C64 heiratet Amiga 500


  • Commodore-Fan
  • 37154 Aufrufe 276 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Commodore-Fan schrieb:

    Achso die Bilder musste ich leider extern Hochladen da sie fürs Forum zu groß waren und ich sie nicht extra anpassen wollte!!!

    und was ist daran so schwer sie in Irfan View zu verkleinern? es ist nunmal so das viele externe Anbieter die Bilder nach einiger Zeit vom Netz nehmen und dann ist für spätere Leser der Thread nicht mehr verständlich...

    sl FXXS
  • @FXXS

    Nein das ist nicht so schlimm weil ich eh eine komplette Fotostrecke machen werde (Detailiert)und auch alles Schritt für Schritt erklären werden.

    Die beiden Bilder sollten nur mal ein Vorab zeigen was ich bisher gemacht habe.
    Wenn alles fertig ist stelle ich alles Schritt für Schritt mit Bildern hier im Forum ein :bia
  • Hm, das ganze hätte ja eigentlich nur Sinn wenn du auch eine 1581 Floppy verbauen möchtest. Warum denn sonst extra ein Amiga-Gehäause dafür her nehmen?
    Von der Hardware die du verbauen möchtest und dem Platz würde doch auch alles in ein C64 Gehäuse passen.

    -= Neu in meiner Sammlung / Modding =-

    Nichts hält länger als ein Provisorium
  • Commodore-Fan schrieb:


    Nummer 10 und 11:
    Amiga Schriftzug sowie die Rippenöffnungen werden verspachtelt um eine glatte Oberfläche zu erzielen!!!

    Warum willst Du die Lüftungsschlitze verschließen ???
    Die passen da doch gut hin, und falls Du das Netzteil mit verbaust wären die eh notwendig bzw von Vorteil...
    Teilnahme geplant:
    22.02. - 24.02. BCC#13 Party - Berlin
    30.03. DoReCo#60 - Paderborn
    13.09. - 15.09. DoReCo-Party - Anröchte
  • @DerSchatten

    Also das mit der 1581 Floppy wäre in der Tat ne schöne Sache aber leider besitze ich keine deshalb fällt das schonmal flach!!

    Zweitens Sinn muß die ganze Sache garnicht machen denn wenn man mal richtig Überlegt ist das ganze Hobby Commodore ohne Sinn!!
    1541U,MMCR,SuperCPU usw... schaut man sich die ganzen Preiße an muß man sich doch überlegen ist es das Wert im Zeitalter der PCs und der möglichkeiten!!
    Aber ja es ist es Wert weil es unser Hobby ist aber mehr auch nicht!!
    Realen Sinn macht das alles nicht also warum nicht einen Cevi in ein A500Case umbauen (Ich mache das nur aus Spaß am Hobby weil ich eben gerne Bastel).


    @helmutx
    Nein ich werde natürlich nicht alle Schlitze verschließen aber die meisten so das immer noch genügend Wärme abgeleitet werden kann!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Commodore-Fan ()

  • Hallöchen,

    ich weiß ja nicht ob es jemand geschrieben hat.
    Es müssen erstmal die Lücken mit Kunststoffplatten geklebt, und am besten auf rückseite geschweist (Lötkolben?) werden.
    Denn einmal fest mit den Daumen drauf und "Ratsch" ist es gerissen.

    Das Amiga Logo, kann ja auch nicht da so stehen, also aussägen und Platte rein.

    Das ist ein Haufen Arbeit um das Gehäuse Anzupassen.

    Viel Spaß dabei. :D
  • Alchemy schrieb:

    Es müssen erstmal die Lücken mit Kunststoffplatten geklebt, und am besten auf rückseite geschweist (Lötkolben?) werden.
    Doppelte Platte (eine in die Lücke, andere darunter mit Überstand an beiden Enden.
    Dann mit versenkten Nieten oder Schrauben an das Gehäuse tackern.
    Spachteln, schleifen, lackieren.

    EDIT: Senkniet rechts auf dem Bild
    HomeCon- digitalretropark- Bastelseite
    -
    User ignorieren? AdBlock!www.forum64.de##ARTICLE[data-user-id="xxxxx"]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AntaBaka ()

  • Halb-OT: Wenn ich nicht irre (können auch Schatten gewesen sein), ist die Tastenreihe vor Space ziemlich gelb. Würde ich an deiner Stelle JETZT mal in die Waschmaschine stecken (Jutebeutel zuknoten) und notfalls hinterher bleichen. Denn wenn die Kiste erstmal "dicht" ist, macht man sowas doch eh nicht mehr, sieht aber dann ein Leben lang suboptimal aus.
    Es sind keine anzeigbaren Aktivitäten vorhanden.
  • DerSchatten schrieb:

    Ich denke Supoerkleber sollte auch reichen um eine Platte unter die Öffnungen zu kleben. Mich würde nur interesseieren wie du dann so große Flächen ausspachteln möchtest. Wird die Spachtelmasse nicht brüchig beim Belastung?
    Ja, was nun? Platten oder Spachteln?
    Wenn er die Löcher mit Platten füllt, dann muss er nur die Übergänge spachteln, das ist doch problemlos.
    HomeCon- digitalretropark- Bastelseite
    -
    User ignorieren? AdBlock!www.forum64.de##ARTICLE[data-user-id="xxxxx"]
  • Also die Tastatur auf dem Bild wird nicht verwendet!!!
    Das ist eine defekte die ich nur zum anpassen verwende was die lücken betrifft:

    Es wird ein Teilstück eingesetzt von der unteren seite kommt ein längeres stück Kunststoff drüber was mit Stabilit 2K Kleber geklebt wird (Das wird mehr als fest :bgdev ).Dann werden die übergänge mit Glasfaserspachtel verspachtelt was nochmal stabilität gibt!!!!!

    PS: Die C65 Optik (Diskdriveimitation fürs SD2IEC) ist schon fertig und ins Gehäuse eingearbeitet sowie das Amiga-Logo verspachtelt und einige nicht benötigten löcher verspachtelt!!

    Wir sehen könnt es geht voran (Bilder folgen heute abend) :bia
  • Ich verwende hier Glasfaserspachtel von Nigrin
    Die bekommst du in jedem Autozubehörhandel/Lackhandel oder auch in manchen Baumärkten in der Autoabteilung!!

    Glasfaserspachtel ist eine hochwirksame Mischung aus Polyesterharz und reißfesten Glasfasern


    Ps: Als Kleber kommt Stabilit-Express (2K-Methacryl.-Kleber, 70 g Harz, 10 g Härter, PSE6) zum einsatz!!! Was mehr als nur fest wird!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Commodore-Fan ()

  • So nun gehts weiter mit Teil 2 :bgdev

    Erstmal eins vorne Weg!!!
    Ich habe mir einige Antworten von euch zu Herzen genommen und einige Sachen nochmal überdacht.

    Die Farbe FlipFlop wäre warscheinlich doch nicht so der Renner an einem Cevi also habe ich mich umentschieden auf:


    Weiß-Hochglanz,Schwarze Tastatur,und Crome Teile (Blenden hinterseite Anschlüsse,und Seite,und Schriftzug Commodore C64IIplus denn so soll er mal heißen wenn er fertig ist :bgdev

    Ich habe das Oberteil soweit fertig gespachtelt und in Weiß schonmal vorgrundiert auf den Bildern kann man jetzt auch gut den Schacht fürs SD2IEC an der Vorderseite erkennen sowie den CF-Schacht an der Seite!!!

    PS:Und die Lüftungsschlitze habe ich auch gelassen denn so sieht es doch besser aus!!!

    Ich denke in Hochglänzender Weiß in verbindung mit Schwarzer Tastatur und Crome Teilen kommt das schon richtig gut!!!
    Bilder
    • Bild005.jpg

      114,5 kB, 1.152×864, 366 mal angesehen
    • Bild004.jpg

      125,74 kB, 1.152×864, 302 mal angesehen