Hello, Guest the thread was called2k times and contains 17 replays

last post from Hellcat at the

Noch einer jemand ..mit einem +4

  • Also ,,in jungen Jahren (etwa mit 15 )hatte ich auch einmal einen C116 ,...zu dem Zeitpunkt hatten meine Kumpels alle einen c64 .
    Da ich kein Geld für SPiele hatte ,und die c64 spiele Natürlich nicht auf dem C116 Funktionierten stand ich erstmal da und nahm das Basik Buch in die FInger.
    Ich Verstand almählich Basik und hatte meine ersten Beweglichen Figuren auf dem C116 selbst Programiert.Natütlich kamen nach und nach SPiele dazu ,wie Flightpath 737 oder Tom .Der C116 hielt relativ Lange ,,bis ich dann einen SChlüsselschalter einbaute ,der auch bei geöffnetem Zusatand funktionierte und als ich die KIste zuschraubte mir den geliebten C116 zerschoss.
    Leute nicht meckern --> ich War jung...


    nach einem Ferienjob hatte ich dann endlich einen C64 (nur wegen der SPiele) ,das basik und die Peek und pokerei ging mir doch auf den Kecks ,,aber auch mit dieser Kiste wurde viel gemacht.
    Nen Kumpel und ich haben dann sogar Graphiken vom C64 auf einen Atari ST übertragen .EIne Wahnsinns rechnerein und ausleserei aber es Fuinktionierte .(Was man darmals alles so konnte ) --lach--


    Ich hab sogar nen Schluck assembler gekonnt.
    Aber den c116 hab ich nie vergessen ,,alein wegen grösse und aussehen und des einfachen Programierens in Basik hab ich die Kiste nie vergessen.
    Irgendwann gab es dann EMulatoren und hier und da hab ich dann mal wieder nen SPiel gezockt .


    Heute bin ich 38 und hab mir vor 2 Jahren nen Plus 4 mit Datasette gekauft .Dazu kam dann noch eine Kassette mit Kabel zum Cd Player mit dem ich dann umgewandelte Wave dateien auf das Kassettenlaufwerk des +4 übertragen kann .


    Und weil ich mit dem Kühlen meiner Damaligen Graphickarte (voodoo 3 ) Früh angefangen habe ,,habe ich natürlich den +4 Passiv gekühlt und ein etwa 7 mm grossen Spalt zwischen Tastatur und Grundgehäuse gfelassen ,so das kein Hitzestau ensteht .
    Ich glaub ich hab sogar Klebbare Kühlpaste genommen.


    Und just vor fun ,fange ich langsam wieder an irgenwelchen Unsinn und einfache Dinge auf dem +4 zu Programieren .(Auf dem Yape Emulator denn der +4 bleibt erstmal ausgeschaltet und steht in der Ecke )
    Aber ich kann die Programme per Kassettenkabel auf den alten +4 übertragen und laufen lassen,,und das ist völlig geil .
    Ich find die Kiste immer noch gut und ich weiss nicht warum ..
    Der C16 und seine 2 Brüder sind schon etwas besonderes ,,allein wegen dem Basik ,der Forum ,der Gummitatatur ,und NICHT jeder hatte so einen und hatte dadurch nicht die chance Basik zu lernen ,weil der C64 doch eher zum Zocken animiert hat (mich auch).


    Nun Programiere ich auf dem Yape Emulator ein Programm mit dem ich graphisch Obejkte darstellen kann die vor her mit Data Zeileine eingegeben werden.


    Mal schauen was wird ..
    nen Tannebaum wird schon dargestellt im Graphicmodus ..


    Nix besonderes ,,aber es macht SPASS..
    und man muss sich wieder in Programieren reindenken .



    Bis dann


    Walli

  • Ein feiner Vorteil ist, dass man per Graphic Befehl, den ScreenRAM direkt auf den Schirm holen kann, einfachen Graphic Adventures und Diashows sind kein Ding.


    Als Beispiel mal eines meiner Experimente:


    http://plus4world.powweb.com/software/Vision_2003_Pictures


    läuft von 1541 besser allerdings von 1551


    Ein kleines Basic Proggy lädt eine Serie von HiRes Bildern nach... nix besonderes, war in erster Linie ein Test wie ich Jpegs als HiRes GFX auf den Plus/4 bekomme. Später hab ich noch mit 121Color DFLI experimentiert, die auf dem Plussy ja flimmerfrei angezeigt werden können. Diese Pix sind auf einigen Club Info verstreut.

  • SOrry das ich mich so spät melde..aber das ist ganz einfach .


    Gebraucht wird eine Eine datasette am C 116 ..


    und ganbz wichtig :Eine Adapter Kassette ..Also ne Kassette mit einem Kabel dran .


    So eine zum Beispiel:


    http://www.bilder.preistaktik.de/Artikelbilder/KAKS.jpg


    DU steckst das Kabel der Kassette in die Datasette vom C16 und den Klinkenstecker in den Ausgang des Pc's..


    Dann suchst du dir ein Programm was du auf deinen *echten* C16 übertragen willst .


    zb BlahBlah.prg ....



    Du musst dir jetzt noch nen Programm namens AudioTab herunterladen ..
    Hier:
    http://wav-prg.sourceforge.net/


    mit dem Programm konvertierst du die blahblah.prg Datei in eine Wave Datei .....!!! Die heisst dann BlahBlah.wav !!!


    Auf deinem C16 gibts du nun load ein .
    ..Der c16 will laden und das datasetztenlaufwerk mit der der adapterkassete fängt an zu suchen .(es läuft)


    nun spielts du am pc die blahblah.wav datei ab .. Die töne der Wave datei werden nun mit dem Kabel vom Pc auf die Adapterkassette Übertragen .Die Adapterkassette wiederum überträgt die Töne zur Datasette und so Stoppt die Datasette nach einer kleinen Weile und findet das Programm was du vom PC abgespielt hast .(DIe Lautstärke muss stimmen ) nicht zu Laut !!!!(kannst du am Pc einstellen)


    Wenn der C16 die abgespielte datei also gefunden hat stopt die Datasette und auf dem C16 bildschirm steht found ...Wichtig ... NUN musst du das abspielen vom PC von HAND eine weile mit PAUSE unterbrechen ,weil sonst die Audiodatei weiterläuft aber die Datasette nicht .
    Warte also bis die Datasette weiterläuft und die Information Loading auf dem C16 gestanden hat .
    Läd der C16 weiter beendest du die Pause der wav datei auf dem Pc und das Programm wird geladen .


    Kurz :
    Adapterkassette Kaufen (gibts normalerweise überall)
    Adapterkassette in Datasette einlegen und mit PC Soundkarten Ausgang verbinden.(Einstecken)
    Audiotab (Wav-->Prg) herunterladen .
    das C16 Programm vom Pc (mit endung Prg in eine Wav datei umwandeln mit adiotab oder Wav-->Prg )






    - C 16 load eingeben .(Datasette mit Adapterkassette mit pc verbunden läuft und sucht)
    -am PC die generierte Wave datei abspielen (achtung Lautstärke muss korrekt sein)
    -etwas warten bis C16 die Datei vom PC gefunden hat .(Datasette Stoppt)
    -etwa zeitgleich das Abspieken der Wave Datei am PC PAUSIEREN
    -Warten bis C16 weiterläd
    -Pausieren der Wav datei beenden .



    Ist ganz einfach und Funktioniert Tadellos ....

  • Nette Sache mit der Adaptierung :) Die PC Tools habe ich mir mal runter geladen und werde es ausprobieren.


    Eigentlich bräuchte man nur den Pin #4 (read, weisse Ader) galvanisch über einen Elko getrennt an den Ausgang der PC Soundkarte klemmen. Den Pin #6 (sense, blaue Ader) auf GND legen und schon fängt der C16/116/Plus4 an zu laden.


    Ebenso braucht man das WAV am PC nicht zu stoppen. Die FOUND... Meldung kann man mit gedrückter C= Taste direkt überspringen. Der kleine Zeitverlust ist irrelevant und das Laden wird trotzdem funktionieren.
    Ob das Ganze so wirklich funktioniert, werde ich demnächst ausprobieren.

  • Hallo Walli272,


    Herzlich willkommen bei uns...


    So als Sammler und Commodore Heimcomputerliebhaber hat man auch einen Plus/4 zu Haus stehen. Dazu noch einen C16 und C116, sowie den C64
    Und natürlich noch eine Menge andere Sachen...

  • http://www.cancarpet.com/saymantek/c64tpc_en.html


    Damit kannst du auch schnell Daten zwischen PC und Plus4/C64 über die serielle Schnittstelle(USB-Adapter 7Euro) übertragen.
    Habe meinen Notebook und daneben den Plus4. Teste/schreibe kurz Programme mit dem Yape0.84(Plus4-Emulator) und dann ziehe ich die Daten gleich zum Plus4. Macht spass, weil es so reibungslos klappt. Arbeite Hand in Hand mit dem PC und Plus4.


    Daneben benutze ich auch den "mmc2iec" mit SD-karte. Bloss hier muss ich erst die Karte in den Notebook rein und dann wieder in das "mmc2iec". Mache ich erst, wenn die Programme stehen.


    Es macht Spass die Programme auf dem Pc zu schreiben , gerade wenn man ASM herstellt mit dem Crossassembler, das mache ich sehr viel.


    Gruss

  • Hallo! :)


    Ich hab damals auch mit den C= 116 angefangen, war mein aller erster eigener Computer.
    Mein Klassenkamerad bekam nen C64 und mein Vater hat (nach langem Quängeln :D) seinen alten C116 abgekauft und mir zum Geb.tag geschenkt.


    Und dann kam der BASIC Kurs und tagelanges Tippen :D


    Hat viel durchgemacht, der Kleine, sogar später ne +4 Tasta bekommen, weil die originale kaputt (komplett "zernutzt") war.



    Will auch auf jeden Fall wieder einen haben!
    Habe gerade erst wieder einen C16 bekommen, suche aber auf jeden Fall noch 'nen 116er.


    Gefällt mir auch von der Optik her am besten - naja, und war halt "mein erster" :)