Probleme beim Flashen


  • AntaBaka
  • 7913 Aufrufe 131 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • skoe schrieb:

    Das hatte ich mir schon gedacht, denn eigentlich hat der LS00 *fast* die gleichen Eigenschaften wie der HCT00. Bei opa64 wird der eine wohl wirklich defekt gewesen sein. Ich schicke Dir später mal weitere Ideen per PN. Wäre doch gelacht, wenn man diese letzten Ausreißer nicht auch noch bändigen könnte :)

    So, hab mir gestern einen 74HCT00 gekauft und eingebaut. Alles funktioniert. :zustimm:
    Da war wohl tatsächlich ein Defekt am "Bausatz-IC".
  • Hallo skoe,

    skoe schrieb:

    Natürlich, aber ich will nicht jeden Zwischenschritt öffentlich posten, das wäre eher verwirrend als hilfreich. Bin gerade dabei, eine mögliche Abhilfe zu testen. Was schwierig ist, wenn man keins der Problemboards hat.

    Soweit ich weiß, sind nur wenige Boards der 250407-Reihe betroffen, die meisten funktionieren, Den besten Überblick dabei haben JMP$FCE2, znarF und Mad2, die haben alle Assys getestet und keine gefunden, die *grundsätzlich* nicht geht.

    Draco hat vermutet, dass es mit den RAMs im C64 zu tun haben könnte. Draco: Welchen Typ/Hersteller oder Jahrgang hast Du im Verdacht?


    Ich habe ja damals das Beta-test EF bekommen und das funktionierte an alles Boards.
    Jetzt habe ich mir noch zwei EF dazugekauft und diese funktionieren beide an einem 425er Board wunderbar aber an einem
    407er Board , welches ich gerade eben mal getestet habe, nicht :(

    Ich habe erst mal Stück für Stück jedes 74xxxx IC vom BetaTest EF mit dem neuen EF getauscht und nach jedem Tausch einen Test gefahren .

    Das neue EF funktioniert weiterhin nicht auf einem 407 Board .
    Das Beta EF funktioniert auch mit den neuen 74xxx IC's .

    Dann habe ich den 6464 getauscht und siehe da, auch das neue EF funktioniert plötzlich auf dem 407er Board .
    Die Gegenprobe hatte das selbe Ergebnis. Das 6464 Ram der neuen Lieferung funktioniert auf dem BetaBoard nicht in meinem 407er Board .

    Damals wurde ein KM6464BL-10L mitgeliefert, mit dem funktioniert das EF auf meinen 407 Board .
    Das neue EF wurde mit einem WS6464LLPG-70 geliefert und funktioniert nicht mit dem 407er Board .


    Vielleicht hilft das etwas weiter .

    Gruß martin
    SX-64 mit Speeddos etc., Dolphin Dos 2, SD2IEC, MMC2IEC, IECATA V2, XS-1541, XU-1541-SD, SwinSID X2, 1541U+ eth, Easyflash 1+3, DIAG-BLACK II, Chameleon 64 mit RR-Net :winke:
  • Ich war gerade mal im Lager und habe vier 250407er Boards getestet. Mein EF läuft auf allen vier Boards ohne Probleme. RAM auf den C64 Boards ist NEC D4164C-2, NEC4164C-3, MBM8264A-15 und MT4264-20. Auf dem EF steckt ein Wingshing WS6264LLPG-70 RAM.
    Was ich allerdings feststellen konnte ist, dass es mit meinem 250407er Testboard auch mit original PLA Probleme gibt, wenn MBM8264A-12 oder M5K4164ANP RAM verwendet wird. Dann scheitert bereits der Speichertest des C64 Kernal! In einem 250425 läuft selbiges RAM einwandfrei.
  • Moin Moin,

    Draco schrieb:

    Ich war gerade mal im Lager und habe vier 250407er Boards getestet. Mein EF läuft auf allen vier Boards ohne Probleme. RAM auf den C64 Boards ist NEC D4164C-2, NEC4164C-3, MBM8264A-15 und MT4264-20. Auf dem EF steckt ein Wingshing WS6264LLPG-70 RAM.
    Was ich allerdings feststellen konnte ist, dass es mit meinem 250407er Testboard auch mit original PLA Probleme gibt, wenn MBM8264A-12 oder M5K4164ANP RAM verwendet wird. Dann scheitert bereits der Speichertest des C64 Kernal! In einem 250425 läuft selbiges RAM einwandfrei.



    mein 407er Board hat auch NEC4164C-3 Ram .

    EF mit Wingshing WS6264LLPG-70 RAM lässt sich mit dem Board bei mir nicht flashen .

    Gruß martin
    SX-64 mit Speeddos etc., Dolphin Dos 2, SD2IEC, MMC2IEC, IECATA V2, XS-1541, XU-1541-SD, SwinSID X2, 1541U+ eth, Easyflash 1+3, DIAG-BLACK II, Chameleon 64 mit RR-Net :winke:
  • Echt super, dass ihr eine gute Spur habt! Und gestern im Chat haben wir noch beiläufig erwähnt, dass seit dem Betatest evtl. der Hersteller der Bauteile gewechselt hat. Deswegen haben Firmen wohl auch für Herstellerwechsel ein Change Management.

    Ich werde versuchen, schnellstmöglich ein 407er Board aufzutreiben, um das nachzustellen. Wenn wir erstmal rausfinden, woran es liegt, lässt sich vielleicht auch eine einfache Lösung finden.

    Ein Tip: Probiert mal testweise EasyProg Version 1.2 in der problematischen Konstellation aus. Das hat den EF-RAM beim Flashen noch nicht benutzt. Geht das?

    Gruß,

    Thomas
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Bau Dir ein eigenes Modul! EasyFlash
  • Moin Moin,

    skoe schrieb:

    Echt super, dass ihr eine gute Spur habt! Und gestern im Chat haben wir noch beiläufig erwähnt, dass seit dem Betatest evtl. der Hersteller der Bauteile gewechselt hat. Deswegen haben Firmen wohl auch für Herstellerwechsel ein Change Management.

    Ich werde versuchen, schnellstmöglich ein 407er Board aufzutreiben, um das nachzustellen. Wenn wir erstmal rausfinden, woran es liegt, lässt sich vielleicht auch eine einfache Lösung finden.

    Ein Tip: Probiert mal testweise EasyProg Version 1.2 in der problematischen Konstellation aus. Das hat den EF-RAM beim Flashen noch nicht benutzt. Geht das?


    mit EasyProg 1.2 geht das flashen an dem 407er Board und EF mit Wingshing WS6264LLPG-70 RAM .

    Gruß Martin
    SX-64 mit Speeddos etc., Dolphin Dos 2, SD2IEC, MMC2IEC, IECATA V2, XS-1541, XU-1541-SD, SwinSID X2, 1541U+ eth, Easyflash 1+3, DIAG-BLACK II, Chameleon 64 mit RR-Net :winke:
  • Genau, das wollte ich gerade berichten:
    Erster Durchlauf des Torture-Tests: ganz am Ende (sorry, ich weiß nicht wo, war nicht zu erkennen) Verify Error.
    Zweiter Durchlauf: Test-Loop 185, Cartridge-RAM at $DF00 doesn't work correctly.
    Ich starte mal einen dritten Durchlauf, vielleicht gibt's was neues :)
  • moiree schrieb:

    Ja, genau. Leider habe ich den 10 ns Typen gerade nicht vorrätig.

    Deswegen schrieb ich ja "zufällig". Du kannst ahnst nicht, was manche Leute hier für prall gefüllte Bastelkisten zuhause haben :) Dazu gehöre ich aber auch nicht.

    Der RAM-Test ist gleich fertig. Muss noch was ändern, weil der auch im Ultimax-Modus laufen soll. Poste ich bald hier.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Bau Dir ein eigenes Modul! EasyFlash
  • Anbei ein erster RAM-Test.
    Lasst den Test doch bitte laufen, kommt eine Fehlermeldung: Welches C64 Board? Wie lange läuft der Test im Durchschnitt, bis ein Fehler auftritt? Welcher RAM ist auf dem EF (z.B. Wingshing 70 ns)?

    Vielen Dank schonmal für Euer Feedback.

    Gleich baue ich noch eine zweite Version, die im Ultimax-Modus läuft, genau wie die Flash-Routine normalerweise.

    Gruß,

    Thomas
    Dateien
    • ramtest-norm.prg

      (2,99 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Bau Dir ein eigenes Modul! EasyFlash
  • RAM-Test mit EasyFlash, Wingshing 6264-70, C64 Assy 250407 läuft bei mir zwischen einer und zwei Sekunden und bricht dann ab, mit der Meldung: The cartridge RAM at $DF00 does not work correctly.

    Mit dem C64-II, dessen Board-Version ich nicht kenne (hat noch Garantie!!!!!1) läuft's und läuft's und …
  • Okay, danke. Wenn das so schnell geht, brauche ich die andere Version gar nicht mehr posten :)

    Ist noch jemand mit 10 ns RAM hier? Draco?

    Gut, dann werde ich mal genau drüber nachdenken. Eventuell dauert das ein paar Tage, aber vergessen wird es nicht!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Bau Dir ein eigenes Modul! EasyFlash
  • Hai,

    skoe schrieb:

    Anbei ein erster RAM-Test.
    Lasst den Test doch bitte laufen, kommt eine Fehlermeldung: Welches C64 Board? Wie lange läuft der Test im Durchschnitt, bis ein Fehler auftritt? Welcher RAM ist auf dem EF (z.B. Wingshing 70 ns)?

    Vielen Dank schonmal für Euer Feedback.

    Gleich baue ich noch eine zweite Version, die im Ultimax-Modus läuft, genau wie die Flash-Routine normalerweise.

    Gruß,

    Thomas


    Auf nem 407er mit dem Wingshing 70 ns kommt nach 2-3 sekunden ein Fehler . "The cartidge RAM at $DF00 doesn't work correctly"
    das habe ich ca. 10 mal reproduziert .

    jetzt läuft gerade der Test mit dem KM6264BL-10L, bisher, seit ca. 120 sekunden , keine Fehlermeldung .

    Gruß Martin
    SX-64 mit Speeddos etc., Dolphin Dos 2, SD2IEC, MMC2IEC, IECATA V2, XS-1541, XU-1541-SD, SwinSID X2, 1541U+ eth, Easyflash 1+3, DIAG-BLACK II, Chameleon 64 mit RR-Net :winke:
  • ich noch mal ..

    skoe schrieb:

    Erste Erkenntnis: der KM6264BL-10L ist kein 10 ns Typ, sondern 100 ns. Momentan vergleiche ich die Timing-Diagramme...

    Danke, Mad2. Solche Tests sind sehr hilfreich, solange ich das hier nicht nachstellen kann.


    Kein Problem . Vielleicht muss ich Dir doch noch mal mein 407er Board leihen :)

    So ,

    Ich habe den Test noch mal auf einem 425er Board gemacht, wo ja auch das flashen mit dem 70ns Ram funktioniert hat .
    Der Test mit dem Wingshing 70 ns läuft jetzt seit ca. 5 Minuten ohne Probleme .

    Mit dem 100 ns ram funktioniert das Board natürlich auch .

    Gruß Martin
    SX-64 mit Speeddos etc., Dolphin Dos 2, SD2IEC, MMC2IEC, IECATA V2, XS-1541, XU-1541-SD, SwinSID X2, 1541U+ eth, Easyflash 1+3, DIAG-BLACK II, Chameleon 64 mit RR-Net :winke: