Neue Gehäuse für Cevi


Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Gehäuse für Cevi

    Ich hätte mal eine Frage an die ganze C64 Gemeinde

    Wie viele ja bereits schon gelesen haben baue ich gerade ein Amiga 500 Gehäuse für den C64 um.
    Da einige ja bereits geschrieben haben das sie Intresse an so etwas haben kommt nun folgender Vorschlag!!!!


    Wie würde es mit neuen Gehäusen im C64 Stil aussehen jedoch breiter als das Original oder sogar mit C65 aufsatz um mehr platz für erweiterungen zu haben.
    Ich hatte mal hier im Forum die Tage ein bisl gestöbert und ein paar Treads gefunden in denen sich einige für eine Auflage neuer Gehäuse Intressierten.
    Jedoch scheint es nie zu einer Produktion oder ähnlichem gekommen zu sein,da ich aber einige Beziehungen (durch Bekannte) zu einigen Firmen habe hätte ich vor eine solche Auflage auflegen zu lassen wenn denn Intresse von euch Vorhanden wäre!!

    Allerdings wird es nicht von Heute auf Morgen gehen denn die passende Firma muß erstmal gefunden werden(Aber wo ein Wille da ein Weg)

    Wichtige Punkte hierfür wären:

    1-Es müsste sich auf ein Konzept geeinigt werden

    2-Wieviel wäre euch so ein Gehäuse wert?? (Denn die Kosten müsste ich dann verhandeln)also ist es wichtig Anhaltspunkte zu haben was es euch wert wäre!

    3-Es müssen genügend Intressierte Vorhanden sein (Also nicht nur 10Leute)

    Ich will hier auch nicht wieder so einen Tread eröffnen der eh wieder im Sand verläuft sondern wenn großes Intresse besteht werde ich mich dafür 100% einsetzen!!!
  • Nicht unbedingt ich habe nicht vor ne Form von einer Firma Entwickeln zu lassen!!

    Ich dachte das ganze vielmehr so einen Prototypen (Eine Form) selbst zu bauen und diese dann mehrfach Gießen zu lassen
  • Wie es gemacht werde müsste ist nicht das problem ich habe selbst mal aushilfsweise in einer Firma gearbeitet wo ich den ganzen Tag mit einer Machine Formen gefertigt habe die anschließend zum Gießen verwendet wurden.

    Also die fertigung des Prototyps stellt nicht das problem dar!!

    Das ganze würde ja nicht als Offizielle Serie anlaufen für Shops oder Ähnlichem sondern Vielmehr soll es ja als Privates projekt laufen ohne Gewinnbeteiligung für mich!!

    Es kämen nur die kosten für die Herstellung auf die Intressenten zu.

    Und wenn man die richtigen Leute an der Hand hat klappt das auch bei Humanen preißen und Stückzahlen.
  • Moin,
    ich hätte gern ein durchsichtiges Gehäuse... :bgdev

    Dann muss ich nämlich die Drähte der Erweiterungen ordentlich verlegen.
    Man könnte denn ja auch noch ein paar Nixieröhren verbauen die geheimnisvolle
    Hex-Zeichenketten anzeigen...

    So in etwa:




    heute mit Sonnenstich: Steed
    _______________________________________________
    Computadora Commodore 64 Con Disketera. De Colección!!
    und ne DOSe... und nen Macbook...

    [Blockierte Grafik: http://www.beesign.at/erdstrahlen/erdstrahlen-zertifikat.gif]
  • Commodore-Fan schrieb:

    Wie es gemacht werde müsste ist nicht das problem ich habe selbst mal aushilfsweise in einer Firma gearbeitet wo ich den ganzen Tag mit einer Machine Formen gefertigt habe die anschließend zum Gießen verwendet wurden.
    Klingt ja interessant. Und was für ein Werkstoff wurde da als Gussmasse verwendet? Vielleicht Kunstharz oder Resin, also für die "kalte" Verarbeitung? Die Formen für Spritzguss müssen ja einiges mehr aushalten und sind sehr teuer.

    CU
    Kratznagel
  • Das waren Formen die für Acryl-Bauteile in dem Sanitärbereich gedacht waren.

    Wir haben formen in diesem Fall aus Wachs hergestellt!!!

    Formen bauen kann man ja aber auch aus vielen Materialien und ich denke es muß ja auch nicht genau der Selbe Kunststoff wie beim Original Cevi sein sondern ein Gehäuse was Stabil ist aber auch gut aussieht.
  • Genau richtig. Lass Dich mal nicht runterziehen.
    Allerdings will man Dir hier auch sagen, dass sicherlich Rückschläge zu erwarten sind. Aber wenn Du schon Erfahrung in Formenbau und Kunststoffspritzguss hast, ist das sicherlich von Vorteil.

    Mein Tipp, der hier aber schon erwähnt wurde: Der Endpreis bestimmt den Serienerfolg. Ein Gehäuse mit einem Preis von 19,90 Euro könnte Interessenten anlocken, bei einem mit einem Preis von 50,- Euro wirst Du nur wenige Abnehmer finden. Das solltest Du immer berücksichtigen, bevor Du viel Zeit und vielleicht viel Geld investierst.

    Ich denke, ich warte mit Spannung Deine Erfolge ab und freue mich, wenn Du Fotos der ersten Ergebnisse in diesen Thread postest!
  • Ich verstehe den guten Ansatz bei der Sache. Nur ist es bei diesem Thema so, dass wir das wirklich schon x-mal durchgekaut haben im Laufe der Jahre. Und irgendwie ist auch so ziemlich die Luft raus, wenn alle 4-5 Monate jemand mit der gleichen Idee und dem gleichen Ansatz kommt. Bitte nicht falsch verstehen. Nur hat auch die Erfahrung gezeigt, dass Projekte, die erst ab einem gewissen Status vorgestellt werden (sozusagen nahe Produktionsreife wenn ich das mal so ausdrücken mag) auch tatsächlich erfolgreich waren. Mach ruhig dein Ding und strafe uns Lügen und belehre uns eines Besseren. Ich würde mich freuen.
    Never run a touching system!
    Digital-Facts on SoundCloud: soundcloud.com/digitalfacts
  • Ich glaube die Idee ist schon ganz schön. Aber kleinere Teile lassen sich noch ganz gut fertigen. Zb mit Resin oder Kunstharz. Oder eben durch fräsen und drehen. Bei grösseren Sachen wird es massive Probleme geben , gerade wenn sie Matritzen aus Metall seinen sollen. Die schüttelt man nicht so leicht von der Hand. Hier eine kleine Angeberei als Pic.
    Für meine Ultimate ist auch was in arbeit. Wenn du Fragen oder Probleme hast, melde dich bitte per PM. Ich werde mein bestes geben, um dich zu unterstützen. Viel Erfolg
  • Hallo!

    Neue Spritzgussformen wären ja wirklich der Hammer. Ich will euch zwar nicht den Spaß an der Sache nehmen aber Spritzgussformen sind nicht wirklich billig, auch wenn es nur Prototypen zb. aus Alu sind! Also 10 000 Euro pro Form werden sicher zu wenig sein. Schätzte pro Form 20-30 0000 Euro mindestens... und 2 Formen braucht man mindestens für Ober und Unterteil...