Classic WB Installations Probleme


  • ami4060
  • 2747 Aufrufe 39 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sry, war von Do an das ganze WE lang weg. Hat ja aber bis dahin auch gut geklappt.

    Bei dem Guru weiss ich allerdings auch nicht. :(

    Da müssen die richtigen Amiga-Meister her....
  • So, hab noch mal nachgeschaut. Die beiden Gurus sinds abwechselnder weise:

    81000003



    Lib checksum error





    81000004



    No memory to make lib


    Wie kann ich das beheben?

    Der Amiga hat 1MB Chip und 4MB Fast, genauso war es im Winuae eingestellt, und auf dem ging es.
    System1: Amiga1200/40 mit 40Mhz. 40GB Festplatte, DVD-Burner LG4163B

    amigaworldbbs.spdns.org
  • Sorry hab mich geirrt.

    Der Fehler egal was ich mache, egal welches Anwendungsprogramm ich ausführen will wird beendet mit Guru 8000 0008. Das komische ist, die Spiele die dabei waren funktionieren alle. Auch wenn ich jetzt von der 2ten Platte boote die ich mir mal zurechtgebastelt habe, da ist dann auch der Dopus und alles drauf, da funktioniert alles. Gibts eigentlich ein gutes Speichertestprogramm? Obwohl ich nicht glauben kann das es am Ram liegt, weil er macht das ja erst seitdem die ClassicWB drauf ist.
    System1: Amiga1200/40 mit 40Mhz. 40GB Festplatte, DVD-Burner LG4163B

    amigaworldbbs.spdns.org
  • So, ich führ dann mal mein Selbstgespräch weiter. Der A2000 fährt ja ohne Probleme mit der ClassicWB hoch. Alles funktioniert bis auf den Directory Opus. Da kackt er dann mit der Meldung 8000 000B ab. Neuinstallation vom Dopus hat auch keine besserung gebracht. Diskettenversion vom Dopus funktioniert einwandfrei, hab auch mal den RAM richtig vollgeknallt, keinerlei Probleme. Was kann ich noch probieren? Kann es sein, daß noch irgendwas fehlt? Ich hab einmal den At-bus2008 Kontroller drin mit ner 1,6GB HD und einmal einen ATeam mit ner 400MB HD.

    Wie gesagt die Spiele funktionieren alle.

    Grade getestet. DPAINT Funktioniert auch nicht und stürzt mit der gleichen Meldung ab wie der Dopus

    Jetzt kommt ne neue Meldung, Recoverable Alert Error 0100 000F Task: 0040CB70

    Wird immer lustiger.


    Edit: Reset gemacht dann kommt das: Software Failure Error: 8100 000F Task: 0040CB70
    System1: Amiga1200/40 mit 40Mhz. 40GB Festplatte, DVD-Burner LG4163B

    amigaworldbbs.spdns.org
  • Wiederbelebung da noch nicht gelöst

    Hallo

    Sorry das ich den Thread noch mal ausgrabe, aber die Probleme hab ich leider immer noch. Hab heute knapp 3 Std damit verbracht, daß ich überhaupt das CD-ROM wieder zum laufen bewege, jedesmal absturz. Installiert hab ich ihn damals mit der Install Disk und dem erstellten lha. Wie gesagt soweit funktioniert auch alles, bis halt auf die meisten Programme oder Spiele. So kleine Sachen wie der Sysinfo und Snoopdos funktionieren prima. Der Dopus keine Chance, hab ihn noch mal auf ne andere Platte installiert, auch keine Chance.

    Was kann ich noch tun um Fehler auszuschließen? Nen ramtest hab ich gemacht, in dem ich von einer Dopus Diskette gestartet habe, und dieselbe ein paar mal ins Ram kopiert habe, bis kein freier Ram mehr übrig war. Keine Probleme.

    Es geht nur um die Classic WB.

    Ausstattung ist folgende: A2000, Board 6.2 1MB CHIP, At-Bus 2008 mit 4MB, 4x CD-ROM, 2 Disk-LW. Also eigentlich Standard. Nix exotisches drin.
    System1: Amiga1200/40 mit 40Mhz. 40GB Festplatte, DVD-Burner LG4163B

    amigaworldbbs.spdns.org
  • ami4060 schrieb:

    Soooooooooooooo

    Ich habs geschafft, Classic WB läuft auf meinem A2000. Nur jetzt hab ich ein weiteres Problem. Und zwar: Die Spiele was da dabei waren laufen alle problemlos. Klick ich allerdings auf den Opus oder irgendein anderes Programm, stürzt der Amiga sofort mit ner Guru ab. 8000 0003 oder 8000 0004. Egal bei welchem Programm.

    Woran könnte das nun liegen? Auf dem Emu funktioniert alles, und ich hatte auch die gleiche Konfig eingestellt wie der 2000er hat, sogar extra das ROM ausgelesen dafür. Archiv hatt er auch fehlerfrei entpackt. Aber jetzt wieder sowas.

    Was ist da jetzt schiefgelaufen?



    Ahem ? Wieso ROM auslesen? Auf dem Real Amiga brauchste dazu kein ROM.

    Ich tippe mal das irgendwelche Libs (oder generell Files) falsch transfered sind (Gross/klein schreibung...daran erkennste es).

    Am einfachsten isset echt Du gehst hin und machst den Klumpatsch direkt am Emu neu. (Vom Format und einrichten der CF Karte bis komplette ClassicWB install)

    Is echt einfacher und in ein paar minuten durch.

    Chris
    Meine Retros:
    Amiga 1: A1200 - Blizzard 1230 IV + FPU (50Mhz) 16MB (Fast)RAM - 40GB 2,5" HDD - 1x A500 - PowerMAC G4 (MorphOs)

    C64II - 1541II - 1541 Ultimate 2 - MMC2IEC - Commodore C128D (Blech)


  • Hallo

    Ja das könnte ich mal machen, aber ich habe keine CF Karte, mein 2000er läuft noch richtig nostalgisch mit ner 800MB Festplatte am AtBus.

    Also, das heißt Winuae installieren, meine Konfig einstellen, Platte aus dem 2000er raus, in den PC rein, und da dann direkt mal einrichten.

    Ok mach ich das mal.
    System1: Amiga1200/40 mit 40Mhz. 40GB Festplatte, DVD-Burner LG4163B

    amigaworldbbs.spdns.org
  • Komisch

    Hab die gleiche WB jetzt auf nem A500+ mit 4MB Ram auf dem Alfa Data installiert, ohne Probleme. Läuft alles wunderbar. Auf dem 2000er werkelt nun wieder die normale WB 2.1 und funktioniert auch tadellos.
    System1: Amiga1200/40 mit 40Mhz. 40GB Festplatte, DVD-Burner LG4163B

    amigaworldbbs.spdns.org
  • Des Rätsels lösung ist einfach....

    Kick 1.3 wird net supportet.


    Für die 68k Version sind folgende Vorraussetzungen angegeben:

    Workbench 3.x setup for ECS 68000 Amigas
    8 colour screenmode - Normal Icons
    Recommended Minimum Hardware:
    A500+/A600 - 3.0 ROM - 2MB or more RAM - TVset or TVres Monitor
    80MB Hard Drive


    Für die Green Alien diese:

    Workbench 2.1 setup for ECS Amigas
    8 colour screenmode - Normal Icons
    Recommended Minimum Hardware:
    A500+/A600 - 2.0 ROM - 2MB or more RAM - TVset or TVres Monitor
    80MB Hard Drive


    Dir fällt sicherlich auf das die Green mindestens Kick 2.0 und ECS vorraussetzt.

    Ich glaub der normale A2000 hatte glaube ich nur OCS. Und vor allem läufts dann nur unter dem 2.0 Kick net unter dem 1.3 .


    Chris
    Meine Retros:
    Amiga 1: A1200 - Blizzard 1230 IV + FPU (50Mhz) 16MB (Fast)RAM - 40GB 2,5" HDD - 1x A500 - PowerMAC G4 (MorphOs)

    C64II - 1541II - 1541 Ultimate 2 - MMC2IEC - Commodore C128D (Blech)


  • Wer sagt den was von Kick 1.3?? Mein 2000er hat Kick 2.1 und der 500+ ebenso. Auf dem 500er läufts und auf dem 2000er eben nich. Steht nirgendwo was mit Kick 1.3

    Und es geht um die Green Alien, also die für 2.1
    System1: Amiga1200/40 mit 40Mhz. 40GB Festplatte, DVD-Burner LG4163B

    amigaworldbbs.spdns.org
  • ami4060 schrieb:

    Wer sagt den was von Kick 1.3?? Mein 2000er hat Kick 2.1 und der 500+ ebenso. Auf dem 500er läufts und auf dem 2000er eben nich. Steht nirgendwo was mit Kick 1.3

    Und es geht um die Green Alien, also die für 2.1


    Wo das steht ?

    Mal deine Sig gelesen?

    --
    System2: Amiga2000; 8MB Ram, Kick 2.0 + Kick 1.3; 400MB HD + 210MB HD + 4x Cd-Rom
    --

    Und ? Hat der Amiga ECS Set oder nur OCS ?


    Chris
    Meine Retros:
    Amiga 1: A1200 - Blizzard 1230 IV + FPU (50Mhz) 16MB (Fast)RAM - 40GB 2,5" HDD - 1x A500 - PowerMAC G4 (MorphOs)

    C64II - 1541II - 1541 Ultimate 2 - MMC2IEC - Commodore C128D (Blech)


  • noob-Frage:

    Ich habe soeben einmal etwas mit der classic workbench auf UAE gepröbelt. Sie gefällt mir ganz gut. Ich möchte das Teil nun auf dem real Amiga auch mal ausprobieren und die CWB auf eine CF-HD installieren. Ich möchte nun die Datei "system.zip" aus dem UAE extrahieren, ich weiss aber nicht, welche datei damit gemeint ist. Geht es hier um die Datei "system.hdf", welche man in ein zip packen muss?
  • chaos engineer schrieb:

    Geht es hier um die Datei "system.hdf", welche man in ein zip packen muss?
    Genau so ist es, siehe hier: classicwb.abime.net/classicweb/instructions.htm

    Creating "System.zip" in WinUAE

    1. Load the now installed ClassicWB config created above. image
    2. Add a PC directory to the Hard Drives tab. You can call this whatever you wish, however using "PC" for either the device or volume name will produce a nice Workbench icon shown in the pictures. image
    3. Boot the ClassicWB and load "Dopus" from the popup menu. image
    4. Select "DH0" for one window and the "PC" directory added in 1) for the second window. image
    5. Highlight all the ClassicWB files on "DH0" and click the "ZIP" button. image
    6. When asked to enter an archive name, type "System". image
    7. Hit return and wait for the archive to be finalized (may take a while). image
    8. Test the archive's integrity either in Dopus or Windows. image


    CU
    Kratznagel
  • Benutzer online 1

    1 Besucher

  • Tags