ATX-Netzteil ohne Mainboard via Taster einschalten


  • znarF
  • 6831 Aufrufe 23 Antworten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • znarF schrieb:

    Cool! Ich hab aus Zeitgründen noch nicht mal die erste Version probiert da kommst du schon mit einem Update daher. Irgendwie bin ich, glaub ich, schon zu alt für das Hobby... :roll:


    Ach was, die Mittagspause musste ja irgendwie rumzubekommen sein. :)
    Und schau Dir mal den Source-Code an, die paar Zeilen.


    Mann, ist die süß! Könnest ja mal vorbeikommen, bei mir warten 6 männliche Degu´s die noch nie durften.... :bgdev


    Ratten??? Ich fürchte ja, die sind nicht kompatibel. :)
  • Shadowolf schrieb:

    Ach was, die Mittagspause musste ja irgendwie rumzubekommen sein. :)
    Und schau Dir mal den Source-Code an, die paar Zeilen.

    Ich sagte ja, ich bin zu alt...vielleicht hab ich in den Energieferien mal etwas Zeit über, dann könnte ich mir mal den Quellcode ansehen.

    Shadowolf schrieb:


    Ratten??? Ich fürchte ja, die sind nicht kompatibel. :)

    He, das sind keine Ratten sondern Verwandte von den Meerschweinchen! :prof: :)

    2 Fragen hab ich noch:
    1. Ich hab den AVR gerade programmiert (mit PonyProg) und das Verify war ok. Ein neuerliches auslesen des Chips ist aber nicht (mehr) möglich -> Device missing or unknown Device (-24)
    2. Auf dem tollen Bild wird die Led ja mit dem Pluspol der Versorgungsspannung verbunden, ist das dann für das Netzteil ein Problem? Ich vermute mal das auf die Plusleitung die PowerOn Leitung vom Netzteil muss, oder?

    EDIT: hab gerade etwas herumgespielt und die PowerOn Leitung auf den anderen Pin gelegt und siehe da: es funktioniert!

    lg,
    znarF

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von znarF ()

  • Aus dem Wiki-Link:
    "Der Gewöhnliche Degu oder einfach Degu (Octodon degus) ist eine in Chile heimische Nagetierart aus der Gattung der Strauchratten innerhalb der Familie der Trugratten (Octodontidae). In Europa werden Degus seit Ende des 20. Jahrhunderts als Heimtiere gehalten."

    Meerschwein verwandt oder nicht, das sind Ratten - igitt. :)


    1. Ich hab den AVR gerade programmiert (mit PonyProg) und das Verify war ok. Ein neuerliches auslesen des Chips ist aber nicht (mehr) möglich -> Device missing or unknown Device (-24)


    Siehe #17, die Schnittstellen-Geschwindigkeit muss runtergesetzt werden.
    Der Controller läuft wie in #13 beschrieben nur noch mit 31,25 kHz nachdem der programmiert wurde.
    Und 1/4 von 31,25 kHz ist etwa 7,8 kHz -> schneller kann man den dann nicht mehr ansprechen.
    Was bei 118 Bytes Programm-Code aber nicht wirklich stört.


    2. Auf dem tollen Bild wird die Led ja mit dem Pluspol der Versorgungsspannung verbunden, ist das dann für das Netzteil ein Problem? Ich vermute mal das auf die Plusleitung die PowerOn Leitung vom Netzteil muss, oder?


    Der Schaltplan aus #10 sollte eigentlich die notwendigen Hinweise liefen... :roll: