dito
      Eye of the beholder -> neue Version versprochen, warten wir es mal ab ...
      Civ64 -> naja :->
    • peiselulli schrieb:

      Das ist der Grund, warum man keine Previews rausbringen sollte ...
      Dadurch läßt man sich sein Game meiner Meinug nach nur "zerreden" !

      "Knight ’n’ Grail" ist eine Ausnahme, aber ansonsten ...

      Enforcer 2 -> scheint gestorben zu sein
      Pinball dreams -> dito
      Eye of the beholder -> neue Version versprochen, warten wir es mal ab ...
      Civ64 -> naja :->
      Warum das ? Ein Projekt lebt doch davon. Vor allem bei kommerziellen Produkten gehört gute Werbung dazu.
      :winke: Wie C64 an TFT? :winke:
      :king: Fulgore ist President! :king:
    • Ich glaube nicht, dass das Projekt gestorben ist, der Programmierer und auch der Grafiker haben doch mehrfach gesagt, dass sie dran arbeiten, aber eben im Moment nur selten dazu kommen, Berufsstress haben etc. , was man auch gut nachvollziehen kann. Klar ist auch, dass das Spiel nicht "kommerziell"ist, sondern aus Spaß gemacht wird, und wir alle sollten dafür danken! Keiner hat einen Anspruch auf das Spiel, aber denke, dass es erscheinen wird, nur vielleicht sehr spät ;)
      Ist ja auch egal, ich glaube dran und freue mich dann nur um so mehr, wenn es erscheint! Wollte hier nur meinen Eindruck vom Game posten, weil ich es ziemlich bestürzend fand, dass Tester das Spiel als "geht so" bezeichnet haben und den Programmierer schwer getroffen haben, daher dachte ich mal ich schreib meine Meinung nach dem testen...

      MfG
      Fenris64
    • fenris64 schrieb:

      weil ich es ziemlich bestürzent fand, dass Tester das Spiel als "geht so" bezeichnet haben und den Programmierer schwer getroffen hat

      wenn das passiert sein sollte (ich habs jetzt nicht so mitbekommen) finde ich auch nicht gut. Das sind aber oft Kommentare von Leuten die überall mitquatschen - selber aber wenig bis "garnix" auf die Beine gestellt haben. Deswegen sollte sich der Programmierer davon nicht beirren lassen. Die Beta war erstklassig. Vor allem die Licht/Blitz-Effekte im Hintergrund waren klasse.
    • Kommerz
      aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

      (Weitergeleitet von Kommerziell)
      Wechseln zu: Navigation, Suche Kommerz, ursprünglich „Geschäftsleben“ (von lat.: commercium, „Handel“, aus cum „mit(einander)“ und merx „Handelsgut“, über das frz. commerce[1]), wurde teilweise bis ins beginnende 20. Jh. in der ursprünglichen Bedeutung als Synonym für Handel verwendet. Meyers Konversations-Lexikon erachtete bereits 1888 den Begriff in diesem Sinne für veraltet.[2] Es wird heute meist abwertend im Sinne eines allein auf Gewinnerzielung gerichteten Interesses verwendet. [3] [4]
      Ich denke nicht, dass es kommerziell verkauft werden soll...
    • so, mal kurz zum mitschreiben: enforcer 2 ist mom festgefroren... punkt.

      fakt ist, dass andré bis auf das kurze hallo im april leider nicht wirklich erreichbar war. weder von macgyvers noch von meiner seite. allerdings sehen wir das auch pragmatisch. alle beteiligten leben im hier und jetzt und dass man neben dem job etwas mehr braucht als nur etwas motivation, stellt hier wohl auch niemand in frage.

      das wir hier keine stellung bezogen haben, hat schlichtweg damit zu tun, dass enforcer andré's baby ist. ohne ihn wird auch nichts passieren, ausgenommen, dass ich bei zeit und muße ein bissel an der grafik werkel. es ist ein freizeitprojekt und wenn andré sich meldet, geht's weiter. mehr ist dazu nicht zu sagen.
    • fenris64 schrieb:


      3. Gestaltung
      Hier hapert es meiner Meinung nach noch etwas, die Level sehen beide verdammt gut aus, sind aber auch beide schon irgendwie altbekannt. Level 1 sieht eben verdammt aus wie das erste von Enforcer (das war ja auch Absicht :) ), Level 2 sieht aber auch verdammt nach Katakis Level 2 aus... war aber auch schon in anderen Spielen ähnlich gestaltet. Für die nächsten Level: wäre super, wenn dort mal komplett andere Leveldesigns rauskämen, z.B. ähnlich dem Kristalllevel oder diesem Brutstättenlevel etc in Katakis; nur wegen diesen geilen Leveln habe ich Katakis verbissen durch die ersten altbekannten Level gespielt um in diese coolen Level zu gelangen, die es wirklich in keinem anderen Spiel gab!

      zumindest in dem punkt kann ich entwarnung geben. stilistisch wird's schon passen, aber von der szenerie her wird's weitgehend eigenständig. und es kommt definitiv kein gigeresker level - jedenfalls nicht von mir-... vielleicht lasse ich mich zu einem einzelnen alien breitschlagen, der tradition halber...
    • Veto schrieb:

      so, mal kurz zum mitschreiben: enforcer 2 ist mom festgefroren... punkt.

      fakt ist, dass andré bis auf das kurze hallo im april leider nicht wirklich erreichbar war. weder von macgyvers noch von meiner seite. allerdings sehen wir das auch pragmatisch. alle beteiligten leben im hier und jetzt und dass man neben dem job etwas mehr braucht als nur etwas motivation, stellt hier wohl auch niemand in frage.

      das wir hier keine stellung bezogen haben, hat schlichtweg damit zu tun, dass enforcer andré's baby ist. ohne ihn wird auch nichts passieren, ausgenommen, dass ich bei zeit und muße ein bissel an der grafik werkel. es ist ein freizeitprojekt und wenn andré sich meldet, geht's weiter. mehr ist dazu nicht zu sagen.


      Darin liegt heutzutage das Problem, wenn nur 1-2 Personen versuchen ein komplettes Spiele auf die Beine zu stellen. Heutzutage braucht es ein klar durchdachtes Projektmanagement wo viele Leute was Beitragen und nicht alles von einem Menschen gemacht werden muss/will. Das bringt nix.
    • Heutzutage braucht es ein klar durchdachtes Projektmanagement wo viele Leute was Beitragen

      wenn man eins nicht braucht, dann einen haufen leute die tolle ideen haben. es braucht im gegentei aber immer einen harten kern von 2 bis 3 leuten die das dann letztendlich auch wirklich machen.
    • Alle Spiele die juengst released wurden basieren auf das schoene Coder, Grafiker, Musiker - Konzept.
      In der Reihenfolge zeitlich meist wenn Code + Grafik nicht aus der selben Feder kommen.
      Genau dass DAS auf dem C64 so grade noch geht, macht es doch so reizvoll.
      Die 16KB compo hat das schoen gezeigt.
      Megaprojekte wie Enforcer2, Pinball, Turrican3 und so sind eben schon SEHR grenzwertig.
      Aber Zeit ist ja genug da, nichts eilt :)
      Das erklaert auch warum es so wenige GUTE Adventures gibt ;)
      Die wenigsten Coder sind gute (Drehbuch)schreiber...
      Das gilt aber fuer alle Leute.
    • sauhund schrieb:

      Heutzutage braucht es ein klar durchdachtes Projektmanagement wo viele Leute was Beitragen

      wenn man eins nicht braucht, dann einen haufen leute die tolle ideen haben. es braucht im gegentei aber immer einen harten kern von 2 bis 3 leuten die das dann letztendlich auch wirklich machen.

      Naja sicher irgendwer mit Überblick und guter Kenntnis muss den ganzen Kram zusammenfügen. Ich bin aber für Arbeitsteilung in höchsten Maße.

      Jedenfalls ich würde da gnadenlos aufteilen. Leute die nur zuständig für die KI, Musik, SFX, Gegner, Story, Animationen usw... zähl nicht alles auf jetzt.